DGAP-News: BUWOG AG: Deputy CEO & CFO Andreas Segal legt Vorstandsmandat vorzeitig nieder

Nachricht vom 26.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: BUWOG AG / Schlagwort(e): Personalie

BUWOG AG: Deputy CEO & CFO Andreas Segal legt Vorstandsmandat vorzeitig nieder
26.03.2018 / 16:58


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Wien, 26. März 2018BUWOG AG: Deputy CEO & CFO Andreas Segal legt Vorstandsmandat vorzeitig nieder


Die BUWOG AG gibt hiermit bekannt, dass der Aufsichtsrat mit Deputy CEO und CFO Andreas Segal nach Annahme des Übernahmeangebotes der Vonovia SE durch eine große Mehrheit der Aktionäre eine vorgezogene Niederlegung seines Vorstandsmandats vereinbart hat. Andreas Segal, der seit 01. Jänner 2016 als stellvertretender Vorstandsvorsitzender und CFO der BUWOG AG bestellt war, legt daher per heute 26. März 2018 sein Mandat in beiderseitigem Einvernehmen nieder und scheidet aus dem Vorstand der Gesellschaft aus. Bis auf weiteres wird BUWOG-CEO Daniel Riedl die aktuellen Verantwortungsbereiche und Agenden von Herrn Segal übernehmen.
Aufsichtsrat und Vorstand der BUWOG AG bedanken sich bei Andreas Segal für seine herausragenden Leistungen und Verdienste rund um die gesamte BUWOG Group. Unter Segals Leitung wurden maßgebliche Unternehmensprojekte im Bereich der Kapitalmarktfinanzierung umgesetzt und das Profil der BUWOG als einer der führenden Wohnimmobilienkonzerne gestärkt.
Vitus Eckert, Vorsitzender des Aufsichtsrats der BUWOG AG, sagt: "Andreas Segal hat die BUWOG Group als Deputy CEO und CFO entscheidend weiterentwickelt und am Kapitalmarkt verankert. Erfolge wie die Begebung einer EUR 300 Mio. Wandelschuldverschreibung mit Nullkupon, die Emission einer Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 305,6 Mio., die stetige Verbesserung des LTV und zuletzt das Einholen eines Investment Grade Ratings von Standard & Poor's mit der hervorragenden Einstufung BBB+ tragen die Handschrift von Andreas Segal."
Daniel Riedl, CEO der BUWOG AG, ergänzt: "Die tolle Zusammenarbeit mit Andreas Segal war von entscheidenden Meilensteinen geprägt. Gemeinsam wurde sehr viel erreicht, wofür ich Andreas Segal danken möchte."

Über die BUWOG Group

Die BUWOG Group ist der führende deutsch-österreichische Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich und blickt auf eine mittlerweile 66-jährige Erfahrung zurück. Das Immobilienbestandsportfolio umfasst rund 49.000 Bestandseinheiten und befindet sich in Deutschland und Österreich. Neben dem Asset Management der eigenen Bestandsimmobilien wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales und Property Development die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt. Die Aktien der BUWOG AG sind seit Ende April 2014 an den Börsen in Frankfurt am Main, Wien (ATX) und Warschau notiert.

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:INVESTOR RELATIONS

Holger Lüth
Bereichsleiter Corporate Finance & Investor Relations
Email: investor@buwog.com
T +43-1-878 28 1203

Jan-Hauke Jendrny
BUWOG AG
Email: investor@buwog.com
T: +49-30-338539 1873MEDIENANFRAGEN ÖSTERREICH

Michael Lippitsch
BUWOG AG
Email: communications@buwog.com
T: +43- 664 60928 1710

Thomas Brey
BUWOG-Pressestelle Österreich
c/o M&B PR, Marketing, Publikationen GmbH
Email: brey@mb-pr.at
T: +43-1-233 01 23-15MEDIENANFRAGEN DEUTSCHLAND
Michael Divé
BUWOG AG
Email: michael.dive@buwog.com
T: +49 1590 4621 993

 












26.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
BUWOG AG

Hietzinger Kai 131

1130 Wien


Österreich
Telefon:
+43 1 87 8281130
Fax:
+43 1 87 8285299
E-Mail:
investor@buwog.com
Internet:
www.buwog.com
ISIN:
AT00BUWOG001
WKN:
A1XDYU
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Wien (Amtlicher Handel / Official Market)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




668907  26.03.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - TLG Immobilien: Portfoliowert wächst auf mehr als 4 Milliarden Euro
12.12.2018 - SMA Solar: Viele Arbeitsplätze fallen weg - raus aus China
12.12.2018 - Senvion: Neue Aufträge auf den europäischen Markt
12.12.2018 - Verbio Aktie: Wichtige Kaufsignale nach guten News
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?
12.12.2018 - Evotec Aktie: Nächster Anlauf in Richtung Jahreshoch?
12.12.2018 - Nokia Aktie: „Top-Pick” und ein interessanter Chart
12.12.2018 - Steinhoff Aktie atmet durch - der Freitag könnte wichtig werden


Chartanalysen

12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?
12.12.2018 - Evotec Aktie: Nächster Anlauf in Richtung Jahreshoch?
12.12.2018 - Nokia Aktie: „Top-Pick” und ein interessanter Chart
11.12.2018 - RIB Software Aktie: Hat der TecDAX-Titel einen Boden gefunden?
11.12.2018 - Paion Aktie: Interessante Kursbewegungen
11.12.2018 - Singulus Aktie: Erholungsrallye möglich!
11.12.2018 - Evotec Aktie: Schluss mit der Bärenparty?
11.12.2018 - Nordex Aktie: Werden die Kaufsignale noch vergoldet?


Analystenschätzungen

11.12.2018 - ABO Invest: Zeichen stehen auf Wachstum
11.12.2018 - Naga Group: Neue Kaufempfehlung und hohes Potenzial
11.12.2018 - Gerry Weber: Kursziel der Aktie noch einmal gesenkt
11.12.2018 - RIB Software Aktie: So kommentieren Analysten das YTWO-Desaster
11.12.2018 - Bayer Aktie: Eine Kaufempfehlung und Spekulationen
11.12.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein spannendes Bild!
10.12.2018 - Eyemaxx Real Estate: Kursverdoppelung erwartet
10.12.2018 - Morphosys Aktie: 30 Prozent Aufwärtspotenzial
10.12.2018 - Evotec Aktie: Deutsche Bank setzt auf steigende Kurse
10.12.2018 - ThyssenKrupp: Abwarten ist angesagt


Kolumnen

12.12.2018 - EuroStoxx 50: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
12.12.2018 - DAX: Gegenbewegung läuft an - UBS Kolumne
12.12.2018 - EZB-Sitzung: Ende der Anleihen-Käufe steht bevor - Allianz Global Investors Kolumne
12.12.2018 - Wohnimmobilien bleiben auch 2019 im Fokus - Commerzbank Kolumne
12.12.2018 - DAX mit großen Unsicherheiten im Gepäck - Donner & Reuschel Kolumne
11.12.2018 - ZEW-Umfrage: Es wird nicht besser - Nord LB Kolumne
11.12.2018 - Die deutschen Exporte steigen im Oktober stärker als erwartet - Commerzbank Kolumne
11.12.2018 - S&P 500: Kleine Chance für die Bullen - UBS Kolumne
11.12.2018 - DAX: Trendbruch setzt sich durch - UBS Kolumne
11.12.2018 - SKS-Ziel rückt immer näher: DAX weiter im Abwärtsmodus - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR