DGAP-News: PANTALEON expandiert mit neuem Standort

Nachricht vom 11.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PANTALEON Entertainment AG / Schlagwort(e): Sonstiges

PANTALEON expandiert mit neuem Standort
11.05.2016 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PANTALEON expandiert mit neuem Standort

- Medienunternehmen eröffnet Produktionsstandort in Nordrhein-Westfalen

- Köln wird vierte deutsche Produktionsstätte nach Berlin, München und Frankfurt

- Erfolgsproduzentin Kristina Löbbert verstärkt PANTALEON-Team

Kronberg im Taunus, 11.05.2016 - Die PANTALEON Entertainment AG (XETRA: PAL, ISIN: DE000A12UPJ7) setzt ihr beschleunigtes Unternehmenswachstum fort und eröffnet mit einer Niederlassung in der Medienstadt Köln ihren vierten Produktionsstandort in Deutschland. Gleichzeitig erweitert das Unternehmen sein Produktionsteam um die erfolgreiche Produzentin Kristina Löbbert.

Kristina Löbbert wird künftig vom Standort Köln aus für die PANTALEON Entertainment AG spannende Kino- und TV-Stoffe entwickeln und realisieren. Zuvor war Löbbert u. a. bei der Wüste Film West tätig, für die sie als Producerin und Produzentin Produktionen wie "Emma's Glück", "Tannöd" und "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" betreute.

"Wir sind sehr stolz, mit Kristina Löbbert eine sehr erfahrene und erfolgreiche Produzentin in unserem PANTALEON-Team begrüßen zu können. Wir haben schnell gemerkt, dass wir inhaltlich große Gemeinsamkeiten haben und gehen nun zusammen eine Reihe erfolgversprechender Kino- und TV-Produktionen an", so Dan Maag, Vorstand der Pantaleon Entertainment AG.

Für das Unternehmen ist die Expansion nach Köln ein wichtiger Schritt: "Ein Standort in einem so starken Produktionsland wie Nordrhein-Westfalen hat uns bisher schlichtweg gefehlt. Schon lange arbeiten wir intensiv und erfolgreich mit der ansässigen Kreativszene zusammen - so war es nur logisch, vor Ort eine eigene Produktionsstätte unter der Leitung von Kristina Löbbert zu eröffnen", so Maag weiter.

Produzentin Kristina Löbbert freut sich ebenfalls auf die neue Aufgabe: "Dan Maag, Matthias Schweighöfer und Marco Beckmann haben PANTALEON in beeindruckender Geschwindigkeit zu einem der führenden und innovativsten Produktionshäuser in Deutschland gemacht. Dass ich nun Teil dieses energiegeladenen und visionären Teams werde, und ein Büro an meinem Heimatstandort NRW eröffnen darf, wo ich seit vielen Jahren und mit großer Unterstützung der Film- und Medienstiftung NRW tätig bin, ist für mich tatsächlich der viel besungene Sechser im Lotto."

Über die PANTALEON Entertainment AG:

Die PANTALEON Entertainment AG ist ein Medienunternehmen mit starker Fokussierung auf den Bereich Kino. Kern der Geschäftstätigkeit der PANTALEON Entertainment AG und ihrer Tochtergesellschaften bildet die Entwicklung und Herstellung von Kinofilmen sowie die Verwertung der daraus entstehenden Rechte, die in der Regel über weltweit führende Filmverleiher national und international über viele Stufen der Verwertungskette vermarktet werden. Die Basis der PANTALEON Gruppe wurde 2009 mit der Gründung der PANTALEON Entertainment GmbH in Berlin geschaffen. 2016 gehört PANTALEON zu den führenden deutschen Produktionsunternehmen für Kinofilme und innovative Unterhaltungsformate. Der Konzern hat seinen Sitz in Kronberg im Taunus. An den Standorten der Gruppe in Berlin, München und Frankfurt am Main entstehen Kinofilme, die mit Beständigkeit zu den erfolgreichsten nationalen Produktionen des jeweiligen Jahres zählen. 2016 startet PANTALEON mit dem globalen roll-out ihrer innovativen cloud-basierten Video-on-Demand (VoD) Plattform "PANTAFLIX". Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaleonentertainment.com.

Kontakt:

PANTALEON Entertainment AG
Katharinenstraße 4
D-61476 Kronberg im Taunus
Tel.:+49 6173 3945095
Fax: +49 6173 3945097
E-Mail: ir@pantaleongroup.com

Investor Relations Kontakt:

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Freihamer Strasse 2
D-82166 Gräfelfing/München
Tel.:+49 89 89827227
E-Mail: sh@crossalliance.com

Disclaimer:

Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Im Rahmen der Privatplatzierung werden nur ausgewählte Investoren angesprochen die insbesondere keine US Personen im Sinne des US Securities Act von 1933 sind. Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der PANTALEON Entertainment AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die PANTALEON Entertainment AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.










11.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

462283  11.05.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum
19.06.2018 - Engie: Belastung aus Belgien
19.06.2018 - Deutz: Übertriebenes Minus
18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR