DGAP-News: CO.DON AG: 7. Berliner Knorpelsymposium diskutierte neue Trends in der Knorpeltherapie

Nachricht vom 08.05.201808.05.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: CO.DON AG / Schlagwort(e): Konferenz

CO.DON AG: 7. Berliner Knorpelsymposium diskutierte neue Trends in der Knorpeltherapie
08.05.2018 / 09:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
7. Berliner Knorpelsymposium diskutierte neue Trends in der Knorpeltherapie

Berlin / Teltow, 8. Mai 2018 - Kaum ein anderes Thema im Bereich der Gelenktherapie ist so in Bewegung wie die Behandlung von Knorpelschäden.

Im Rahmen des 7. Berliner Knorpelsymposium wurden den mehr als 100 Teilnehmern am 4. und 5. Mai die Möglichkeit geboten, sich auf den neusten Stand der Entwicklungen im Bereich der Knorpeltherapie bringen zu lassen. Der Fokus lag in diesem Jahr auf den Möglichkeiten und Grenzen der regenerativen Knorpelchirurgie bei Sportlern und älteren Patienten. In Filmen wurden Therapiekonzepte erläutert und praktische Anwendungen in Workshops ergänzen das theoretische Programm.

Besondere Aufmerksamkeit fand die für den Behandlungserfolg extrem wichtige physiotherapeutische Nachbehandlung.

Zudem wurde die wirtschaftliche Abbildung von regenerativen Knorpelverfahren im deutschen Gesundheitswesen diskutiert: obwohl die Knorpeltherapien sehr gut untersucht und nachgewiesen erfolgreich für den Patienten sind, werden die Hürden der Kostenerstattung oder Behandlungszulassung immer größer - häufig zum Schaden für die betroffenen Patienten.

Auch in diesem Jahr war die CO.DON AG Hauptsponsor des Berliner Knorpelsymposiums. Ralf Jakobs, Vorstand der CO.DON AG: "Ich bedanke mich im Namen der CO.DON AG bei den Besuchern und Ausstellern für das auch in diesem Jahr große Interesse - nicht nur am 7. Berliner Knorpelsymposium sondern auch am vermehrten Zuspruch für und beim Einsatz von regenerativen Knorpelzelltherapien in Deutschland und im Ausland. Insbesondere freuen wir uns, dass wir durch entsprechende Anfragen aus dem internationalen Umfeld davon ausgehen können, zukünftige Symposien dieser Art verstärkt international auszurichten. Hier gilt nochmals mein Dank allen Ärzten, welche sich dieser neuartigen, dem Patienten gewidmeten Therapie angenommen haben und die durch ihren Einsatz die Bekanntheit dieser Therapie innerhalb Deutschlands und über die Grenzen hinweg fördern."

Die CO.DON AG entwickelt, produziert und vertreibt körpereigene Zelltherapien zur minimal-invasiven Reparatur von Knorpeldefekten im Knie nach traumatischen oder degenerativen Defekten. Spherox ist ein Zelltherapieprodukt, das ausschließlich patienteneigene Knorpelzellen ("autologe Chondrozyten") verwendet. Die Behandlung wurde in über 200 Kliniken zur Behandlung von mehr als 12.000 Patienten eingesetzt. Im Juli 2017 erhielt das Unternehmen die EU-Zulassung für Spherox. Die Aktien der CO.DON AG sind an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN: DE000A1K0227). Vorstand: Ralf M. Jakobs.

Weitere Informationen finden Sie unter www.codon.de Investor Relations und Pressekontakt:Matthias Meißner, M.A.Unternehmenskommunikation / IR / PRTel. +49 (0)30-240352330 Fax +49 (0)30-240352309 E-Mail: ir@codon.de












08.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
CO.DON AG

Warthestraße 21

14513 Teltow


Deutschland
Telefon:
03328 43460
Fax:
03328 434643
E-Mail:
info@codon.de
Internet:
www.codon.de
ISIN:
DE000A1K0227
WKN:
A1K022
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




683453  08.05.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2019 - Leifheit legt Zahlen für 2018 vor - Gewinn fällt
19.02.2019 - Godewind Immobilien holt sich zweistelligen Millionenkredit
19.02.2019 - GIEAG Immobilien: Nächster großer Mietvertrag
19.02.2019 - Nanogate: Zweistelliger Millionenauftrag aus den USA
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Steinhoff Aktie: Neues Kaufsignal im Visier
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?
19.02.2019 - Schaltbau will sich von Alte trennen
19.02.2019 - Aareal Bank kündigt Dividende für 2018 an


Chartanalysen

19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Steinhoff Aktie: Neues Kaufsignal im Visier
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?


Analystenschätzungen

19.02.2019 - Mologen: Aktienkurs explodiert - was ist hier los?
18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?
15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Optimismus für Cloud-Sparte
15.02.2019 - Leoni Aktie: Zahlreiche Probleme - Aufsichtsrat kauft
15.02.2019 - Freenet Aktie: Weitere Kaufempfehlung
15.02.2019 - Tele Columbus Aktie stürzt ab: Wegen 1&1 Drillisch keine Chance auf Übernahme?
14.02.2019 - Commerzbank Aktie: Was sagen eigentlich Analysten zu den Zahlen
14.02.2019 - RIB Software Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung


Kolumnen

19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR