DGAP-Adhoc: PNE WIND AG veröffentlicht Wertpapierprospekt für Anleiheemission

Nachricht vom 05.04.201805.04.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: PNE WIND AG / Schlagwort(e): Anleihe

PNE WIND AG veröffentlicht Wertpapierprospekt für Anleiheemission
05.04.2018 / 12:04 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Ad hoc-Mitteilung der PNE WIND AG
nach Art. 17 EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR)
(ISIN: DE000A0JBPG2)

PNE WIND AG veröffentlicht Wertpapierprospekt für Anleiheemission
Cuxhaven, 05. 04. 2018 - Der Vorstand der PNE WIND AG hat heute mit entsprechender Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, im zweiten Quartal 2018 eine Unternehmensanleihe in Höhe von voraussichtlich 50 Mio. EUR zu emittieren (ISIN DE000A2LQ3M9). Der für die Durchführung des entsprechenden Angebots erforderliche Wertpapierprospekt wurde am heutigen Tag von der luxemburgischen Wertpapieraufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier - "CSSF") gebilligt. Die Emission wird begleitet von der IKB Deutsche Industriebank AG und M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA . Es ist vorgesehen, die Anleihe in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse einzubeziehen.

Die Unternehmensanleihe, die in Schuldverschreibungen im Nennbetrag von je 1.000,00 EUR eingeteilt ist, hat eine Laufzeit vom 2. Mai 2018 bis zum 2. Mai 2023. Der Zinssatz liegt innerhalb der Zinsspanne von 4,00% bis 4,75% und wird voraussichtlich am 25. April 2018 endgültig festgelegt. Die auf den Inhaber lautenden Schuldverschreibungen werden in Deutschland und Luxemburg öffentlich angeboten und können während eines Angebotszeitraums vom 24. April 2018 bis zum 25. April 2018 über die Zeichnungsfunktionalität der Deutschen Börse AG gezeichnet werden. Institutionelle Investoren können direkt über die IKB Deutsche Industriebank AG und M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA zeichnen. Zudem erfolgt ein Umtauschangebot und ein Mehrerwerbsangebot an die Inhaber der bis zum 1. Juni 2018 laufenden Unternehmensanleihe 2013/2018 (ISIN DE000A1R0741). Das Umtauschangebot beginnt am 6. April 2018 und endet am 20. April 2018. Weitere Einzelheiten sind dem Wertpapierprospekt zu entnehmen.

Ziel dieser Maßnahme ist insbesondere die teilweise Finanzierung des Aufbaus eines neuen europäischen Portfolios mit Windparks, die Finanzierung von Investitionen zur Erweiterung der Wertschöpfungskette sowie allgemein organischen und anorganischen Wachstums der PNE WIND AG. Zugleich soll die Anleihe teilweise - insbesondere im Wege des Umtauschangebots - der Finanzierung der Rückzahlung der am 1. Juni 2018 fälligen Schuldverschreibung 2013/2018 dienen.

Kontakte für Rückfragen

PNE WIND AG
Rainer Heinsohn
Unternehmenskommunikation
Tel: +49(0) 47 21 - 718 - 453
rainer.heinsohn(at)pnewind.com
PNE WIND AG
Christopher Rodler
Investor Relations
Tel: +49(0) 40 - 87933 - 114
christopher.rodler(at)pnewind.com

 







05.04.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
PNE WIND AG

Peter-Henlein-Straße 2-4

27472 Cuxhaven


Deutschland
Telefon:
04721 / 718 - 06
Fax:
04721 / 718 - 200
E-Mail:
info@pnewind.com
Internet:
http://www.pnewind.com
ISIN:
DE000A0JBPG2, DE000A1R0741, , DE000A12UMG0,
WKN:
A0JBPG, A1R074, , A12UMG,
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



671675  05.04.2018 CET/CEST










Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.02.2019 - Wirecard Aktie vor Verdoppelung? Weitere interessante News!
18.02.2019 - Pantaflix: Neuer strategischer Investor - Kapitalerhöhung
18.02.2019 - GIEAG: Neuer Mieter im „Mayoffice”
18.02.2019 - centrotherm international: Neuer Großauftrag
18.02.2019 - Traumhaus verzeichnet operative Zuwächse
18.02.2019 - Wirecard Aktie: Welche Folgen hat die überraschende BAFin-News?
18.02.2019 - Intershop: Das sagt das Unternehmen zum Übernahmeangebot
18.02.2019 - Singulus: Neuer Auftrag aus der Kosmetikindustrie
18.02.2019 - SFC Energy: Neuer Militär-Auftrag für Brennstoffzellen
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!


Chartanalysen

18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?
15.02.2019 - BYD Aktie: Gewinnmitnahmen - oder droht Schlimmeres?
15.02.2019 - Geely Aktie: Was ist denn hier los?
15.02.2019 - Wirecard Aktie: Die Ruhe trügt!
14.02.2019 - Wirecard Aktie: Steilvorlage für die Bullen, aber…


Analystenschätzungen

18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?
15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Optimismus für Cloud-Sparte
15.02.2019 - Leoni Aktie: Zahlreiche Probleme - Aufsichtsrat kauft
15.02.2019 - Freenet Aktie: Weitere Kaufempfehlung
15.02.2019 - Tele Columbus Aktie stürzt ab: Wegen 1&1 Drillisch keine Chance auf Übernahme?
14.02.2019 - Commerzbank Aktie: Was sagen eigentlich Analysten zu den Zahlen
14.02.2019 - RIB Software Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
14.02.2019 - Infineon Aktie: Experte ist skeptisch


Kolumnen

18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - DAX: „Shutdown“ or „Shut-Up“? Kleiner Verfallstag! - Donner & Reuschel Kolumne
14.02.2019 - SAP Aktie: Richtungsweisend für den DAX - UBS Kolumne
14.02.2019 - Deutsches BIP im vierten Quartal: Das war verdammt knapp! - Nord LB Kolumne
14.02.2019 - US-Verbraucherpreisanstieg geht zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR