Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA: cyan AG startet am 28. März an der Börse in Frankfurt

Nachricht vom 28.03.201828.03.2018 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 28.03.2018 / 13:30

- cyan AG startet am 28. März an der Börse Frankfurt

- Vollständiger Erwerb der Cyan Security Group vollzogen

- neuer Vertragspartner in Brasilien

München, 28. März 2018 - Die Aktien der cyan AG (ISIN DE000A2E4SV8 / WKN A2E4SV / Ticker: CYR:GY), ein führender europäischer Anbieter von intelligenten White-Label IT-Sicherheitslösungen, sind ab heute im Segment Scale der Frankfurter Wertpapierbörse handelbar. Die Notierungsaufnahme folgt auf eine sehr erfolgreiche Zeichnungsphase, an deren Ende die 1,38 Mio. neuen Aktien (inkl. Greenshoe) am oberen Ende der Bookbuilding-Spanne bei 23,00 Euro zugeteilt wurden. Alle angebotenen Aktien stammen aus einer Kapitalerhöhung, so dass der Gesellschaft rund 31,7 Millionen Euro zugeflossen sind.

Mit einem Teil der Mittel aus ihrem Börsengang hat die cyan AG wie geplant den vollständigen Erwerb der Cyan Security Group GmbH, die als Holding der operativen Geschäftseinheiten der cyan-Gruppe fungiert, vollzogen und besitzt nunmehr 100% an allen operativen Gesellschaften. Die weiteren Mittel aus dem Börsengang sollen insbesondere für die Realisierung organischer und externer Wachstumspotenziale zur Stärkung der Wettbewerbsposition der cyan AG verwendet werden. Mit Surf Telecom in Brasilien kann die cyan AG zudem einen weiteren neuen, renommierten Vertragspartner für ihre Lösungen vermelden. Surf Telecom ist der am schnellsten wachsende virtuelle Mobilfunkanbieter ("MVNO") in Brasilien. Er wird über die brasilianische Post vertrieben und bedient derzeit mehr als 700.000 Kunden. Surf Telecom adressiert in Brasilien einen Markt, der mehr als 200 Millionen Mobilfunknutzer umfasst.

Erst Anfang März 2018 vermeldete cyan den Abschluss eines Vertrags mit I-New Unified Mobile Solutions ("I-New"), einem führenden Anbieter von MVNO-Plattformen, zu dessen Kunden renommierte Unternehmen wie Media Markt Mobil und Saturn Mobil in Österreich und Virgin Mobile in Kolumbien, Chile, Mexiko und Peru zählen. Die cyan-Lösung wird auf mehr als 20 bestehenden Kundeninstallationen (MNVOs) von I-New integriert, die mehr als fünf Millionen Mobilfunknutzer weltweit bedienen. Mit Flash Telecom in Mexiko geht nun der erste Kunde von I-New mit den cyan-Lösungen in diesen Tagen live.

Peter Arnoth, CEO von cyan, sagte: "Der erfolgreiche Börsengang markiert einen Meilenstein in unserer Unternehmensentwicklung. Die jüngst abgeschlossenen, signifikanten Neuverträge mit Geschäftspartnern weltweit zeigen, dass sich unsere Lösungen im Wettbewerb durchsetzen. Wir blicken auf eine sehr gut gefüllte Projektpipeline und sind zuversichtlich, im Jahr 2018 weitere neue Kundenbeziehungen verkünden zu können, die unser Wachstum nochmals deutlich beschleunigen werden."

Über CYAN

cyan ist ein führender, europäischer Anbieter von intelligenten White-Label IT-Sicherheitslösungen mit
mehr als 25 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der IT-Sicherheit mit Holdingsitz in München. Die Hauptgeschäftsbereiche der Gesellschaft sind mobile Sicherheitslösungen für Endkunden von Mobilund Festnetzinternetanbietern (MNO, ISP), virtuellen Mobilfunkanbietern (MVNO), Unternehmen der Versicherungs- und Finanzindustrie sowie staatliche Institutionen. Die Lösungen von cyan können problemlos in die bestehende Infrastruktur der Geschäftspartner integriert und durch ein Revenue- Share-Modell an den Markt gebracht werden. Durch die vollständige Integration in die Umgebung des Kunden wird so auch der Datenschutz gewährt. cyan betreibt ein eigenes Forschungs- & Entwicklungszentrum und unterhält enge Verbindungen zu Universitäten, internationalen Forschungsinstituten, Sicherheitsorganisationen, Finanzinstituten sowie zu sozialen Organisationen. Die intensive Zusammenarbeit gewährleistet die frühzeitige Erkennung von Trends und technischen Entwicklungen zur Integration in cyan-Produkte.

Weitere Informationen stehen unter www.cyansecurity.com bereit.

Über Heliad

Die Heliad (ISIN: DE000A0L1NN5 / Ticker: HPBK) ist eine börsengelistete Beteiligungsgesellschaft, die sich auf junge und wachstumsstarke nicht- börsennotierte und börsennotierte Unternehmen (private and listed equity) im deutschsprachigen Raum fokussiert.
Durch ihre "Evergreen"-Struktur kann die Heliad laufzeitungebunden agieren und Unternehmer auf Ihrem Weg flexibel, individuell und ausdauernd auf jeder Wachstumsstufe unterstützen. In Kombination mit einem aktiven, "hands-on"-Investmentansatz ist die Heliad so in der Lage, deutliche Überrenditen im Verhältnis zu anderen Beteiligungsgesellschaften und Aktienfonds für ihre Aktionäre zu erzielen. Mit der Heliad-Aktie profitieren private und institutionelle Investoren somit mittels eines täglich liquiden Dividendentitels von den Chancen eines diversifizierten Portfolios der interessantesten disruptiven Wachstumsunternehmen im deutschsprachigen Raum.

Informationen zu Heliad finden Sie unter www.heliad.com.Kontakt
Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA
Tel.: +49 (0)69 71 91 59 65 0
E-Mail: investor-relations@heliad.com

 

Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA
Schlagwort(e): Unternehmen
28.03.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA

Grüneburgweg 18

60322 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 69 71 91 59 65 0
Fax:
+49 69 71 91 59 65 11
E-Mail:
info@heliad.com
Internet:
www.heliad.com
ISIN:
DE000A0L1NN5
WKN:
A0L1NN
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


669863  28.03.2018 










Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - DEAG: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
21.03.2019 - Commerzbank und Deutsche Bank: Branche lehnt Fusionspläne ab
21.03.2019 - Hapag-Lloyd kündigt Dividendenzahlung für 2018 an
21.03.2019 - MBB legt für die eigenen Aktien ein paar Euro oben drauf
21.03.2019 - Nemetschek zahlt höhere Dividende - Aktiensplit angekündigt
21.03.2019 - Uniper: Elliott will außerordentliche Hauptversammlung
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Zeal Network steigert 2018 Umsatz und Gewinn
21.03.2019 - InTiCa Systems: 2018 bringt Gewinnrückgang


Chartanalysen

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?


Analystenschätzungen

21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung
21.03.2019 - H&R: Prognose liegt über dem Konsens
21.03.2019 - Lanxess: Aktie wird hochgestuft
20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs


Kolumnen

21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX 30 scheitert zunächst, 200-Tage-Linie deutliche Hürde - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR