DGAP-News: VIB Vermögen AG: Erfolgreicher Start ins Geschäftsjahr 2018

Nachricht vom 09.05.201809.05.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: VIB Vermögen AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

VIB Vermögen AG: Erfolgreicher Start ins Geschäftsjahr 2018
09.05.2018 / 07:31


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News VIB Konzern: Zwischenmitteilung Q1 2018

Erfolgreicher Start ins Geschäftsjahr 2018

- Umsatzerlöse steigen um 4,3 Prozent, bereinigtes EBT wächst überproportional um 9,9 Prozent

- FFO (Funds from Operations) steigt um 10,4 Prozent

- Leerstandquote bleibt bei historisch niedrigen 0,8 Prozent

Neuburg/Donau, 9. Mai 2018 - Die VIB Vermögen AG, eine auf Entwicklung, Erwerb und Bestandshaltung von Gewerbeimmobilien spezialisierte Gesellschaft, hat ihren Wachstumskurs im ersten Quartal 2018 weiter fortgesetzt.

Die Umsatzerlöse erhöhten sich in den ersten drei Monaten aufgrund der Neuinvestitionen, die in 2017 ins Portfolio übernommen wurden, um 4,3 Prozent auf 21,3 Millionen Euro (Vorjahr: 20,4 Millionen Euro). Aufgrund weiter sinkender Zinsaufwendungen konnte das um Bewertungseffekte und Sondereinflüsse bereinigte Ergebnis vor Steuern (EBT) überproportional um 9,9 Prozent auf 12,5 Millionen Euro zulegen (Vorjahr: 11,4 Millionen Euro).

Der FFO, Mittelzufluss aus der operativen Geschäftstätigkeit, stieg um 10,4 Prozent auf 10,8 Millionen Euro (Vorjahr: 9,8 Millionen Euro). Je Aktie lag der FFO bei 0,39 Euro, nach 0,36 Euro im Vorjahr. Der NAV (Net Asset Value), der Wert aller Vermögensgegenstände nach Abzug der Schulden, legte im Vergleich zum Ende des Geschäftsjahres 2017 um 2,1 Prozent auf 523 Millionen Euro zu (31.12.2017: 513 Millionen Euro). Bezogen auf die zum Stichtag in Umlauf befindlichen Aktien lag der NAV bei 18,97 Euro, nach 18,58 Euro zum 31.12.2017.

Mit Blick auf die operative Geschäftsentwicklung zahlt sich die Inhouse-Verwaltung der Immobilien weiter aus. Nachdem die Leerstandsquote zum Jahresende 2017 bei historisch niedrigen 0,8 Prozent lag, konnte auch zum Ende des ersten Quartals 2018 dieser hervorragende Wert bestätigt werden. Zudem konnte für eine Einzelhandelsimmobilie in Goch ein neuer Mietvertrag über eine vermietbare Fläche von ca. 2.100 Quadratmeter abgeschlossen werden. Das umfassend versicherte Objekt war im vergangenen Jahr bei einem Brand zerstört worden. Es wird nun unter Berücksichtigung neuerster Anforderungen und Standards bis zum Jahresende wieder aufgebaut. Die Mietvertragslaufzeit mit dem bisherigen Mieter konnte im Zuge des Neuaufbaus bis Ende 2029 verlängert werden.

Auf Basis der Geschäftszahlen des ersten Quartals 2018 bestätigt die VIB Vermögen AG ihre im Geschäftsbericht 2017 abgegebene Prognose für das gesamte Geschäftsjahr 2018.

Die vollständige Zwischenmitteilung des ersten Quartals 2018 sowie eine aktuelle Unternehmenspräsentation sind unter www.vib-ag.de abrufbar.

Kontakt
Investor Relations:

VIB Vermögen AG
Petra Riechert Tel.: + 49 (0)8431 9077-952
Tilly-Park 1 Fax: + 49 (0)8431 9077-929
86633 Neuburg/Donau E-Mail: petra.riechert@vib-ag.de

Profil der VIB Vermögen AG (inkl. BBI Immobilien AG)
Die VIB Vermögen AG ist eine auf Bestandshaltung von Gewerbeimmobilien spezialisierte mittelständische Gesellschaft, die seit nunmehr über 20 Jahren erfolgreich tätig ist. Der Fokus liegt auf Immobilien aus den Branchen Logistik/Light-Industry sowie Handel im wirtschaftsstarken süddeutschen Raum. Seit 2005 notieren die Aktien der VIB an den Börsen München (m:access) und Frankfurt (Open Market).

Das Geschäftsmodell der VIB basiert auf einer "Develop-or-Buy-and-Hold"-Strategie: Zum einen erwirbt die VIB bereits vermietete Immobilien, zum anderen entwickelt sie von Grund auf neue Immobilien, um diese dauerhaft in den eigenen Bestand zu übernehmen und daraus Mieterlöse zu erzielen. Zudem ist die VIB an Gesellschaften mit Immobilienvermögen beteiligt.












09.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
VIB Vermögen AG

Tilly-Park 1

86633 Neuburg/Donau


Deutschland
Telefon:
+49 (0)8431 / 9077 952
Fax:
+49 (0)8431 / 9077 973
E-Mail:
petra.riechert@vib-ag.de
Internet:
www.vib-ag.de
ISIN:
DE0002457512
WKN:
245751
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




683791  09.05.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung
21.03.2019 - H&R: Prognose liegt über dem Konsens
21.03.2019 - Lanxess: Aktie wird hochgestuft
20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver


Kolumnen

22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX 30 scheitert zunächst, 200-Tage-Linie deutliche Hürde - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR