DGAP-News: Savills Immobilien Beratungs-GmbH: Büromarkt Deutschland

Nachricht vom 01.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Savills Immobilien Beratungs-GmbH / Schlagwort(e): Immobilien/Research Update

Savills Immobilien Beratungs-GmbH: Büromarkt Deutschland
01.03.2018 / 18:50


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
01. März 2018

Büromarkt Deutschland
Längste Mietwachstumsperiode seit mehr als 30 Jahren - und ein Ende ist noch nicht in Sicht

Mieten steigen im achten Jahr in Folge und damit so langanhaltend wie zuletzt vor mehr als 30 Jahren
Bis mindestens 2020 müssen sich Büronutzer auf weiter steigende Knappheit und noch höhere Mieten einstellen - Mieter in B- und C-Lagen sind davon voraussichtlich am stärksten betroffen
Langsameres Städtewachstum, demografischer Wandel, Coworking und Digitalisierung könnten Flächenbedarf langfristig reduzieren
Die großen deutschen Büromärkte erleben eine außergewöhnlich lange Mietwachstumsperiode. Die Büromieten sind nun im achten Jahr in Folge gestiegen und diese Entwicklung wird sich vorerst fortsetzen. Zu diesem Schluss kommt das international tätige Immobiliendienstleistungs-Unternehmen Savills in seinem heute veröffentlichten Büromarktbericht. "Mit einer Entspannung können Büronutzer frühestens 2020 rechnen. Erst dann wird voraussichtlich genügend Bürofläche fertiggestellt, um den Bedarf zu decken. Bis dahin heißt es: steigende Knappheit, steigende Mieten", so Matthias Pink, Director / Head of Research Savills Germany.

Dass es sich bei der aktuellen Mietwachstumsperiode um die längste seit mehr als 30 Jahren handelt, bekommen immer mehr Büronutzer zu spüren: "Auf Sicht von fünf Jahren, also der typischen Länge eines Mietvertrages, sind die Mieten um etwa ein Fünftel gestiegen. Mieter, deren Mietvertrag ausläuft, müssen daher mit zum Teil schmerzhaften Mieterhöhungen rechnen", erklärt Marcus Mornhart, Managing Director / Head of Agency Savills Germany.

Unternehmen, die ihren Standort in einer B- oder C-Lage haben, sind dabei häufig sogar mit kräftigeren Mietsteigerungen konfrontiert als solche in den A-Lagen. Aufgrund der Flächenknappheit in den Stadtzentren verlagert sich die Nachfrage in die weniger zentralen Lagen und führt dort zu überproportionalen Mietanstiegen.

Während auf Sicht der nächsten zwei bis drei Jahre fast alles auf eine weiter steigende Knappheit und damit steigende Mieten hindeutet, ist der längerfristige Ausblick unklarer. Zum einen scheint die Projektentwicklungsaktivität in einigen Städten deutlich zuzunehmen, das konkrete Ausmaß lässt sich aber noch nicht beziffern. Zum anderen geht den Städten der Platz für weiteres Bevölkerungs- und Beschäftigungswachstum aus und auch der demographische Wandel dürfte das Wachstum der Büroflächennachfrage dämpfen. Zu guter Letzt könnten Coworking Spaces und die Digitalisierung zu einer effizienteren Nutzung von Büroflächen beitragen. "Digitalisierung und Coworking könnten an den Büromärkten vieles auf den Kopf stellen. Eigentümer und Investoren sollten diesen Aspekten also besondere Aufmerksamkeit schenken, zumal sie den Flächenbedarf nicht nur in quantitativer, sondern auch in qualitativer Hinsicht maßgeblich beeinflussen könnten", so Mornhart.
Unser aktueller Büromarktbericht Deutschland steht Ihnen zum kostenlosenen Download auf unserer Homepage www.savills.de zur Verfügung.
Über Savills

Savills ist eines der führenden, weltweit tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmen mit Hauptsitz und Börsennotierung in London. Das Unternehmen wurde 1855 gegründet und blickt auf eine lange Geschichte mit überwältigendem Wachstum zurück. Savills setzt Trends statt ihnen zu folgen und verfügt heute über mehr als 600 Büros und Partner in Amerika, Europa, Afrika, dem asiatisch-pazifischen-Raum sowie dem Nahen Osten mit über 35.000 Mitarbeitern.

In Deutschland ist Savills mit rund 200 Mitarbeitern in sieben Büros an den wichtigsten Immobilienstandorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart präsent. Savills bietet seinen Kunden heute Expertise und Markttransparenz in folgenden Bereichen an:

- Investment

- Agency

- Portfolio Investment

- Debt Advisory

- Valuation

Eine einzigartige Kombination aus Branchenkenntnis und unternehmerischem Denken und Handeln bietet unseren Kunden Zugriff auf Immobilienwissen von höchster Qualität. Unsere Mitarbeiter, ihre Kreativität und ihre Leistungsbereitschaft sind unser eigentliches Kapital - sie werden sowohl für ihre innovativen Denkansätze als auch für ihre ausgeprägte Verhandlungsstärke geschätzt. Savills hat sich auf einen ausgewählten

Kundenkreis spezialisiert und bietet diesen Unternehmen und Personen hochprofessionellen Service zur Erreichung der gemeinsamen Ziele. Savills steht synonym für eine Premiummarke und ein qualitativ hochwertiges Serviceangebot, das Immobilien individuell betrachtet und in strategische Beziehungen investiert.
 












01.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



659453  01.03.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2018 - Wolford: Wichtige Personalentscheidungen
24.06.2018 - Krypto will Mehrheit an Bank
22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR