DGAP-Adhoc: SeniVita Social Estate AG: Veränderungen im Aufsichtsrat

Nachricht vom 23.02.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: SeniVita Social Estate AG / Schlagwort(e): Personalie

SeniVita Social Estate AG: Veränderungen im Aufsichtsrat
23.02.2018 / 16:21 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Im Aufsichtsrat der SeniVita Social Estate AG (SSE), einem führenden Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland, gibt es Veränderungen: SeniVita-Gründer und SSE-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Horst Wiesent scheidet aus dem Aufsichtsgremium aus. An seine Stelle tritt Steuerberater Anton Kummert, wie Wiesent ebenfalls Mitbegründer der SeniVita-Gruppe.

"Ich werde mich künftig auf meine Aufgaben als Geschäftsführer der Muttergesellschaft, der SeniVita Sozial gGmbH, konzentrieren und dort insbesondere das Konzept der AltenPflege 5.0 weiter entwickeln. Mein Nachfolger im Aufsichtsrat, Herr Anton Kummert, verfügt über ebensolange Erfahrung auf dem Gebiet der Altenpflege wie ich und bietet damit die Gewähr für Kontinuität in der Funktion des Aufsichtsrats", begründet Dr. Wiesent die Entscheidung.

In der konstituierenden Sitzung des neuen Aufsichtsrats wurde Dr. Alexander Tesche, Vorstand der Ed. Züblin AG und bislang bereits Aufsichtsratsmitglied der SSE, zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden bestimmt. Sein neuer Stellvertreter ist Anton Kummert. Dem Aufsichtsrat gehört weiterhin Diplom-Ingenieur Jörn Beckmann an, ebenfalls Mitglied des Vorstands der Ed. Züblin AG.

 



Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Über SeniVita Social Estate AG

Die SeniVita Social Estate AG ist ein führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland. Das Geschäftsmodell umfasst die Planung, Realisierung und Vermarktung von Pflegeimmobilien, die auf Basis des Konzepts AltenPflege 5.0 betrieben werden. Es handelt sich um eine Kombination aus mehreren, modularen Dienstleistungselementen: Seniorengerechtes Wohnen, Pflege in der eigenen Wohnung und Tagespflege. Dieses von der SeniVita Gruppe entwickelte Modell bietet gegenüber stationären Pflegekonzepten höheren Wohnkomfort, mehr Privatsphäre, individuelle Versorgung und eine hohe Betreuungsqualität insbesondere bei Demenz oder Intensivpflege. Eigentümer der SeniVita Social Estate AG sind die SeniVita Sozial gGmbH (50%), Ed. Züblin AG (46%) und grosso holding GmbH (4%).

Weitere Informationen unter: www.sse-ag.de





23.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SeniVita Social Estate AG

Wahnfriedstraße 3

95444 Bayreuth


Deutschland
ISIN:
DE000A13SHL2
WKN:
A13SHL
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



657359  23.02.2018 CET/CEST










Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.01.2019 - Beta Systems Software: Halbierter Gewinn
16.01.2019 - CytoTools plant Wandelanleihe
16.01.2019 - HanseYachts will Gewinn erwirtschaften
16.01.2019 - Wolftank-Adisa Holding: Premiere in Wien
16.01.2019 - Eyemaxx Real Estate stockt Anleihe auf
16.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt der Ausbruch?
16.01.2019 - SGL Carbon Aktie: Erholungsrallye gestartet?
16.01.2019 - SinnerSchrader startet mit Gewinnzuwachs ins Geschäftsjahr
16.01.2019 - FCR Immobilien verkauft Objekt in Niedersachsen
16.01.2019 - init innovation: US-Auftrag ist perfekt


Chartanalysen

16.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt der Ausbruch?
16.01.2019 - SGL Carbon Aktie: Erholungsrallye gestartet?
16.01.2019 - Freenet Aktie: Eine wichtige Phase für den Aktienkurs
16.01.2019 - S&T Aktie: Achtung, hier könnten wichtige Dinge passieren!
16.01.2019 - AT&S Aktie: Halten die Kaufsignale?
16.01.2019 - Steinhoff Aktie: Überraschung perfekt, aber…
15.01.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Wichtige Signale voraus!
15.01.2019 - Evotec Aktie: Das sind eigentlich gute News!
15.01.2019 - Deutsche Rohstoff Aktie: Das wird jetzt spannend!
15.01.2019 - Steinhoff Aktie: Achtung, Kaufsignal im frühen Börsenhandel!


Analystenschätzungen

16.01.2019 - Commerzbank: Phantasie treibt den Aktienkurs
16.01.2019 - Deutsche Bank: Bewertung wird attraktiver
16.01.2019 - Verbund: Strompreis sorgt für neues Kursziel
16.01.2019 - Deutsche Post: 7 Euro Abschlag
16.01.2019 - E.On: Klares Analystenstatement
16.01.2019 - 1&1 Drillisch: Gerüchte über neues Netz
16.01.2019 - Steico: Kursreaktion nach dem Kapitalmarkttag
16.01.2019 - Deutsche Beteiligungs AG: Analysten reagieren auf die Warnung
16.01.2019 - Daimler: Einige Herausforderungen
16.01.2019 - BMW: Gewinnerwartungen werden angepasst


Kolumnen

16.01.2019 - Brexit: Vernichtende Abstimmungsniederlage, wie geht es nun weiter? - Nord LB Kolumne
16.01.2019 - DAX: Gelassenheit trotz Brexit-Chaos - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2019 - May erleidet bei Brexit-Abstimmung noch herbere Niederlage als erwartet - Commerzbank Kolumne
16.01.2019 - EuroStoxx 50: Warten auf ein neues Signal - UBS Kolumne
16.01.2019 - DAX: Spannung steigt an - UBS Kolumne
16.01.2019 - Brexit: EU-Austrittsabkommen scheitert kläglich im britischen Unterhaus - VP Bank Kolumne
16.01.2019 - Aurelius, Ströer, ThyssenKrupp: Wen attackieren die Krawallmacher als nächstes?
15.01.2019 - „America first“ ist Börsen-Unwort des Jahres 2018 - Börse Düsseldorf
15.01.2019 - Deutsches BIP-Wachstum fällt 2018 auf 1,5%, keine technische Rezession - Nord LB Kolumne
15.01.2019 - Deutschland: BIP 2018 - nochmal Glück gehabt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR