DGAP-News: Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung stellt Fondskonzept um und setzt auf die Chancen mittelständischer Unternehmen mit Qualität und Innovation.

Nachricht vom 06.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH / Schlagwort(e): Fonds

Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung stellt Fondskonzept um und setzt auf die Chancen mittelständischer Unternehmen mit Qualität und Innovation.
06.03.2018 / 17:02


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München. Die Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung ändert den Namen seines ARBOR INVEST - SUBSTANZWERTE Fonds. Der Aktienfonds heißt ab sofort ARBOR INVEST - QUALITÄT UND INNOVATION (ISIN: LU1750031939, WKN: A2JBWX). Grund für die Umbenennung ist eine Anpassung der Anlagestrategie. Das Fondsmanagement investiert künftig verstärkt in aussichtsreiche Nebenwerte, die in einem strukturell wachsenden Markt eine starke Marktposition haben und sich durch innovative Produkte oder Geschäftsmodelle auszeichnen. Damit bietet die Münchner Vermögensverwaltung einen Fonds an, der verstärkt auf die Chancen mittelständischer Unternehmen setzt. Der regionale Fokus liegt dabei auf deutschen, Schweizer und skandinavischen Titeln.
Verantwortlicher Fondsmanager ist Christian Reindl, zugleich Leiter Aktien bei Huber, Reuss & Kollegen. "Der Fonds ist chancenorientiert ausgerichtet. Durch konsequentes Stock-Picking investieren wir in innovative und wachstumsstarke Nebenwerte, um dadurch im Vergleich zu Standardwerten größere Ertragschancen zu realisieren", sagt Reindl.
 

Über Huber, Reuss & Kollegen
Die bankenunabhängige Vermögensverwaltung Huber, Reuss & Kollegen wurde im Jahr 2000 gegründet, um vermögende Personen, Familien, Stiftungen und institutionelle Investoren unabhängig und individuell zu betreuen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen in München, Ingolstadt und Schonungen 29 Mitarbeiter, davon 19 Portfoliomanager. Das verwaltete Vermögen der rund 800 privaten und institutionellen Kunden beläuft sich auf mehr als 2,3 Milliarden Euro. Eine individuelle Vermögensverwaltung mit Einzelwerten ist ab 500.000 Euro möglich, unterhalb dieser Summe wird eine Verwaltung über ausgesuchte Publikumsfonds und ETF's angeboten.

Kontakt:
Christian Fischl; Geschäftsführer Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH
Mail: info@hrkvv.de
Website: www.hrkvv.de
Tel: 089/2166860 Fax: 089/21668666












06.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



661037  06.03.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.06.2018 - capsensixx: Keine Zeichnungsgewinne beim Börsenstart
21.06.2018 - Paion: Frisches Geld aus Frankreich
21.06.2018 - Aovo Touristik: Überraschendes Ergebnis
21.06.2018 - Publity: Gewinnwarnung
21.06.2018 - mVise: Götz bestätigt Prognose
21.06.2018 - FCR Immobilien: Zukäufe in Stuhr und Freital
21.06.2018 - UET United Electronic Technology. Verkauf bringt Sonderertrag
21.06.2018 - Einhell: Neue Jahresprognose
21.06.2018 - Semper idem Underberg: Sehr ungewöhnliche Kommunikationspolitik
21.06.2018 - Nanogate erhöht die finanzielle Flexibilität


Chartanalysen

21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...
21.06.2018 - BYD Aktie: Schlechte Nachrichten!
20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!


Analystenschätzungen

21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden


Kolumnen

21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR