Helvetica Property Investors AG: Helvetica Property Investors erwirbt weitere Objekte für den Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds

Nachricht vom 20.02.2018 (www.4investors.de) -






EQS Group-Media / 20.02.2018 / 08:32

MedienmitteilungHelvetica Property Investors erwirbt weitere Objekte für den Helvetica Swiss Commercial ImmobilienfondsZürich, 20. Februar 2018 - Die Fondsleitung Helvetica Property Investors AG hat für den HSC Immobilienfonds kürzlich zwei weitere, hochwertige Immobilien im Gesamtwert von rund CHF 50 Millionen erworben. Die Immobilien befinden sich an belebten und etablierten Lagen in den Wirtschaftsräumen Zürich und Zentralschweiz. Die durchschnittliche Brutto-Rendite der Objekte liegt deutlich über 6%.

Die Liegenschaften, welche sich an äusserst wirtschaftsaktiven und belebten Standorten befinden, zeichnen sich durch einen attraktiven Mieter- und Nutzungsmix aus und verfügen über eine vermietbare Fläche von gesamthaft rund 18'000 m2. Die Objekte bieten den Kunden moderne Büro- und Gewerbeflächen, sowie Verkaufs- und dazugehörige Lagerflächen. Zudem steht den Kunden und Nutzern der Objekte eine grosszügig bemessene Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung. Mit diesen neuerlichen Ankäufen verbessert der HSC Fonds seine Diversifikation weiter und stärkt erneut seine cash flow Basis.

«In nur 4 Wochen nach Liberierung der letzten Kapitalerhöhung konnten wir einen Grossteil des Eigenkapitals sinnvoll und qualitativ hochstehend investieren. Somit haben wir in einem anspruchsvollen Marktumfeld nun innerhalb von nur 14 Monaten renditestarke Objekte im Gesamtwert von rund CHF 250 Millionen erworben. Die Renditen und die Qualität der neuen Objekte steigern die Attraktivität unseres HSC Fonds weiter.», führt Frederic Königsegg, CIO und Head Investment Management, aus.

Die Fondsleitung konzentriert sich weiterhin darauf, qualitativ attraktive Objekte mit marktgerechten Mietzinsen zu akquirieren und verfügt für die kommenden Monate über eine gut gefüllte Investmentpipeline.

Der Fokus des HSC Fonds liegt auf wirtschaftlich starken Regionen und deren Agglomerationen in der deutschen Schweiz. Das Anlageziel des Fonds besteht in der langfristigen Sicherung einer angemessenen Cash-Flow Rendite, sowie einer stabilen Wertentwicklung. Angestrebt wird ein nach Regionen, Nutzungsarten, Objektgrössen und Mietermix breit diversifiziertes Portfolio.

«Wir denken langfristig und konzentrieren uns auf aktives Asset Management um so die Qualität des Portfolios langfristig weiter zu steigern und um unseren Anlegern nicht nur eine attraktive Dividende, sondern auch eine angemessene Wertsteigerung bieten zu können.», sagt Hans R. Holdener, CEO und Managing Partner.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN
Hans R. Holdener
CEO und Managing Partner
Telefon + 41 43 544 70 80
E-Mail hrh@helveticaproperty.com
Marcel Hug
CFO, Head Corporate Services
Telefon + 41 43 544 70 84
E-Mail mh@helveticaproperty.com

Alle unsere Medienmitteilungen finden Sie auch unter www.helveticaproperty.comÜber die Helvetica Property Investors AG

Helvetica Property Investors ist eine unabhängige Immobilien-, Fondsleitungs- und Asset Management Gesellschaft, welche von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA bewilligt ist. Helvetica Property Investors deckt die gesamte Palette im Bereich Immobilienanlagen ab, darunter Anlagestrategien, Auswahl von Anlageobjekten, Strukturierung von Transaktionen, Übernahmen, Finanzierungen, Portfolioverwaltung und Verkäufe. Die Gesellschaft führt direkte und indirekte Immobilienanlagen in der Schweiz und verwaltet sie im Auftrag ihrer Kunden. Für den Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds hat sie die Fondsleitung inne und fungiert als Asset Manager.


/ / / / / /

Über Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds

Der Helvetica Swiss Commercial («HSC») Fonds ist ein vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Kategorie Immobilienfonds der allen Anleger offen ist. Der Fonds eignet sich für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont, die an einer steten Ausschüttung interessiert sind und zugleich Wertstabilität suchen. Das Fondsvermögen wird in Liegenschaften mit Wertsteigerungspotenzial in den wichtigsten Wirtschaftsräumen der Schweiz angelegt. Kern der Investments sind Immobilien, die nebst der attraktiven operativen Rendite potenziell unterbewertet sind. Die Fondsleitung verfolgt ein aktives Hands-on-Management, um zusätzlich zur bestehenden operativen Rendite verborgenes Potenzial der Objekte durch Revitalisierung, Sanierungen, Reduktion von Leerständen und Verlängerung von Mietverträgen auszuschöpfen und den Wert langfristig zu steigern. Angestrebt wird ein nach Regionen, Nutzungsarten, Objektgrössen und Mietermix breit diversifiziertes Portfolio.

Finanzberichte sind auf der Website der Fondsleitung verfügbar.

http://www.helveticaproperty.com oder www.swissfunddata.ch

 




Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=RBGDBAVRTWDokumenttitel: Helvetica Property Investors erwirbt weitere Objekte für den Helvetica Swiss Commercial Immobilienfonds
Emittent/Herausgeber: Helvetica Property Investors AG
Schlagwort(e): Immobilien
Ende der Medienmitteilung

655715  20.02.2018 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Steinhoff Aktie: Wie reagiert der Kurs auf diesen Deal?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - capsensixx: Keine Zeichnungsgewinne beim Börsenstart
21.06.2018 - Paion: Frisches Geld aus Frankreich
21.06.2018 - Aovo Touristik: Überraschendes Ergebnis
21.06.2018 - Publity: Gewinnwarnung
21.06.2018 - mVise: Götz bestätigt Prognose


Chartanalysen

22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...


Analystenschätzungen

21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden


Kolumnen

22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR