DGAP-News: BUWOG AG: AoHV beschloss Neuzusammensetzung des Aufsichtsrats und Änderung des Wirtschaftsjahres

Nachricht vom 04.05.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: BUWOG AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

BUWOG AG: AoHV beschloss Neuzusammensetzung des Aufsichtsrats und Änderung des Wirtschaftsjahres
04.05.2018 / 16:07


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Wien, 04. Mai 2018BUWOG AG: AoHV beschloss Neuzusammensetzung des Aufsichtsrats und Änderung des Wirtschaftsjahres


Mit Ende der außerordentlichen Hauptversammlung vom 04. Mai 2018 legten wie angekündigt die bisherigen Mitglieder des Aufsichtsrats der BUWOG AG Mag. Vitus Eckert (Vorsitzender), Dr. Jutta A. Dönges, Stavros Efremidis, DI Caroline Mocker und Prof. Dr. Volker Riebel ihre Mandate zurück.
Mit großer Mehrheit stimmte die außerordentliche Hauptversammlung der Wahl folgender neuer Mitglieder in den Aufsichtsrat der BUWOG AG zu:
 

- Rolf Buch, CEO der Vonovia SE

- Dr. A. Stefan Kirsten, CFO der Vonovia SE

- Helene von Roeder, designiertes Mitglied des Vorstands der Vonovia SE

- Dr. Fabian Heß, General Counsel der Vonovia SE

- Sabine Gleiß, Leiterin Personal der Vonovia SE


Aktuell hält die Vonovia SE 77,2% der Aktien der BUWOG AG. Mag. Klaus Hübner verbleibt im Aufsichtsrat der BUWOG AG als unabhängiger Vertreter des Streubesitzes.
Im Zuge der konstituierenden Aufsichtsratssitzung, die direkt im Anschluss an die außerordentliche Hauptversammlung stattgefunden hat, wurde Rolf Buch zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats und Dr. A. Stefan Kirsten zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Die vom Aufsichtsrat gebildeten Ausschüsse wurden ebenfalls neu besetzt.
Als zweiter Tagesordnungspunkt wurde auf der außerordentlichen Hauptversammlung die Umstellung des Wirtschaftsjahres der BUWOG AG auf Kalenderjahr mit Beginn zum 01. Jänner 2019 beschlossen. Das seit 01. Mai 2018 laufende Geschäftsjahr endet somit mit 31. Dezember 2018. Für den Zeitraum von 01. Mai 2018 bis 31. Dezember 2018 wird ein Rumpfgeschäftsjahr gebildet.

 

Über die BUWOG Group

Die BUWOG Group ist der führende deutsch-österreichische Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich und blickt auf eine mittlerweile 67-jährige Erfahrung zurück. Das Immobilienbestandsportfolio umfasst rund 48.800 Bestandseinheiten und befindet sich in Deutschland und Österreich. Neben dem Asset Management der eigenen Bestandsimmobilien wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales und Property Development die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt. Die Aktien der BUWOG AG sind seit Ende April 2014 an den Börsen in Frankfurt am Main, Wien (ATX) und Warschau notiert.

 

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:INVESTOR RELATIONS

Holger Lüth
Bereichsleiter Corporate Finance & Investor Relations
Email: investor@buwog.com
T +43-1-878 28 1203

Jan-Hauke Jendrny
BUWOG AG
Email: investor@buwog.com
T: +49-30-338539 1873MEDIENANFRAGEN ÖSTERREICH

Michael Lippitsch
BUWOG AG
Email: communications@buwog.com
T: +43- 664 60928 1710

Thomas Brey
BUWOG-Pressestelle Österreich
c/o M&B PR, Marketing, Publikationen GmbH
Email: brey@mb-pr.at
T: +43-1-233 01 23-15MEDIENANFRAGEN DEUTSCHLAND
Michael Divé
BUWOG AG
Email: michael.dive@buwog.com
T: +49 1590 4621 993

 












04.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
BUWOG AG

Hietzinger Kai 131

1130 Wien


Österreich
Telefon:
+43 1 87 8281130
Fax:
+43 1 87 8285299
E-Mail:
investor@buwog.com
Internet:
www.buwog.com
ISIN:
AT00BUWOG001
WKN:
A1XDYU
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Wien (Amtlicher Handel / Official Market)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




682689  04.05.2018 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.09.2018 - MAX Automation baut Konzern um - Auswirkungen „mittelfristig positiv auf die Ertragslage”
25.09.2018 - Nordex: Neuer Großauftrag - was macht die Aktie?
25.09.2018 - Bauer: Neuer Konzernchef steht fest
25.09.2018 - Mutares Aktie: Trendwende konkretisiert sich deutlich
25.09.2018 - Siemens Gamesa: Großaufträge aus Spanien
25.09.2018 - Lufthansa Aktie: Rauscht das Papier jetzt Richtung Jahrestief?
25.09.2018 - Govecs: Interesse aus London
25.09.2018 - BMW Aktie unter Druck: Gewinnwarnung
25.09.2018 - Evotec Aktie: Comeback-Stimmung? Was noch schief gehen kann…
25.09.2018 - Defama schafft Voraussetzungen für weiteres Wachstum


Chartanalysen

25.09.2018 - Mutares Aktie: Trendwende konkretisiert sich deutlich
25.09.2018 - Lufthansa Aktie: Rauscht das Papier jetzt Richtung Jahrestief?
25.09.2018 - Evotec Aktie: Comeback-Stimmung? Was noch schief gehen kann…
25.09.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Trendentscheid!
25.09.2018 - Evotec Aktie in der Bredouille - kommt der Befreiungsschlag?
25.09.2018 - Paion Aktie: Kommt eine neue Erholungsrallye?
25.09.2018 - Geely und BYD: Volle Deckung oder hohes Kurspotenzial bei den Aktien?
25.09.2018 - Commerzbank Aktie: Rückt die Fusion mit der Deutschen Bank näher?
25.09.2018 - Datagroup Aktie: Achtung, Kursrallye voraus?
24.09.2018 - Commerzbank Aktie: Showdown um den Trend?


Analystenschätzungen

25.09.2018 - Wirecard: Adyen hat die Nase noch vorne
25.09.2018 - Volkswagen: Viel Lob aber ein Kursminus
25.09.2018 - BMW: Kein sicherer Hafen mehr
25.09.2018 - Siemens Healthineers: Neue Analystenstimmen
25.09.2018 - E.On Aktie: Noch eine Kaufempfehlung
25.09.2018 - Infineon Aktie: Kaufempfehlung, aber Kaufsignal verpasst
25.09.2018 - Gerry Weber: Dieses Kursziel wird nicht gefallen
25.09.2018 - Südzucker: Ein Minus von 10 Prozent
25.09.2018 - Evonik: Erwartete Kursreaktion
25.09.2018 - General Electric: Neue Probleme


Kolumnen

25.09.2018 - S+P 500: Von Hoch zu Hoch - UBS Kolumne
25.09.2018 - DAX: Trendbruch vor Bestätigung? - UBS Kolumne
25.09.2018 - In Deutschland bleibt das Ifo-Geschäftsklima stabil auf hohem Niveau - Commerzbank Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex: Unternehmen bleiben trotz aller Drohkulissen gelassen - Nord LB Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex gibt im September nur marginal nach - VP Bank Kolumne
24.09.2018 - Facebook: Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: Konsolidierung zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR