Deutsche Rohstoff AG: Verkauf einer limitierten Medaille aus seltenem Elbegold hat begonnen


Nachricht vom 15.05.201815.05.2018 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 15.05.2018 / 09:57

Deutsche Rohstoff AG: Verkauf einer limitierten Medaille aus seltenem Elbegold hat begonnen

Mannheim. Die Deutsche Rohstoff AG bietet eine exklusive Medaille aus Gold an, das aus der Elbe gewonnen wurde. Die Elbegoldmedaille hat ein Gewicht von ¼ Feinunze bzw. 7,77 Gramm und besteht ausschließlich aus Naturgold. Die Auflage ist auf insgesamt 999 Stücke limitiert. Das Gold wurde aufwändig aus den Sanden und Kiesen des deutschen Teils des Flusslaufs der Elbe gewonnen. Die Medaille thematisiert die weltberühmte Elbestadt Dresden, die zu den herausragenden kulturellen Zentren Sachsens und Deutschlands zählt.

Die Gewinnung von Elbegold ist aufgrund der sehr geringen Goldgehalte in den Elbekiesen außerordentlich arbeitsintensiv. Das Gold wird in Zusammenarbeit mit Kieswerken gewaschen und in einem mehrstufigen Verfahren schmelzfertig gereinigt. Um nur ein Gramm Gold herzustellen sind weit mehr als hundert Tonnen Sand und Kies notwendig. Die Deutsche Rohstoff AG garantiert, dass das für die Medaille verwendete Gold ausschließlich aus der Elbe stammt und umweltfreundlich mit alten handwerklichen Methoden gewonnen wurde. Die Medaillen bestehen zu 93% aus Gold sowie zu etwa 7% aus Silber und Kupfer, was der natürlichen Zusammensetzung der Elbe-Goldflitter entspricht.

Die Herstellung von Medaillen aus Edelmetallen, die in Deutschland gefördert wurden, hat bei der Deutsche Rohstoff Tradition. Es handelt sich um Sammlerstücke, die nur in geringer Auflage hergestellt und verkauft werden. Im Jahre 2009 machte die nicht mehr erhältliche Silbermedaille "Niederbeerbach" den Anfang. Danach folgte 2010 eine ebenfalls seit langem ausverkaufte Medaille aus Rheingold. Von der Rheingoldmedaille mit dem Motiv "Worms" von 2015 sind noch wenige Stücke erhältlich. Mit der neuen Medaille "Dresden 2017" aus Elbegold kommt nun eine weitere Rarität aus heimischem Abbau hinzu.

Für die künstlerische Umsetzung war wieder der international bekannte und vielfach prämierte Medailleur Victor Huster aus Baden-Baden verantwortlich, der auch die Rheingoldmedaille "Worms 2015" entworfen hat. Bilder von der Arbeit des Künstlers und seiner Medaillen finden sich auf www.goldlegenden.de. Über diese Webseite können Interessenten auch die neue Medaille bestellen.

Mannheim, 15. Mai 2018

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de

Kontakt

Deutsche Rohstoff AG
Dr. Thomas Gutschlag
Tel. +49 621 490817 0
info@rohstoff.de


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Deutsche Rohstoff AG
Schlagwort(e): Unternehmen
15.05.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Deutsche Rohstoff AG

Q7, 24

68161 Mannheim


Deutschland
Telefon:
0621 490 817 0
Fax:
0621 490 817 22
E-Mail:
gutschlag@rohstoff.de
Internet:
www.rohstoff.de
ISIN:
DE000A0XYG76, DE000A1R07G4,
WKN:
A0XYG7, A1R07G
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


685891  15.05.2018 










Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.06.2019 - Traton: Der nächste Schritt zur Erstnotiz
14.06.2019 - Nel: Kommen Terror oder Vandalismus als Ursache in Betracht?
14.06.2019 - Wirecard: Die nächste Runde startet
14.06.2019 - CropEnergies: Prognose wird präziser
14.06.2019 - Morphosys: Neue Studiendaten von Janssen
14.06.2019 - Hapag-Lloyd: Vorzeitige Rückzahlung geplant
14.06.2019 - Nanogate kümmert sich um Kaffeemaschinen
14.06.2019 - PNE: Windpark läuft
14.06.2019 - German Startups Group: Exozet im Fokus
14.06.2019 - CytoTools setzt auf neue Wirkstoffkandidaten


Chartanalysen

14.06.2019 - Wirecard Aktie: Der Kessel brodelt!
14.06.2019 - SFC Energy Aktie: Nächste Haussebewegung voraus?
13.06.2019 - Wirecard Aktie: Auf diese News wartet die Börse…
13.06.2019 - Steinhoff Aktie: Zocken auf die Zahlen?
13.06.2019 - Nel Aktie auf Crash-Kurs: Auch das gehört zur Wahrheit!
12.06.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, Tradingchance?
12.06.2019 - Wirecard Aktie: Das könnte heute ein sehr wichtiger Tag werden!
12.06.2019 - Steinhoff Aktie: Tut sich hier endlich was?
11.06.2019 - TUI Aktie: Achtung, hier tut sich was!
11.06.2019 - Nel Aktie: Kommt der nächste Einbruch…?


Analystenschätzungen

14.06.2019 - Metro: Kurs schlägt Kursziel
14.06.2019 - Linde: Viel Potenzial beim Kursziel der Aktie
14.06.2019 - BASF: Kaufempfehlung fällt weg
14.06.2019 - Rheinmetall: Aktie wird abgestuft
14.06.2019 - HHLA: Einer der Gewinner
14.06.2019 - Lufthansa: Kapitalmarkttag rückt näher
14.06.2019 - Volkswagen: Staunen über die Traton-Bewertung
14.06.2019 - Salzgitter: Aurubis schlägt durch
13.06.2019 - Telefonica Deutschland: Unzufrieden mit dem Preis
13.06.2019 - 1&1 Drillisch: Viele Kaufempfehlungen nach der Auktion


Kolumnen

13.06.2019 - Apple Aktie: Zurück im Aufwärtstrend? - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Rücklauf an Abwärtstrendlinie - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Nord Stream 2, Trump don´t like - Donner & Reuschel Kolumne
12.06.2019 - DAX: Seitwärts bis zum G20 Treffen?! - Donner & Reuschel Kolumne
12.06.2019 - Noxxon: „Wir stellen die Finanzierung der nächsten klinischen Studien sicher“
11.06.2019 - S&P 500: Bearishe Tageskerze an der 2.900 Punkte-Marke - UBS Kolumne
11.06.2019 - DAX: Die 12.200 Punkte-Marke im Blick - UBS Kolumne
07.06.2019 - USA: Das Rätsel des niedrigen Lohnwachstums - Nord LB Kolumne
07.06.2019 - USA: Schwacher Arbeitsmarkt – Zollstreitigkeiten belasten
07.06.2019 - Privatplatzierungen nach Maß - DZ Bank Kolumne