DGAP-News: Francotyp-Postalia Holding AG: FP InovoLabs ist Mitglied im Partnernetzwerk von Amazon Webservices

Nachricht vom 02.05.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Francotyp-Postalia Holding AG / Schlagwort(e): Kooperation

Francotyp-Postalia Holding AG: FP InovoLabs ist Mitglied im Partnernetzwerk von Amazon Webservices
02.05.2018 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
FP InovoLabs ist Mitglied im Partnernetzwerk von Amazon Webservices

Berlin, 02.05.2018 - Die FP InovoLabs GmbH, Experte für Verschlüsselungen zur sicheren Übertragung von Daten, ist dem AWS-Partnernetzwerk (APN) des weltweit größten Cloud-Service-Provider Amazon Web Services beigetreten.

FP InovoLabs ist Technologiepartner von AWS

In Zeiten des Internet of Things (IoT) gewinnt die sichere Datenübertragung - besonders von sensiblen Daten - immer mehr an Bedeutung. Bei der Übertragung von Daten, beispielsweise von einem IoT-Gerät in eine Cloud, muss deren Identität, Herkunft, Unversehrtheit und Vollständigkeit zu jedem Zeitpunkt gewährleistet sein, um diese Daten im nächsten Schritt analysieren zu können. FP InovoLabs hat, basierend auf seiner zertifizierten FP-Technologie, ein Gateway zur sicheren Übertragung sensibler Daten entwickelt.

"Wir freuen uns sehr, dass AWS uns in sein Partner Ecosystem aufgenommen hat. Das ist ein wichtiger Schritt für FP und es bestätigt uns darin, dass wir uns mit der Entwicklung unserer digitalen Technologien auf dem richtigen Weg befinden", sagt Rüdiger A. Günther, CEO/CFO der Francotyp-Postalia Holding AG. Geplant ist, die Integration der FP Technologie in die AWS Plattform noch weiter auszubauen.

Kontakte im Unternehmen:

Investor Relations:

Dr. Joachim Fleïng, Head of Investor Relations Tel.: +49 (0)30 220 660 410
E-Mail: j.fleing@francotyp.com

Brand PR
Karl R. Thiel, Leitung Brand-PR Tel.: +49 (0)30 220 660 123
E-Mail: kr.thiel@francotyp.com

Folgen Sie uns auf Social Media:

Facebook, LinkedIn, Twitter, Xing und YouTube. Oder abonnieren Sie unser RSS- Feed.

Über Francotyp-Postalia:

Der international agierende börsennotierte FP-Konzern mit Hauptsitz in Berlin ist Experte für sicheres Mail-Business und sichere digitale Kommunikationsprozesse. Als Marktführer in Deutschland und Österreich bietet der FP-Konzern mit den
Produktbereichen "Frankieren und Kuvertieren", "Mail-Services" und "Software" Produkte und Dienstleistungen zur effizienten Postverarbeitung, Konsolidierung von Geschäftspost und Digitale Lösungen für Unternehmen und Behörden. Der Konzern erzielte 2017 einen Umsatz von über 200 Mio. Euro. Francotyp-Postalia ist in zehn Ländern mit eigenen Tochtergesellschaften und über ein eigenes Händlernetz in 40 weiteren Ländern vertreten. Aus seiner mehr als 95-jährigen Unternehmensgeschichte heraus verfügt FP über eine einzigartige DNS in den Bereichen Aktorik, Sensorik, Kryptografie und Konnektivität. Bei Frankiersystemen hat FP einen weltweiten Marktanteil von mehr als elf Prozent.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fp-francotyp.com.

Kontakt:
Francotyp-Postalia Holding AG
Media Relations
Telefon: +49 (0)30 220 660 410
Telefax: +49 (0)30 220 660 425
E-Mail: pr@francotyp.com











02.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Francotyp-Postalia Holding AG

Prenzlauer Promenade 28

13089 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 220 660 410
Fax:
+49 (0)30 220 660 425
E-Mail:
ir@francotyp.com
Internet:
www.fp-francotyp.com
ISIN:
DE000FPH9000
WKN:
FPH900
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




681167  02.05.2018 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.09.2018 - MAX Automation baut Konzern um - Auswirkungen „mittelfristig positiv auf die Ertragslage”
25.09.2018 - Nordex: Neuer Großauftrag - was macht die Aktie?
25.09.2018 - Bauer: Neuer Konzernchef steht fest
25.09.2018 - Mutares Aktie: Trendwende konkretisiert sich deutlich
25.09.2018 - Siemens Gamesa: Großaufträge aus Spanien
25.09.2018 - Lufthansa Aktie: Rauscht das Papier jetzt Richtung Jahrestief?
25.09.2018 - Govecs: Interesse aus London
25.09.2018 - BMW Aktie unter Druck: Gewinnwarnung
25.09.2018 - Evotec Aktie: Comeback-Stimmung? Was noch schief gehen kann…
25.09.2018 - Defama schafft Voraussetzungen für weiteres Wachstum


Chartanalysen

25.09.2018 - Mutares Aktie: Trendwende konkretisiert sich deutlich
25.09.2018 - Lufthansa Aktie: Rauscht das Papier jetzt Richtung Jahrestief?
25.09.2018 - Evotec Aktie: Comeback-Stimmung? Was noch schief gehen kann…
25.09.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Trendentscheid!
25.09.2018 - Evotec Aktie in der Bredouille - kommt der Befreiungsschlag?
25.09.2018 - Paion Aktie: Kommt eine neue Erholungsrallye?
25.09.2018 - Geely und BYD: Volle Deckung oder hohes Kurspotenzial bei den Aktien?
25.09.2018 - Commerzbank Aktie: Rückt die Fusion mit der Deutschen Bank näher?
25.09.2018 - Datagroup Aktie: Achtung, Kursrallye voraus?
24.09.2018 - Commerzbank Aktie: Showdown um den Trend?


Analystenschätzungen

25.09.2018 - Wirecard: Adyen hat die Nase noch vorne
25.09.2018 - Volkswagen: Viel Lob aber ein Kursminus
25.09.2018 - BMW: Kein sicherer Hafen mehr
25.09.2018 - Siemens Healthineers: Neue Analystenstimmen
25.09.2018 - E.On Aktie: Noch eine Kaufempfehlung
25.09.2018 - Infineon Aktie: Kaufempfehlung, aber Kaufsignal verpasst
25.09.2018 - Gerry Weber: Dieses Kursziel wird nicht gefallen
25.09.2018 - Südzucker: Ein Minus von 10 Prozent
25.09.2018 - Evonik: Erwartete Kursreaktion
25.09.2018 - General Electric: Neue Probleme


Kolumnen

25.09.2018 - S+P 500: Von Hoch zu Hoch - UBS Kolumne
25.09.2018 - DAX: Trendbruch vor Bestätigung? - UBS Kolumne
25.09.2018 - In Deutschland bleibt das Ifo-Geschäftsklima stabil auf hohem Niveau - Commerzbank Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex: Unternehmen bleiben trotz aller Drohkulissen gelassen - Nord LB Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex gibt im September nur marginal nach - VP Bank Kolumne
24.09.2018 - Facebook: Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: Konsolidierung zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR