DGAP-Adhoc: Evonik Industries AG: Evonik Industries AG kündigt Abgabe des Methacrylat-Geschäfts an

Nachricht vom 06.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Evonik Industries AG / Schlagwort(e): Verkauf

Evonik Industries AG: Evonik Industries AG kündigt Abgabe des Methacrylat-Geschäfts an
06.03.2018 / 06:48 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Essen, den 6. März 2018. Der Vorstand der Evonik Industries AG hat heute beschlossen, für das Methacrylat-Geschäft sämtliche Optionen für dessen künftige Weiterentwicklung zu prüfen. Zu diesen Optionen zählen auch mögliche Partnerschaften und eine vollständige Trennung.

Der Konzern geht damit den nächsten Schritt in der stetigen Weiterentwicklung seines Portfolios. Evonik setzt dazu seine Strategie der Konzentration auf die Spezialchemie konsequent um und fokussiert sich auf seine vier definierten Wachstumskerne. Mit ihnen beabsichtigt Evonik mehr Ausgewogenheit im Portfolio zu erzielen, um Ressourcen optimal zu allokieren. Die Wachstumskerne sind Health & Care, Smart Materials, Specialty Additives und Animal Nutrition. Sie zeichnen sich aus durch überdurchschnittliches Wachstum und geringe zyklische Schwankungen. Das Methacrylat-Geschäft, das im Segment Performance Materials angesiedelt ist, ist nicht Teil dieser definierten Wachstumsbereiche.

Das Methacrylat-Geschäft umfasst großvolumige Monomere wie MMA, verschiedene Spezialmonomere sowie die PMMA-Formmassen und -Halbzeuge unter der Marke PLEXIGLAS(R). Die Produkte werden an verschiedenen Standorten in Deutschland, Nordamerika und Asien produziert.

Im Geschäftsjahr 2017 generierte Evonik mit dem Methacrylat-Geschäft ungefähr 40 Prozent des Umsatzes des Segments Performance Materials.

 

Kontakt/Mitteilende Person:
Tim Lange
Leiter Investor Relations
+49 201 177-3150
tim.lange@evonik.com

 







06.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Evonik Industries AG

Rellinghauser Straße 1-11

45128 Essen


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 201 177-01
Fax:
+49 (0) 201 177-3475
E-Mail:
investor-relations@evonik.com
Internet:
www.evonik.com
ISIN:
DE000EVNK013, XS0911405784
WKN:
EVNK01, A1TM7T
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Luxemburg

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



660281  06.03.2018 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Beate Uhse wird zu be you
20.06.2018 - E.On: Neue Möglichkeiten für das virtuelle Kraftwerk
20.06.2018 - Evotec: Baldiges Aus für die AG
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Schritt in Richtung Kapitalmarktfähigkeit
20.06.2018 - DF Deutsche Forfait: Iran-Sanktionen haben schwerwiegende Folgen
20.06.2018 - Kulmbacher Brauerei: Späte Personalmeldung
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung
20.06.2018 - GxP German Properties: Gericht beruft Kickum-Nachfolger
20.06.2018 - Biotest: Eröffnung in Brünn
20.06.2018 - PVA Tepla: EBITDA soll sich deutlich verbessern


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle
19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR