DGAP-News: Lifestyle Delivery Systems Inc. meldet Genehmigung vom Adelanto-Stadtrat zur Hinzufügung der Erwachsenen-Nutzung von Cannabis in den Stadtbestimmungen

Nachricht vom 24.05.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Lifestyle Delivery Systems Inc. / Schlagwort(e): Rechtssache/Markteinführung

Lifestyle Delivery Systems Inc. meldet Genehmigung vom Adelanto-Stadtrat zur Hinzufügung der Erwachsenen-Nutzung von Cannabis in den Stadtbestimmungen
24.05.2018 / 15:59


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Lifestyle Delivery Systems Inc. meldet Genehmigung vom Adelanto-Stadtrat zur Hinzufügung der Erwachsenen-Nutzung von Cannabis in den Stadtbestimmungen
Vancouver, British Columbia, Kanada, 24. Mai 2018, Lifestyle Delivery Systems Inc. (CSE: LDS), (OTCQB: LDSYF), (Frankfurt: LD6, WKN: A14XHT) ("LDS" oder das "Unternehmen") verkündet, dass am 23. Mai 2018 der Stadtrat von Adelanto die Einbeziehung der Erwachsenen-Nutzung von Cannabis in seine aktuellen Cannabis-Bestimmungen genehmigt hat. Drei Stimmen waren dafür und keine Stimme war gegen die Bestimmungsänderungen; da es keine öffentliche Opposition gibt, werden die Änderungen nächste Woche in Kraft treten.

Sämtliche LDS-Partner und -Lizenznehmer werden von diesen Bestimmungsänderungen profitieren. Der Cannabismarkt für Erwachsenen-Nutzung ist grösser als der medizinische Cannabismarkt und wächst mit einer Rate an, die Schätzungen zufolge drei mal schneller als der medizinische Cannabismarkt ist. Brad Eckenweiler, der CEO von LDS, sagte: "Die Annahme von Erwachsenen-Nutzung durch die Stadt Adelanto ist ein signifikanter Nutzen für unsere Partner und Lizenznehmer. CSPA Group Inc. und NHMC Inc. werden in der Lage sein, sich für Lizenzänderungen zu bewerben, um Erwachsenen-Nutzung zu beinhalten. Mit der Modifikation ihrer existierenden Genehmigungen wird sich die Anzahl der legalen Ausgabestellen, die CannaStripsTM und Rêveur führen können, mehr als verdoppeln und die Märkte für Auftragsextraktion und -destillation um mehr als 300% vergrössern." Das Unternehmen ist ein Fürsprecher der Bestimmungsänderungen und machte Vorschläge während dem Prozess der Stadt-Bestimmungsworkshops. Die LDS-Partner, CSPA und HHMC, beabsichtigen, Genehmigungsmodifikations-Bewerbungen für die Erwachsenen-Nutzung einzureichen, sobald die Stadt diese Bewerbungen ermöglicht. Das Unternehmen wird weiterhin seine Aktionäre über den Fortschritt auf dem Laufenden halten, sobald Informationen verfügbar sind.Über Lifestyle Delivery Systems Inc.

Lifestyle Delivery Systems Inc. ist ein lizenziertes, staatskonformes vertikal integriertes Cannabis-Unternehmen. Von unserer genetisch gleichartigen Bestäubungspflanzenaufzucht bishin zu unserer bahnbrechenden, hochmodernen Produktionsanlage in Süd-Kalifornien ist LDS zu einem der mannigfaltigsten, innovativsten und wissenschaftlichsten Cannabis-Unternehmen in ganz Nord-Amerika geworden. Die Technologie vom Unternehmen produziert getränkte ("infused") Streifen ("strips"), ähnlich wie Atemstreifen ("breath strips"), die nicht nur eine sicherere und gesündere Alternative zum Rauchen sind, sondern auch ein neuer Weg sind, die Dosierung akkurat zu messen und die Reinheit vom Produkt sicherzustellen. Vom Anfang bis Ende testet der Produktionsprozess die Qualität und Zusammensetzung von allen Bestandteilen, die in jedem einzelnen Strip vorkommen, sodass ein Liefersystem ("delivery system") resultiert, das sicher, konsistent und effektiv ist.

Im Namen vom Aufsichtsrat von Lifestyle Delivery Systems Inc.

Brad Eckenweiler
CEO & Direktor

Lifestyle Delivery Systems Inc.

Suite 820, 1130 W. Pender St.
Vancouver BC, V6E 4A4
T: +1 (866) 347-5058 F: +1 (604) 648-0517

CSE : LDS

OTCQB : LDSYF

Frankfurt: LD6, WKN: A14XHT

www.lifestyledeliverysystem.com

FÜR WEITERE INFORMATIONEN KONTAKTIEREN SIE BITTE:investor.relations@lifestyledeliverysystem.com
Telefon: +1-866-347-5058

Hinweis: Dies ist lediglich eine freie Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. Die originale Pressemitteilung kann auf der Webseite von Lifestyle Delivery Systems Inc. eingesehen werden: www.lifestyledeliverysystem.com

Original-Hinweis vom Unternehmen:Cautionary Disclaimer Statement:

The Canadian Securities Exchange has not reviewed and does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of the content of this news release.

Information set forth in this news release contains forward-looking statements that are based on assumptions as of the date of this news release. These statements reflect management's current estimates, beliefs, intentions and expectations. They are not guarantees of future performance. The Company cautions that all forward looking statements are inherently uncertain and that actual performance may be affected by a number of material factors, many of which are beyond the Company's control. Such factors include, among other things: risks and uncertainties relating to the Company's limited operating history and the need to comply with environmental and governmental regulations. Accordingly, actual and future events, conditions and results may differ materially from the estimates, beliefs, intentions and expectations expressed or implied in the forward looking information. Except as required under applicable securities legislation, The Company undertakes no obligation to publicly update or revise forward-looking information.












24.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



689413  24.05.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2019 - Biofrontera: Verlust für 2018 deutlich kleiner als erwartet
22.01.2019 - Datagroup hebt Dividende an - weiteres Wachstum auch durch Zukäufe
22.01.2019 - SBF stellt Umsatzplus und Gewinnzuwachs in Aussicht
22.01.2019 - FinLab: Neue Millionen für Beteiligung Iconiq
22.01.2019 - DEAG kauft Axel Springer bei myticket heraus
22.01.2019 - Nordex: innogy-Partnerschaft nimmt Fahrt auf
22.01.2019 - Francotyp-Postalia geht neue IoT-Beteiligung ein
22.01.2019 - PNE AG: Operativ „sehr erfreulich entwickelt”
22.01.2019 - Steinhoff International: Neuigkeiten zur Sanierung - Tochtergesellschaft verkauft
22.01.2019 - Shop Apotheke Europe steigert Umsatz deutlich


Chartanalysen

22.01.2019 - Siltronic Aktie: Breakversuch erneut gescheitert?
22.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Der Kessel brodelt
22.01.2019 - Wirecard Aktie: Das war die Trendwende, oder…?
22.01.2019 - Dialog Semiconductor Aktie: Warnzeichen in der technischen Analyse
22.01.2019 - Geely und BYD: Das könnte böse Folgen für die Aktien haben!
21.01.2019 - Aumann Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal
21.01.2019 - Steinhoff Aktie: Neue Woche, neue Signale!
21.01.2019 - Evotec Aktie: Hier liegt was in der Luft…
21.01.2019 - Medigene Aktie: Starke Zeichen zum Wochenstart
21.01.2019 - RIB Software Aktie: Nächste Kaufsignale voraus?


Analystenschätzungen

22.01.2019 - Wirecard: Vorschau auf die Zahlen – Starker Wachstumstrend
22.01.2019 - K+S: Klares Kaufvotum für die Kali-Aktie
22.01.2019 - Aixtron: Aktie im Minus
22.01.2019 - Carl Zeiss Meditec: Gute Kursentwicklung sorgt für Abstufung der Aktie
22.01.2019 - E.On: Innogy als Impulsgeber
22.01.2019 - Lufthansa:Aktie wird hochgestuft
22.01.2019 - Henkel: Zweifache Abstufung der Aktie
22.01.2019 - Siemens: Vor den Quartalszahlen
21.01.2019 - Henkel: Druck hält an
21.01.2019 - Deutsche Bank. Ein weiteres Minus


Kolumnen

22.01.2019 - DAX-Studie auf KI-Basis zeigt Zusammenhang zwischen CEO-Vorwörtern und Analystenprognosen auf
22.01.2019 - Gold: Abprall am Widerstand, trotz Golden Cross - Donner & Reuschel Kolumne
22.01.2019 - ZEW-Umfrage - Brexit-Chaos und Chinas Konjunkturflaute lasten auf Stimmung - Nord LB Kolumne
22.01.2019 - S&P 500: Bullen konnten überzeugen - UBS Kolumne
22.01.2019 - DAX: Bullen am Drücker - UBS Kolumne
22.01.2019 - Osram, VW & Co.: Autokonjunktur noch relativ robust, aber „Dunkle Wolken” - Commerzbank Kolumne
22.01.2019 - Brexit: Plan B! … Was für ein Plan B? - VP Bank Kolumne
22.01.2019 - DAX: Januar-Rally schon wieder beendet? - Donner & Reuschel Kolumne
21.01.2019 - China: Talsohle noch nicht erreicht! - Nord LB Kolumne
21.01.2019 - DAX: Nix is fix (!) - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR