DGAP-News: Vectron Systems AG: Strategische Neuausrichtung wird von CI-Wechsel begleitet

Nachricht vom 05.04.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

Vectron Systems AG: Strategische Neuausrichtung wird von CI-Wechsel begleitet (News mit Zusatzmaterial)
05.04.2018 / 13:08


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Die strategische Neuausrichtung der Vectron Systems AG vom Kassenhersteller hin zum Fullsize-Systemlösungsanbieter wird in den kommenden Monaten weiter forciert. Der Mittelständler bietet Hardware, Software und cloudbasierte Services, die am Firmensitz in Münster entwickelt und international vertrieben werden. Ziel der auf deutliches Wachstum ausgelegten Firmenstrategie ist, führender Lösungsanbieter bei der digitalen Transformation der Food & Beverages Branche zu sein. Die Vectron Cloud-Services umfassen digitale Dienste, die bereits unter den Markennamen bonVito, GetHappy, posmatic und myVectron bekannt sind, und sich neben dem B2B- auch an den B2C-Bereich richten. Die vielseitigen Dienste beinhalten die Analyse, das Verarbeiten und das Reporting von produktbezogenen Transaktionsdaten. Des Weiteren Kundenbindungs-Tools wie digitale Stempel, Coupons und Deals sowie Effizienzwerkzeuge, beispielsweise Tischreservierung und Lieferservice. Im Mittelpunkt der Cloud-Services steht das Kassensystem, denn alle Dienste sind direkt mit diesem verbunden, wodurch die Kasse zum zentralen Data Center wird. Vectron CEO Oliver Kaltner, der die strategische Neuausrichtung bei seinem Amtsantritt Anfang Februar eingeleitet hat: "Vectron ist ein etabliertes Start-Up-Unternehmen mit enormer Expertise in der Entwicklung von Software- und cloudbasierten Lösungen im Einklang mit relevanter Hardware. Die neue Corporate Identity fokussiert bewusst auf die Kernmarke Vectron, die national wie international bereits durchdringende Bedeutung gewonnen hat."
Im Zuge der strategischen Neuausrichtung wird nun auch das komplette CI der Vectron Systems AG im Laufe der nächsten Monate angepasst, um auch optisch internationaler, digitaler und moderner zu werden. Das Design wird minimalistischer, klarer, leichter und erhält eine moderne Wertigkeit. Die seit 1990 bestehende und zuletzt 2008 leicht überarbeitete Bildmarke wird auf die reine Wortmarke reduziert. Das markante und im Markt bekannte Grün bleibt erhalten, wird fortan aber nur noch Akzente setzen. Schriftart und Bildsprache der verwendeten Fotos werden ebenfalls aktualisiert, um ein kohärentes Gesamtbild zu erreichen. Webseite, Intranet, Prospekte, Geschäftsausstattung, Messestand, Werbematerialen, kurzum alle Materialien, die das Unternehmen nach innen und außen darstellen, werden überarbeitet und dem neuen, modernen CI angepasst. 
Kontakt:
Oliver Kaltner
Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0)251 2856-0
fax +49 (0)251 2856-564
www.vectron.de
ir@vectron.de

Zusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/vectron3/671695.htmlBildunterschrift: Vectron logo
05.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Vectron Systems AG

Willy-Brandt-Weg 41

48155 Münster


Deutschland
Telefon:
0251/ 28 56 - 0
Fax:
0251/ 28 56 - 564
E-Mail:
info@vectron.de
Internet:
www.vectron.de
ISIN:
DE000A0KEXC7
WKN:
A0KEXC
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




671695  05.04.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2019 - Biofrontera: Verlust für 2018 deutlich kleiner als erwartet
22.01.2019 - Datagroup hebt Dividende an - weiteres Wachstum auch durch Zukäufe
22.01.2019 - SBF stellt Umsatzplus und Gewinnzuwachs in Aussicht
22.01.2019 - FinLab: Neue Millionen für Beteiligung Iconiq
22.01.2019 - DEAG kauft Axel Springer bei myticket heraus
22.01.2019 - Nordex: innogy-Partnerschaft nimmt Fahrt auf
22.01.2019 - Francotyp-Postalia geht neue IoT-Beteiligung ein
22.01.2019 - PNE AG: Operativ „sehr erfreulich entwickelt”
22.01.2019 - Steinhoff International: Neuigkeiten zur Sanierung - Tochtergesellschaft verkauft
22.01.2019 - Shop Apotheke Europe steigert Umsatz deutlich


Chartanalysen

22.01.2019 - Siltronic Aktie: Breakversuch erneut gescheitert?
22.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Der Kessel brodelt
22.01.2019 - Wirecard Aktie: Das war die Trendwende, oder…?
22.01.2019 - Dialog Semiconductor Aktie: Warnzeichen in der technischen Analyse
22.01.2019 - Geely und BYD: Das könnte böse Folgen für die Aktien haben!
21.01.2019 - Aumann Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal
21.01.2019 - Steinhoff Aktie: Neue Woche, neue Signale!
21.01.2019 - Evotec Aktie: Hier liegt was in der Luft…
21.01.2019 - Medigene Aktie: Starke Zeichen zum Wochenstart
21.01.2019 - RIB Software Aktie: Nächste Kaufsignale voraus?


Analystenschätzungen

22.01.2019 - Wirecard: Vorschau auf die Zahlen – Starker Wachstumstrend
22.01.2019 - K+S: Klares Kaufvotum für die Kali-Aktie
22.01.2019 - Aixtron: Aktie im Minus
22.01.2019 - Carl Zeiss Meditec: Gute Kursentwicklung sorgt für Abstufung der Aktie
22.01.2019 - E.On: Innogy als Impulsgeber
22.01.2019 - Lufthansa:Aktie wird hochgestuft
22.01.2019 - Henkel: Zweifache Abstufung der Aktie
22.01.2019 - Siemens: Vor den Quartalszahlen
21.01.2019 - Henkel: Druck hält an
21.01.2019 - Deutsche Bank. Ein weiteres Minus


Kolumnen

22.01.2019 - DAX-Studie auf KI-Basis zeigt Zusammenhang zwischen CEO-Vorwörtern und Analystenprognosen auf
22.01.2019 - Gold: Abprall am Widerstand, trotz Golden Cross - Donner & Reuschel Kolumne
22.01.2019 - ZEW-Umfrage - Brexit-Chaos und Chinas Konjunkturflaute lasten auf Stimmung - Nord LB Kolumne
22.01.2019 - S&P 500: Bullen konnten überzeugen - UBS Kolumne
22.01.2019 - DAX: Bullen am Drücker - UBS Kolumne
22.01.2019 - Osram, VW & Co.: Autokonjunktur noch relativ robust, aber „Dunkle Wolken” - Commerzbank Kolumne
22.01.2019 - Brexit: Plan B! … Was für ein Plan B? - VP Bank Kolumne
22.01.2019 - DAX: Januar-Rally schon wieder beendet? - Donner & Reuschel Kolumne
21.01.2019 - China: Talsohle noch nicht erreicht! - Nord LB Kolumne
21.01.2019 - DAX: Nix is fix (!) - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR