DGAP-Adhoc: Siemens Healthineers AG: Siemens legt Platzierungspreis auf 28,00 Euro pro Siemens Healthineers Aktie fest

Nachricht vom 15.03.201815.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Siemens Healthineers AG / Schlagwort(e): Börsengang

Siemens Healthineers AG: Siemens legt Platzierungspreis auf 28,00 Euro pro Siemens Healthineers Aktie fest
15.03.2018 / 19:14 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Erlangen, 15. März 2018

NICHT ZUR VERBREITUNG, WEDER MITTELBAR NOCH UNMITTELBAR, INNERHALB DER ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN ODER INNERHALB ODER NACH AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN BESTIMMT.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 MAR
Siemens legt Platzierungspreis auf 28,00 Euro pro Siemens Healthineers Aktie fest
Die Siemens AG ("Siemens") hat den Platzierungspreis für die Aktien der Siemens Healthineers AG ("Siemens Healthineers") auf 28,00 Euro pro Aktie festgelegt. Insgesamt werden 150.000.000 auf den Namen lautende Stammaktien bei Investoren platziert einschließlich 19.565.217 Aktien zur Deckung von Mehrzuteilungen. Auf Basis des finalen Platzierungspreises beläuft sich das gesamte Platzierungsvolumen somit auf 4,2 Milliarden Euro. Bei voller Ausübung der Greenshoe-Option beträgt der Streubesitz 15 Prozent. Siemens wird ein langfristiger Mehrheitsaktionär bleiben. Die Aktien von Siemens Healthineers werden voraussichtlich erstmals am 16. März 2018 am regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) unter dem Börsenkürzel SHL gehandelt. Die International Securities Identification Number (ISIN) lautet DE000SHL1006, die deutsche Wertpapierkennnummer SHL 100.Hinweise:
Dieses Dokument enthält Aussagen, die sich auf unseren künftigen Geschäftsverlauf und künftige finanzielle Leistungen sowie auf künftige Siemens Healthineers betreffende Vorgänge oder Entwicklungen beziehen und zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können. Diese Aussagen sind erkennbar an Formulierungen wie "erwarten", "wollen", "antizipieren", "beabsichtigen", "planen", "glauben", "anstreben", "einschätzen", "werden" und "vorhersagen" oder an ähnlichen Begriffen. Solche Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Siemens Healthineers-Managements, von denen zahlreiche außerhalb des Einflussbereichs von Siemens Healthineers liegen. Sie unterliegen daher einer Vielzahl von Risiken, Ungewissheiten und Faktoren. Sollten sich eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten realisieren oder sollte es sich erweisen, dass die zugrunde liegenden Erwartungen nicht eintreten beziehungsweise Annahmen nicht korrekt waren, können die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge von Siemens Healthineers (sowohl negativ als auch positiv) wesentlich von denjenigen Ergebnissen abweichen, die ausdrücklich oder implizit in der zukunftsgerichteten Aussage genannt worden sind. Siemens Healthineers übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt auch nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Dieses Dokument ist kein Prospekt im Sinne der EU-Richtlinie 2003/71/EG, geändert durch die EU-Richtlinie 2010/73/EU, und stellt als solches kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Aktien der Siemens Healthineers AG dar. Die Angebotsperiode ist bereits abgelaufen.

Dieses Dokument ist nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich ihrer Territorien und Besitzungen, den Einzelstaaten und dem Distrikt Columbia), Australien, Kanada oder Japan bestimmt. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien in den Vereinigten Staaten dar, noch ist sie Teil eines solchen Angebotes oder einer solchen Aufforderung. Die hier genannten Aktien sind nicht gemäß der Registrierungspflicht des US Securities Act von 1933 (des "Securities Act") registriert worden und eine solche Registrierung ist auch nicht vorgesehen. Die Aktien dürfen in den USA nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht des Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Ein öffentliches Angebot von Aktien in den Vereinigten Staaten von Amerika findet nicht statt.

Kontakt:
Florian Flossmann
Head of Investor Relations
Henkestr. 127
91052 Erlangen
+49 (0) 9131-84-2676
florian.flossmann@siemens-healthineers.com







15.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Siemens Healthineers AG

Henkestr. 127

91052 Erlangen


Deutschland
Telefon:
+49 800 188 188 5
Fax:
+49 9131 844552
E-Mail:
contact@healthcare.siemens.com
Internet:
https://www.corporate.siemens-healthineers.com
ISIN:
DE000SHL1006
WKN:
SHL100
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



664797  15.03.2018 CET/CEST














Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
25.03.2019 - Wirecard mit News, aber…
22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen


Chartanalysen

25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

25.03.2019 -
25.03.2019 - DAX: Bullen unter Druck - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR