DGAP-News: Beta Systems Software AG: Wesentliche Kennzahlen des ersten Halbjahres des Geschäftsjahres 2015 / 2016

Nachricht vom 10.05.2016 (www.4investors.de) -


Corporate News: Beta Systems Software AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Beta Systems Software AG: Wesentliche Kennzahlen des ersten Halbjahres des Geschäftsjahres 2015 / 2016
10.05.2016 / 18:12

Veröffentlichung einer Corporate News.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Berlin, 10.05.2016 - Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS,
ISIN DE0005224406) hat das erste Halbjahr ihres Geschäftsjahres 2015 / 2016
(01.10.2015 - 31.03.2016) mit einem Konzernhalbjahresüberschuss (IFRS) von
rd. 4,0 Mio. Euro (Vergleichszeitraum 01.10.2014 - 31.03.2015 von rd. 5,4
Mio. Euro) abgeschlossen. Der Konzernjahresüberschuss des Vorjahres
enthielt die einmalige Aktivierung von latenten Steuern im Zusammenhang mit
der Akquisition der HORIZONT Software GmbH in Höhe von 2,7 Mio. Euro.
Das Konzernbetriebsergebnis (EBIT) beträgt für das erste Halbjahr des
Geschäftsjahres 2015 / 2016 rd. 4,6 Mio. Euro (Vj: rd. 2,5 Mio. Euro) und
ist insbesondere von im Vergleich zum Vorjahr gestiegenen
Konzernumsatzerlösen von rd. 25,4 Mio. Euro (+22%) sowie unterproportional
gestiegenen Aufwendungen geprägt.
Das EBIT des ersten Halbjahres ist leicht durch verschiedene
ergebnismindernde Einmaleffekte beeinflusst. Die Einmaleffekte summieren
sich auf rd. 0,3 Mio. Euro. Das um diese ergebnismindernden Einmaleffekte
bereinigte EBIT beträgt somit rd. 4,9 Mio. Euro (Vorjahr: 2,2 Mio. Euro).
Zusätzlich ergaben sich im abgelaufenen ersten Halbjahr weitere
ergebniswirksame Effekte von rd. 0,8 Mio. Euro, die aus der Übernahme der
HORIZONT Software GmbH resultieren (u.a. planmäßige Abschreibungen auf im
Rahmen der Purchase Price Allocation aktivierte Vermögensgegenstände).
Die Konzernbilanzsumme erhöhte sich zum 31. März 2016 im Vergleich zum 30.
September 2015 um 14% auf rd. 71,9 Mio. Euro (30.09.2015: rd. 63,0 Mio.
Euro). Wesentlich haben hierzu der saisonal bedingte Anstieg der Passiven
Rechnungsabgrenzung und das gute Ergebnis des ersten Geschäftshalbjahres
beigetragen. Das Konzerneigenkapital beträgt zum 31. März 2016 insgesamt
rd. 45,0 Mio. Euro (30.09.2015: rd. 34,2 Mio. Euro).
Unter Berücksichtigung der Einlagen in den Cash-Pool der Deutsche Balaton
AG stehen der Beta Systems Software AG insgesamt kurzfristig verfügbare
finanzielle Mittel in Höhe von 44,3 Mio. Euro (30.09.2015: 34,9 Mio. Euro)
zur Verfügung.
Der gesamte Halbjahresfinanzbericht steht auf der Website der Beta Systems
Software AG zum Download zur Verfügung.
Ende der Unternehmensmitteilung

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Beta Systems Software AG
Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406)
unterstützt seit über 30 Jahren Kunden mit großen, internationalen
Organisationen und mit einer umfangreichen IT-Systemlandschaft sowie
komplexen IT-Prozessen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung,
Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareprodukten und IT-Lösungen. Diese
automatisieren, dokumentieren und analysieren IT-Abläufe in Rechenzentren
und in der Zugriffssteuerung. Steigende Transaktionsvolumen, Datenmengen
und Compliance-Standards stellen dabei höchste Anforderungen an Durchsatz,
Verfügbarkeit, Nachvollziehbarkeit und Sicherheit.
Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und
beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta
Systems ist national und international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften
und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als
1.300 Kunden mit über 3.200 Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse
und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems.
Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen
Softwareanbietern in Europa.
Besuchen Sie Beta Systems auch auf:
www.twitter.com/BetaSystems,
www.facebook.com/BetaSystems und
www.xing.com/companies/betasystemssoftwareag.

Unternehmenskontakt:
Beta Systems Software AG
Investor Relations
Tel.: +49 (0)30 726 118-0
Fax: +49 (0)30 726 118-800
E-Mail: ir@betasystems.com









10.05.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

462221  10.05.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR