DGAP-Adhoc: INDUS Holding AG: Jürgen Abromeit legt Amt als Vorstandsvorsitzender der INDUS Holding AG zum 30. Juni 2018 nieder


Nachricht vom 23.03.201823.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: INDUS Holding AG / Schlagwort(e): Personalie

INDUS Holding AG: Jürgen Abromeit legt Amt als Vorstandsvorsitzender der INDUS Holding AG zum 30. Juni 2018 nieder
23.03.2018 / 13:01 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Ad-hoc-Mitteilung / Insider Information nach MAR Art.17

Jürgen Abromeit legt Amt als Vorstandsvorsitzender der INDUS Holding AG zum 30. Juni 2018 nieder
Bergisch Gladbach, 23. März 2018 - Der Aufsichtsrat und der Vorstandsvorsitzende der INDUS Holding AG teilen heute mit, dass Jürgen Abromeit seinen Vertrag als Vorsitzender des Vorstandes über den 31. Dezember 2018 hinaus nicht verlängern und sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum 30. Juni 2018 niederlegen wird. Vorgesehen ist, Dr. Johannes Schmidt, seit 2006 Mitglied des INDUS-Vorstandes, als seinen Nachfolger zu berufen.

Helmut Späth, Aufsichtsratsvorsitzender der INDUS-Gruppe: "Der Aufsichtsrat bedauert sehr, dass Jürgen Abromeit unser Angebot, seinen Vertrag um weitere fünf Jahre zu verlängern, abgelehnt hat. Wir akzeptieren seine Entscheidung und danken ihm ausdrücklich für die überaus erfolgreiche, vertrauensvolle Zusammenarbeit." Für INDUS ist das Jahr 2017 bei Umsatz und Ergebnis das fünfte Rekordjahr in Folge.

Jürgen Abromeit: "Es ist ein perfekter Zeitpunkt, nach zehn wunderbaren, arbeitsreichen Jahren im INDUS-Vorstand - davon sechs als Vorstandsvorsitzender - den Staffelstab zu übergeben und dann 2019 selbst etwas völlig Neues zu beginnen. Das alles in dem Wissen, dass die INDUS mit dem langjährigen Mitglied des Vorstands, Dr. Johannes Schmidt, mit Rudolf Weichert und Axel Meyer hervorragend aufgestellt ist für die nächste Entwicklungsstufe."

Jürgen Abromeit wird in den nächsten Monaten bis zum Jahresende mit vollem Einsatz für einen geregelten Übergang der Geschäfte sorgen und darüber hinaus der INDUS sehr eng verbunden bleiben.
 

Kontakt:
Nina Wolf & Julia Pschribülla
Unternehmenskommunikation & Investor Relations

INDUS Holding AG
Kölner Straße 32
51429 Bergisch Gladbach

Tel +49 (0) 022 04 / 40 00-73
Tel +49 (0) 022 04 / 40 00-66
E-Mail presse@indus.de
E-Mail investor.relations@indus.de
www.indus.de

 







23.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
INDUS Holding AG

Kölner Straße 32

51429 Bergisch Gladbach


Deutschland
Telefon:
+49 (0)2204 40 00-0
Fax:
+49 (0)2204 40 00-20
E-Mail:
indus@indus.de
Internet:
www.indus.de
ISIN:
DE0006200108
WKN:
620010
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



667963  23.03.2018 CET/CEST














Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2019 - Software AG: Neues aus dem Vorstand
24.06.2019 - Basler - „Gratisaktien”: Stichtag ist der 26. Juni
24.06.2019 - DEAG: Erfolgreiche Aufstockung
24.06.2019 - Deutsche Rohstoff: Cub Creek Energy startet Bohrungen
24.06.2019 - Expedeon stellt neues Lightning-Link-Produkt vor
24.06.2019 - Eyemaxx trennt sich von Berliner Immobilien-Projekt
24.06.2019 - 3U Holding: Börsenkandidat weclapp mehr als 70 Millionen Euro wert
24.06.2019 - elumeo: Hauptversammlung hat ein Nachspiel
24.06.2019 - Sporttotal baut internationales Geschäft weiter aus
24.06.2019 - Northern Bitcoin baut Aktivitäten aus


Chartanalysen

24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?
24.06.2019 - Lufthansa setzt sich eine neue Dividenden-Quote - Aktie vor Wende?
21.06.2019 - Aixtron Aktie: Ausbruchsversuch scheint misslungen
21.06.2019 - Wirecard Aktie: Kommt doch wieder Verkaufspanik auf?
21.06.2019 - Nel Aktie: Wehe, hier entsteht kurzfristig kein Kaufsignal...
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

24.06.2019 - Bastei Lübbe: Bilanz-PK soll Klarheit bringen
24.06.2019 - Aareal Bank: Ein schwieriges Umfeld
24.06.2019 - Metro: Rat zur Annahme
24.06.2019 - Deutsche Börse: Mehr als 10 Prozent
24.06.2019 - Morphosys: Sehr unterschiedliche Kursziele für die Aktie
24.06.2019 - Metro: Erfreute Analysten
24.06.2019 - Daimler: Die dritte Warnung
24.06.2019 - RWE: Abstufung zum Wochenbeginn
24.06.2019 - Daimler: Sind weitere Rückstellungen notwendig?
21.06.2019 - Uniper: Keine Lösung in Sicht


Kolumnen

24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -
21.06.2019 - US-Notenbank Fed: Kein Stress mit dem Stresstest zu erwarten - Commerzbank Kolumne
21.06.2019 - EUR/USD: Reicht das schon zur Trendwende? - UBS Kolumne
21.06.2019 - DAX-Chartcheck: Am entscheidenden Widerstand - UBS Kolumne
20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne