Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

DGAP-News: SYGNIS AG: SYGNIS AG schließt die Akquisition von TGR Biosciences ab

Nachricht vom 08.05.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SYGNIS AG / Schlagwort(e): Ankauf

SYGNIS AG: SYGNIS AG schließt die Akquisition von TGR Biosciences ab (News mit Zusatzmaterial)
08.05.2018 / 14:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG
8. Mai 2018SYGNIS AG schließt die Akquisition von TGR Biosciences ab

Heidelberg, Deutschland und Cambridge, Großbritannien, 8. Mai 2018 - SYGNIS AG (Frankfurt: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard) gab heute den Abschluss der Akquisition des australischen Unternehmens TGR Biosciences (TGR), welches Forschungsreagenzien vertreibt, bekannt. TGR und seine hoch komplementären Technologien und Produkte in Kombination mit seinem breiten Kundenstamm werden einen signifikanten Beitrag zur weiteren Entwicklung der SYGNIS-Gruppe leisten. SYGNIS bewertet derzeit, welche Auswirkungen die Akquisition auf die bisherige Finanzprognose für das Geschäftsjahr 2018 haben wird und wird nach Abschluss der Beurteilung das Ergebnis bekannt geben.

Dr. Heikki Lanckriet, CEO und CSO von SYGNIS, sagte: "Die Akquisition von TGR Biosciences mit ihrem komplementären Produktportfolio passt perfekt zu SYGNIS und ist ein wichtiger Schritt für unsere ,Grow, Buy and Build-Strategie' - wir freuen uns sehr auf unsere gemeinsame Zukunft. Sowohl TGR Biosciences als auch die SYGNIS-Gruppe werden von den steigenden Umsätzen und den Synergien im Vertrieb und Cross-Selling profitieren, die unsere Marktposition weiter stärken und uns zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten eröffnen werden."

Die Akquisition und Übernahme in die SYGNIS-Gruppe erfolgte über Barmittel, Schuldscheindarlehen sowie über einen auf Aktien basierendem Earn-Out in Australischen Dollar mit einem Wert von etwa 10,1 Mio. Euro (abzüglich der mit der Unternehmensübernahme erworbenen liquiden Mittel). Die Akquisition wurde über die kürzlich durchgeführte Kapitalerhöhung finanziert, in der SYGNIS einen Bruttoerlös von 4,2 Mio. Euro über eine Privatplatzierung bei institutionellen Investoren erzielte. Zusätzlich erhielt SYGNIS eine Fremdkapitalfinanzierung in Höhe von 2 Mio. Euro, um die Akquisition abzuschließen. SYGNIS hat das Recht, die Fremdkapitalfinanzierung in Pflichtwandelanleihen mit zusätzlichen Optionsrechten für etwa 1,4 Mio. Aktien umzuwandeln. Das Volumen der Wandelanleihen und der Wandlungspreis richten sich nach den Marktkonditionen zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme durch SYGNIS, wenn SYGNIS dies für wahrscheinlich hält.

TGR bietet ein stark komplementäres Produktportfolio mit einer patentierten best-in-class Protein-Capture-Technologie, welches sich sehr gut in das Produkt- und Servicesortiment von SYGNIS zur Unterstützung der Immunologie-, Genomik- und Proteomikmärkte einfügt. Die Technologie und F&E-Einrichtungen von TGR werden vollständig in die SYGNIS-Gruppe integriert und in naher Zukunft unter der Marke Expedeon vertrieben.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

SYGNIS AG
Dr. Heikki Lanckriet
CEO/CSO
Tel: +44 1223 873 364
E-Mail: heikki.lanckriet@sygnis.com

MC Services AG (Investor Relations and International Media Relations)
Dr. Claudia Gutjahr-Löser
Managing Director
Tel: +49 89 210228 0
E-Mail: sygnis@mc-services.eu

Über die SYGNIS AG: www.sygnis.com
SYGNIS entwickelt und vermarktet hochwertige, einfach zu bedienende, zuverlässige Produkte für die Genom- und Proteomforschung, basierend auf seinen proprietären Technologien, und bietet eine breite Palette von Lösungen, die auf die wichtigsten Herausforderungen der Molekularbiologie ausgerichtet sind. Mit Anwendungen, die den gesamten molekularbiologischen Arbeitsablauf abdecken, umfasst das hochmoderne Angebot der Gruppe einfach zu verwendende Standardprodukte sowie kundenspezifische Dienstleistungen und unterstützt Wissenschaftler von der akademischen Welt bis hin zur kommerziellen Fertigung. Die Produkte von SYGNIS werden über Direktvertrieb und mehrere Vertriebspartner in Europa, den USA und Asien vertrieben. SYGNIS AG unterhält Niederlassungen in Deutschland, Spanien, Großbritannien, USA und Singapur, die unter der Marke Expedeon agieren. Die Gesellschaft ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Ticker: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03).

### Diese Publikation dient nur zur Information und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die sich weder auf nachgewiesene finanzielle Ergebnisse noch andere historische Daten beziehen, sollten als zukunftsgerichtet betrachtet werden, d. h. solche Aussagen sind hauptsächlich Vorhersagen zukünftiger Ergebnisse, Trends, Pläne oder Ziele. Diese Aussagen sind nicht als Gesamtgarantien zu betrachten, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen und von anderen Faktoren beeinflusst werden können, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse, Pläne und Ziele der SYGNIS AG stark vor den festgestellten Schlussfolgerungen oder implizierten Vorhersagen, die in solchen Aussagen enthalten sind, abweichen können. SYGNIS verpflichtet sich nicht, diese Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ergebnisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten. ###


Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=YQPETTBRNYDokumenttitel: TGR_Ger
08.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SYGNIS AG

Waldhofer Str. 104

69123 Heidelberg


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6221 3540 125
Fax:
+49 (0) 6221 3540 127
E-Mail:
investors@sygnis.com
Internet:
www.sygnis.com
ISIN:
DE000A1RFM03
WKN:
A1RFM0
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




683613  08.05.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

13.12.2018 - RWE will Vorzugsaktien wandeln
13.12.2018 - Staramba dementiert erneut Schwierigkeiten bei der Liquidität
13.12.2018 - Biofrontera: Gutachten widerlegt Balaton-Vorwürfe
13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!
13.12.2018 - Softing Aktie: Kaufsignal und neue Kooperation
13.12.2018 - Deutsche Industrie REIT: Aktien werden zu 11 Euro ausgegeben
13.12.2018 - Mensch und Maschine übernimmt SOFiSTiK
13.12.2018 - Manz: Neues aus der Autobranche
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
13.12.2018 - Geely Aktie: Hier tut sich was - Kaufsignale


Chartanalysen

13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
13.12.2018 - Geely Aktie: Hier tut sich was - Kaufsignale
13.12.2018 - Mutares Aktie: Das eine entscheidende Signal fehlt … noch?
13.12.2018 - BASF Aktie: Interessanter Chart und attraktive Dividendenrendite
13.12.2018 - Steinhoff Aktie: Erholungsrallye könnte weiter gehen, wenn…
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Start der Erholungsrallye?
12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?


Analystenschätzungen

13.12.2018 - Freenet Aktie: TV-Geschäft macht Sorgen
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Mittlerweile attraktiv bewertet
13.12.2018 - BASF Aktie: Kursziele sinken, dennoch gibt es Kaufempfehlungen
13.12.2018 - Fresenius Aktie weiter in Turbulenzen - zu tief gefallen?
13.12.2018 - General Electric Aktie: Ist der Boden gefunden?
12.12.2018 - Euromicron Aktie: Hoffnungen für 2019
12.12.2018 - SNP Aktie: Kursziel wird wegen Kapitalerhöhung deutlich gesenkt
12.12.2018 - Fresenius Aktie: Drei interessante Neuigkeiten
12.12.2018 - Infineon Aktie: Langfristig gute Perspektiven
12.12.2018 - Wirecard Aktie vor Rallye? Mehr als 60 Prozent Kurspotenzial


Kolumnen

13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne
13.12.2018 - DAX: Erholung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne
13.12.2018 - Theresa May übersteht das Misstrauensvotum der Tory-Fraktion - VP Bank Kolumne
12.12.2018 - USA: Inflationsrückgang auf 2,2% gibt Vorgeschmack auf nahe Zukunft! - Nord LB Kolumne
12.12.2018 - Grossbritannien: Theresa May muss sich einem Misstrauensvotum stellen - VP Bank Kolumne
12.12.2018 - EuroStoxx 50: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
12.12.2018 - DAX: Gegenbewegung läuft an - UBS Kolumne
12.12.2018 - EZB-Sitzung: Ende der Anleihen-Käufe steht bevor - Allianz Global Investors Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR