DGAP-News: FRIWO AG: FRIWO-Aktionäre beschließen Dividendenerhöhung

Nachricht vom 11.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FRIWO AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende

FRIWO AG: FRIWO-Aktionäre beschließen Dividendenerhöhung
11.05.2016 / 16:39


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

- Hauptversammlung stimmt Ausschüttung von 15 Eurocent je Aktie nahezu einstimmig zu

- Vorstand sieht 2016 als "Jahr der Konsolidierung auf hohem Niveau"

Ostbevern, 11. Mai 2016 - Die Aktionärinnen und Aktionäre der FRIWO AG haben heute auf der ordentlichen Hauptversammlung am Stammsitz der Gesellschaft in Ostbevern/Westfalen die Ausschüttung von 15 Eurocent je Aktie für das Geschäftsjahr 2015 beschlossen. Das entspricht einer Erhöhung um 2 Eurocent pro Aktie gegenüber dem Vorjahr. Damit werden insgesamt 1,2 Mio. Euro ausgeschüttet.

Nach dem Umsatz- und Ertragswachstum des vergangenen Jahres bezeichnete der Vorstand 2016 als ein "Jahr der Konsolidierung auf hohem Niveau", in dem vor allem zwei Aufgaben im Vordergrund stehen: die Verlagerung von Produkten in das neue eigene Fertigungswerk in Vietnam sowie die Optimierung des Kunden- und Produktportfolios. "Wir werden alle Produkte und Kundenbeziehungen dahingehend überprüfen, ob sie unseren Margen- und Renditeanforderungen entsprechen", erläuterte Martin Schimmelpfennig, Vorstand Finanzen und Produktion. "Denn für FRIWO steht nicht Wachstum um jeden Preis im Vordergrund, sondern profitables Wachstum."

Lothar Schwemm, Vorstand Technik und Vertrieb, bekräftigte auf der Hauptversammlung die strategische Ausrichtung des Konzerns: "FRIWO ist bereits seit vielen Jahren einer der technologisch führenden Entwickler und Produzenten von hochwertigen Ladegeräten, Stromversorgungen, Akkupacks und LED-Treibern weltweit. Diese Position wollen wir sichern und ausbauen. Zu Gute kommt uns dabei, dass der Markt für Stromversorgungen ein weltweiter Wachstumsmarkt ist."

Der Vorstand bestätigte die bisherigen Erwartungen an das Geschäftsjahr 2016: Er geht auf Basis gleichbleibender Währungsrelationen und bei einer insgesamt weiterhin guten Kundennachfrage von einer leichten Reduktion des Konzernumsatzes gegenüber dem Vorjahr aus. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wird ebenfalls leicht unter Vorjahr erwartet.

Die Aktionärinnen und Aktionären beschlossen alle Punkte der Tagesordnung nahezu einstimmig, darunter die Ermächtigung an den Vorstand zum Erwerb eigener Aktien, nachdem die bisherige Ermächtigung ausgelaufen war.

FRIWO AG
Die im General Standard notierte FRIWO AG mit Stammsitz in Ostbevern / Westfalen ist mit ihren Tochterunternehmen ein internationaler Hersteller von technisch führenden Ladegeräten, Akkupacks, Stromversorgungen und LED-Treibern für die unterschiedlichsten Branchen. Mit seinen Produkten bedient das Unternehmen anspruchsvolle Kunden in den Segmenten Elektromobilität, Powertools, hochwertige Konsumentengeräte, Medizintechnik, Industrieautomatisierung und LED-Beleuchtungstechnik. Außerdem bietet FRIWO seinen Kunden ausgereifte Entwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen (E²MS). Das Leistungsspektrum reicht hierbei vom Engineering über die Gerätemontage bis hin zur Produktion kompletter Baugruppen. Hauptgesellschafter der FRIWO AG ist eine Tochtergesellschaft der VTC Industrieholding GmbH & Co. KG, München.

Kontakt:
Britta Wolff
Investor Relations FRIWO AG
wolff@friwo.de
02532/81-118









11.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
FRIWO AG



Von-Liebig-Straße 11



48346 Ostbevern



Deutschland


Telefon:
+49 (0)2532 81-0


Fax:
+49 (0)2532 81-129


E-Mail:
ir@friwo.de


Internet:
www.friwo-ag.de


ISIN:
DE0006201106


WKN:
620110


Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

462685  11.05.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2018 - Mologen: Die Bilanz ist da
25.04.2018 - Siltronic vervielfacht Quartalsgewinn
25.04.2018 - Comdirect Bank: Commerzbank-Tochter meldet Gewinnanstieg
25.04.2018 - Nordex Aktie: Interessante Lage nach der Kurserholung
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!
25.04.2018 - LPKF Laser bestätigt trotz Ergebnisrückgang die Prognose
25.04.2018 - SGL Carbon erhöht Gewinnprognose - Sondereffekte wirken sich aus
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye zurück?
24.04.2018 - Eyemaxx holt sich 20 Millionen Euro per Anleihe


Chartanalysen

25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye zurück?
24.04.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Eine Falle, oder ein Impuls?
24.04.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung scheint gelungen, aber…
24.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich Wichtiges!
24.04.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Nimmt der Aktienkurs Fahrt auf?
24.04.2018 - E.On Aktie: Hier könnte etwas passieren!
24.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht interessant aus!
24.04.2018 - Formycon Aktie: Auffällige Entwicklungen!


Analystenschätzungen

24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie
24.04.2018 - Volkswagen: Gibt es eine positive Überraschung?


Kolumnen

25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne
24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne
24.04.2018 - Im Euroraum stabilisiert sich die Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Trendverstärkung voraus - UBS Kolumne
24.04.2018 - DAX: Reversal zu Wochenbeginn stimmt positiv - UBS Kolumne
24.04.2018 - Was ist schon normal? – Sarasin Kolumne
24.04.2018 - DAX: Dreieck spitzt sich zu - 12.651 im Fokus - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR