DGAP-Adhoc: UMT United Mobility Technology AG: UMT gibt strategische Entscheidung für vertikale Integration entlang der Wertschöpfungskette bekannt und bietet Payment-, Acquiring- und Banking-Services an

Nachricht vom 13.03.201813.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: UMT United Mobility Technology AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

UMT United Mobility Technology AG: UMT gibt strategische Entscheidung für vertikale Integration entlang der Wertschöpfungskette bekannt und bietet Payment-, Acquiring- und Banking-Services an
13.03.2018 / 10:51 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

München, 13. März 2018Ad-hoc-Mitteilung
UMT gibt strategische Entscheidung für vertikale Integration entlang der Wertschöpfungskette bekannt und bietet Payment-, Acquiring- und Banking-Services an
Die UMT United Mobility Technology AG hat beschlossen, wichtige Elemente ihrer Wertschöpfungskette auszubauen. Hierbei erweitert die UMT AG ihre Dienstleistungen um die Abwicklung des Zahlungsverkehrs (PSP) und das Acquiring, E-Geld-Zahlungen sowie Bankdienstleistungen für Firmen- und Privatkunden, im Rahmen der verschiedenen, anwendbaren Vorschriften der Finanzaufsichtsbehörden.
Mit diesem Schritt wird die UMT ihre Wertschöpfungskette erheblich erweitern und somit ihr Alleinstellungsmerkmal festigen, indem sie moderne Vorschriften (z. B. PSD2) sowie Kundenbedürfnisse und -anforderungen berücksichtigt.
Als Betreiber einer der größten mobilen Zahlungsplattformen in Europa wird die UMT durch diese Erweiterung die Kosten für Drittanbieter einsparen und zukünftig eine Plattform anbieten, die Kunden eine noch größere Vielfalt an Produkten in den Bereichen Zahlung, Finanzen, Loyalty und Kryptomärkte ermöglicht.
Die UMT AG hat bisher Firmenkunden ihre mobile Zahlungs- und Loyalty-Plattform hauptsächlich als White-Label-Lösung angeboten und entwickelt sich nun zu einem europäischen Payment-, Banking- und Loyalty-Dienstleister für Unternehmen und Endkunden.

Kontakt:
UMT United Mobility Technology AG
Investor Relations
Anna Kroh
Brienner Straße 7
80333 München
E-Mail: investor.relations@umt.ag
Tel.: +49 89 20500-680
Fax: +49 89 20500-555www.umt.ag








13.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
UMT United Mobility Technology AG

Brienner Straße 7

80333 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 89 20 500 680
Fax:
+49 (0) 89 20 500 555
E-Mail:
info@umt.ag
Internet:
www.umt.ag
ISIN:
DE0005286108
WKN:
528610
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



663361  13.03.2018 CET/CEST














Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR