DGAP-News: Nevada Zinc Corporation: Kernbohrungen der Nevada Zinc liefern einen 24,71m langen Abschnitt mit 23,06% Zink einschließlich 14,94m mit 29,38% Zink auf Lone Mountain

Nachricht vom 01.03.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Nevada Zinc Corporation / Schlagwort(e): Bohrergebnis

Nevada Zinc Corporation: Kernbohrungen der Nevada Zinc liefern einen 24,71m langen Abschnitt mit 23,06% Zink einschließlich 14,94m mit 29,38% Zink auf Lone Mountain
01.03.2018 / 07:40


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Kernbohrungen der Nevada Zinc liefern einen 24,71m langen Abschnitt mit 23,06% Zink einschließlich 14,94m mit 29,38% Zink auf Lone Mountain

Toronto, Ontario, Kanada. 1. März 2018. Nevada Zinc Corporation ("Nevada Zinc" oder das "Unternehmen") (TSX-V: NZN) gibt weitere Ergebnisse aus Bohrkernen bekannt, die im Rahmen des 13 Kernbohrungen umfassenden Programms auf dem Projekt Lone Mountain, Nevada, gezogen wurden. Das Kernbohrprogramm war in erster Linie dazu ausgelegt, die Analysengehalte aus den Rückspülbohrungen zu bestätigen und geologische Informationen über die vererzten Zonen zu liefern sowie den Umfang der Vererzung zu vergrößern. Diese neuen Analysenergebnisse liefern wichtige Daten, die in die erste mit NI 43-101 konforme Ressourcenschätzung aufgenommen werden, die später in diesem Jahr durchgeführt wird.

Das aktuelle vom Unternehmen durchgeführte Kernbohrprogramm ist seit den 1940er-Jahren das erste Kernbohrprogramm in diesem Gebiet und folgt den 83 Rückspülbohrungen des Unternehmens, die zwischen 2014 und 2016 niedergebracht wurden.

President und CEO von Nevada Zinc, Bruce Durham, sagte: "Unser erstes Kernbohrprogramm übertrifft unsere Erwartungen. Die Ergebnisse der Kernbohrungen im Gebiet der Entdeckung, wo Nevada das erste Mal im Jahr 2014 bohrte, sind im Vergleich mit den nahegelegenen RC-Bohrungen recht gut und mehrere der Kernbohrungen dehnten die Grenzen der Vererzung aus. Aufgrund der aktuellen soliden Zinkpreise und einer Vorhersage für solide Preise in der Zukunft sind wir in einer guten Ausgangslage, die aktuelle Lage am Zinkmarkt auszunutzen. Lone Mountain besitzt eine besonders gute Lage im östlichen Nevada. Das ist ein Vorteil, den wir beabsichtigen auszunutzen, während wir das Projekt Lone Mountain weiterentwickeln."

Die wichtigsten Ergebnisse der Kernbohrungen

- Kernbohrungen, die exakte Zwillingsbohrungen zu RC-Bohrungen sind, waren sich im Wesentlichen in der Ausdehnung und im Gehalt der durchteuften Vererzung ähnlich. Einige Bereiche zeigen beachtlich höhere Gehalte aufgrund der Kernbohrgeräte und der Mudding-Techniken, was eine bessere Kernausbringung aus der Vererzungszone ermöglichte als mit dem RC-Bohrgerät.

- Kernbohrung LM-17-01 (früher berichtet), die eine Zwillingsbohrung zu RC-Bohrung 14-01 ist, lieferte einen ähnlichen Abschnitt wie RC-Bohrung 14-01, obwohl insgesamt der Abschnitt mit 9,58% Zink+Blei über 91,5m um 26% höher war.

- Kernbohrung NLM-17-09 wurde nahe der RC-Bohrung LM15-254 niedergebracht. Erstere durchteufte eine Vererzung mit 8,53% Zink+Blei über 27,45m und letztere durchteufte eine Vererzung mit 5,26% Blei+Zink über 50,29m. Obwohl die Abschnitte unterschiedlich lang sind, so ist die längengewichtete Menge von Zink+Blei recht ähnlich.

- Kernbohrung NLM-17-10 ist eine Zwillingsbohrung zu RC-Bohrung LM-15-23. Die Kernbohrung durchteufte 25,62m mit 4,42% Zink+Blei, während die RC-Bohrung 18,29m mit 3,77% Zink+Blei durchteufte.

- Kernbohrung NLM-17-12, die 15,25m mit 5,00% Zink+Blei lieferte, war eine Zwillingsbohrung zu RC-Bohrung LM-15-34, die eine Vererzung mit ähnlicher Länge und Gehalt durchteufte, 16,76m mit 5,96% Zink+Blei.

- Kernbohrung NLM-17-02 erweiterte die Vererzung um 30m in die Tiefe.

- Kernbohrungen NLM-17-3 mit NLM-17-7 wurden im Gebiet der historischen Mine Mountain View niedergebracht. Die beste Bohrung, NLM-17-4, lieferte 4,32% Zink+Blei über 13,72m ab einer Bohrtiefe von 38,13m (27m vertikale Tiefe). Die Bohrungen im Gebiet der Mine Mountain View wurden konzipiert, um die Grenzen der in geringer Tiefe liegenden vererzten Zonen zu erweitern.

- Kernbohrung NLM-17-11 dehnte die Vererzung, die zuerst in RC-Bohrung LM-15-34 durchteuft wurde, um ca. 20m gegen die Fallrichtung aus.

- Metallurgische Testarbeiten sind im Laufen und die Ergebnisse dieser Arbeiten werden getrennt bekannt gegeben.

- Das Unternehmen beabsichtigt, bald in der Lage zu sein, um mit einer ersten NI 43-101 konformen Ressourcenschätzung für die bis dato auf Lone Mountain entdeckte Vererzung zu beginnen. Es besteht weiterhin beachtliches Potenzial für eine Erweiterung der bis dato entdeckten Vererzung sowie Potenzial zur Entdeckung anderer Vererzungsbereiche auf der Liegenschaft.

Eine aktualisierte Karte finden Sie auf der Webseite des Unternehmens: www.nevadazinc.com

Die wichtigsten Ergebnisse der Kernbohrungen North Lone Mountain
Bohrung
Von (m)
Bis (m)
Abschnitt (m)
Zn (%)
Pb (%)
Zn+Pb (%)
NLM-17-03
18.00
21.05
3.05
1.79
0.01
1.80
NLM-17-04
including
38.13
45.45
51.85
51.85
13.72
6.40
3.54
5.36
0.77
1.30
4.32
6.66
NLM-17-05
52.77
53.99
1.22
1.65
0.22
1.87
NLM-17-06
and
58.26
77.78
64.05
82.35
5.80
4.58
3.27
2.70
0.42
0.75
3.69
3.45
NLM-17-07
and
56.73
67.71
60.39
70.15
3.66
2.48
1.80
2.04
0.39
0.01
2.18
2.04
NLM-17-08
including
143.05
152.81
167.75
167.75
24.70
14.94
23.06
29.38
0.29
0.13
23.35
29.51
NLM-17-09
including
108.28
108.28
135.73
117.43
27.45
9.15
0.93
15.18
7.60
0.04
8.53
15.22
NLM-17-10
including
102.48
102.48
128.10
112.85
25.62
10.37
4.35
7.74
0.07
0.10
4.42
7.84
NLM-17-11
including
and
137.56
154.33
155.86
158.91
158.91
158.91
21.35
4.58
3.05
2.02
6.63
9.09
0.22
0.08
0.11
2.24
6.71
9.20
NLM-17-12
including
118.04
127.19
133.29
133.29
15.25
6.10
3.76
6.68
1.24
2.04
5.00
8.72
NLM-17-13
173.85
178.43
4.58
2.31
0.02
2.33

 

Die wahren Mächtigkeiten sind zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt.

Analysentechniken
Die Vorbereitung der Proben erfolgte im Labor der ALS Chemex in Elko, Nevada. Eine 250 Gramm schwere Masterprobe wurde genommen und Teilmengen davon wurden an ALSs Labor in North Vancouver, British Columbia, geschickt. Eine Untersuchung auf 48 Elemente mittels eines Säureaufschlusses (4 Säuren) mit anschließender Analyse durch ICP-AES und ICP-MS wurde an allen Proben durchgeführt. Für Blei- und Zinkgehalte, die die Höchstgrenzen der Untersuchungsmethode auf 48 Elemente überstiegen (1 % Zink oder Blei) wurde ein Verfahren mit Säureaufschluss (4 Säuren) und anschließender Analyse durch ICP-AES oder AAS (Erzgehaltsanalyse) verwendet. Für den Fall, dass die Gehalte die Höchstgrenzen der Erzgehaltsanalyse (30 % Zink, 20 % Blei) übersteigen, würden spezielle Titrationsmethoden zum Einsatz kommen.

Labor QA/QC
Qualitätskontrollproben des Labors schließen zahlreiche Kontrollleerproben, Dubletten und Standards ein. Die verwendeten Referenzstandards schließen ein OREAS-133b, OREAS-134b, OGGeo08 und CZN-4. Es wurden keine Probleme mit analytischer Genauigkeit und Präzision beobachtet.

ALS Labor in Elko ist mit ISO/IEC 17025:2005 zertifiziert.

Bohrung
Easting (Rechtswert)
Northing (Hochwert)
Höhe (m)
Azimut (O)
Neigungswinkel(O)
Tiefe (m)
NLM-17-01
563108
4385294
1948
210
-69
292
NLM-17-02
563110
4385365
1943
120
-88
258
NLM-17-03
563365
4385044
1980
215
-48
157
NLM-17-04
563262
4385089
1974
160
-45
76
NLM-17-05
563262
4385089
1974
160
-75
89
NLM-17-06
563246
4385085
1973
160
-89
102
NLM-17-07
563246
4385085
1973
160
-46
70
NLM-17-08
563061
4385223
1953
210
-90
168
NLM-17-09
563061
4385223
1953
210
-61
158
NLM-17-10
563061
4385223
1953
210
-48
140
NLM-17-11
563175
4385222
1955
210
-45
198
NLM-17-12
563175
4385222
1955
210
-64
148
NLM-17-13
563175
4385222
1955
210
-89
226
*NAD 83, UTM Zone 11N

 

Über Nevada Zinc
Nevada Zinc ist ein durch Entdeckung getriebenes Mineralexplorationsunternehmen mit einem bewährten Managementteam, dessen Fokus auf der Identifizierung einzigartiger Möglichkeiten in der Mineralexploration liegt, die seinen Aktionären beachtliche Wertzuwachmöglichkeiten bieten können.

Obwohl das Unternehmen eine indirekte Beteiligung an den sehr aussichtsreichen Goldliegenschaften im Yukon Territory hat, die im Besitz der Generic Gold Corporation ("Generic Gold") sind, liegt der derzeitige Fokus des Unternehmens weiterhin auf der Exploration und Weiterentwicklung des Projekts Lone Mountain, das 224 Claims mit einer Fläche von ungefähr 4.000 Acre in der Nähe von Eureka, Nevada, umfasst sowie auf der Exploration des Zink-Kupfer-Projekts MacBride im Norden Manitobas.

Das Zinkprojekt Lone Mountain befindet sich im östlichen Zentral-Nevada und ist leicht über asphaltierte Straßen und Schotterstraßen nordwestlich von Eureka zu erreichen, wo alle notwendigen Serviceeinrichtungen vorhanden sind. Das Projekt umfasst Optionen, Pacht- und Kaufverträge zum Erwerb eines 100-%-Anteils an allen Liegenschaften über mehr als 4 km Länge entlang des bedeutenden tektonischen Trends.

Das Unternehmen hat 83 Rückspülbohrungen auf der Liegenschaft niedergebracht und hat vor Kurzem ein 13 Bohrungen umfassendes Kernbohrprogramm auf der Liegenschaft abgeschlossen. Die Ergebnisse der Bohrprogramme zeigten an zwei Stellen zahlreiche mächtige Abschnitte mit einer mittleren bis hochgradigen nicht sulfidischen Zinkvererzung, die zwischen der Oberfläche und ungefähr 250m Tiefe liegt.

Das Unternehmen hat laut einem Optionsabkommen ebenfalls das Anrecht zum Erwerb von bis zu 80% an dem Zinkprojekt MacBride in Nord-Manitoba (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 23. Oktober 2017).

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite: www.nevadazinc.com.

Bruce Durham, P.Geo, President und CEO von Nevada Zinc, ist gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person und hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung gelesen genehmigt.

Über Generic Gold
Generic ist ein in Toronto ansässiges Bergbauunternehmen, das Ziele im Tintina Gold Belt in Kanadas Yukon Territory erkundet. Seit Gründung hat Generic Gold ungefähr $2,4 Millionen beschafft, um die Explorationsprogramme 2017 und 2018 zu finanzieren und hat auf ihrem Projekt Livingstone Kernbohrungen niedergebracht, auf ihrem Projekt VIP Schürfgräben ausgehoben und auf ihrem Projekt Goodman mit Rückspülbohrungen begonnen. Generic Gold verfolgt zurzeit einen Börsengang, dessen Abschluss innerhalb der nächsten Woche erwartet wird. Für Informationen über Generic Golds Liegenschaftsportfolio und Explorationsaktivitäten besuchen Sie bitte die Unternehmenswebseite, www.genericgold.ca. Das Unternehmen besitzt 25 Millionen Stammaktien der Generic Gold (GGC-CSE), die 36,75 Millionen Aktien ausstehend hat.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Nevada Zinc Corporation
Suite 1660 141 Adelaide St. West,
Toronto, Ontario M5H 3L5
Tel: 416.504.8821

Bruce Durham, President und CEO
bdurham@nevadazinc.com
www.nevadazinc.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. Bitte englische Originalmeldung beachten!












01.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



659209  01.03.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Beate Uhse wird zu be you
20.06.2018 - E.On: Neue Möglichkeiten für das virtuelle Kraftwerk
20.06.2018 - Evotec: Baldiges Aus für die AG
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Schritt in Richtung Kapitalmarktfähigkeit
20.06.2018 - DF Deutsche Forfait: Iran-Sanktionen haben schwerwiegende Folgen
20.06.2018 - Kulmbacher Brauerei: Späte Personalmeldung
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung
20.06.2018 - GxP German Properties: Gericht beruft Kickum-Nachfolger
20.06.2018 - Biotest: Eröffnung in Brünn
20.06.2018 - PVA Tepla: EBITDA soll sich deutlich verbessern


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle
19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR