DGAP-News: mic AG in neuen Scale 30-Index der Deutschen Börse aufgenommen

Nachricht vom 09.02.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: mic AG / Schlagwort(e): Sonstiges

mic AG in neuen Scale 30-Index der Deutschen Börse aufgenommen
09.02.2018 / 13:44


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München, 09.02.2018 - Die mic AG ist in den am 08. Februar 2018 gestarteten Scale 30-Index der Deutschen Börse aufgenommen worden. Der neue Index enthält die 30 liquidesten Aktien, die im Scale, dem Qualitätssegment der Deutschen Börse für kleine und mittlere Unternehmen, gelistet sind. Maßgeblich für eine Aufnahme in den Index waren die Orderbuchumsätze an den Handelsplätzen Xetra und Frankfurt.

Andreas Empl, Vorstand der mic AG zeigt sich zufrieden mit der Aufnahme in den neuen Index: "Für unsere Aktionäre ist ein reger Handel der Aktie wichtig. Die Aufnahme in den Scale 30 bestätigt uns, die Sichtbarkeit der mic AG deutlich erhöht zu haben."

Die Aufnahme in den Auswahlindex könnte sich künftig auch für die mic AG Aktien positiv auswirken. Die Visibilität wird weiter erhöht. Außerdem wird es für Kapitalmarktteilnehmer möglich auch indexbezogene und derivative Finanzprodukte unter Beinhaltung der mic AG zu handeln, womit weitere Investorengruppen angesprochen werden.

Kontakt mic AG:
Andreas Empl
Vorstand mic AG
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 89 244192 200
andreas.empl@mic-ag.eu
www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: M3B

Haftungsausschluss:
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des Managements der mic AG und beinhalten bekannte sowie unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächliche Faktenlage, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin enthaltenen ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen können. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können wesentlich von den darin beschriebenen abweichen aufgrund von, unter anderem, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder der Wettbewerbssituation, Risiken in Zusammenhang mit Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen und dem Wettbewerb durch andere Unternehmen, Änderungen in einer ausländischen oder inländischen Rechtsordnung insbesondere betreffend das steuerrechtliche Umfeld, die mic AG betreffen, oder durch andere Faktoren. mic AG übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.












09.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
mic AG

Denisstr. 1b

80335 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 244192 200
Fax:
+49 89 244192 230
E-Mail:
info@mic-ag.eu
Internet:
www.mic-ag.eu
ISIN:
DE000A0KF6S5
WKN:
A0KF6S
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




653101  09.02.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.01.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Und wieder regiert die Angst
17.01.2019 - General Electric Aktie: Raus aus dem Keller?
17.01.2019 - Wirecard Aktie: Jetzt wird es interessant!
17.01.2019 - Metro: „Wir bestätigen die Prognose”
17.01.2019 - PREOS Real Estate meldet Übernahme
17.01.2019 - Mountain Alliance: The Native belastet das Ergebnis
17.01.2019 - Beiersdorf: Zahlen für 2018 im Rahmen der Erwartungen
17.01.2019 - Steinhoff Aktie: Völlig auf dem falschen Fuß erwischt - wichtige Marken!
17.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Ein Befreiungsschlag könnte große Dynamik freisetzen!
17.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kaufsignal und „attraktiv bewertet”


Chartanalysen

17.01.2019 - General Electric Aktie: Raus aus dem Keller?
17.01.2019 - Steinhoff Aktie: Völlig auf dem falschen Fuß erwischt - wichtige Marken!
17.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kaufsignal und „attraktiv bewertet”
16.01.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt der Ausbruch?
16.01.2019 - SGL Carbon Aktie: Erholungsrallye gestartet?
16.01.2019 - Freenet Aktie: Eine wichtige Phase für den Aktienkurs
16.01.2019 - S&T Aktie: Achtung, hier könnten wichtige Dinge passieren!
16.01.2019 - AT&S Aktie: Halten die Kaufsignale?
16.01.2019 - Steinhoff Aktie: Überraschung perfekt, aber…
15.01.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Wichtige Signale voraus!


Analystenschätzungen

17.01.2019 - Wirecard Aktie: 55 Prozent Gewinnpotenzial möglich?
17.01.2019 - Südzucker Aktie: Zwei positive Nachrichten
17.01.2019 - E.On Aktie: Unsicherheiten für Gewinne und Dividenden
17.01.2019 - RWE Aktie: Widersprüchliche Stimmen von Experten
17.01.2019 - Dialog Semiconductor Aktie: Deutliche Kursgewinne in Sicht?
17.01.2019 - Infineon Aktie: Skepsis in der Branchenstudie
17.01.2019 - Aixtron Aktie: Keine Chance für die Bullen
17.01.2019 - mVISE Aktie: Kursverdoppelung erwartet
17.01.2019 - BYD Aktie - das ist übel: Kurseinbruch während Geely gewinnt
16.01.2019 - Commerzbank: Phantasie treibt den Aktienkurs


Kolumnen

17.01.2019 - Commerzbank, Steinhoff & Co.: Börsennotierte Unternehmen bei Prognoseangaben mit Defiziten
17.01.2019 - CES 2019: Consumer Electronics Show oder Carmaker Electronics Show? - Commerzbank Kolumne
17.01.2019 - SAP Aktie: Wichtige Hürde wird attackiert - UBS Kolumne
17.01.2019 - DAX: Geduld zahlt sich aus - UBS Kolumne
17.01.2019 - DAX: Seitwärts bei niedriger Volatilität - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2019 - Brexit: Vernichtende Abstimmungsniederlage, wie geht es nun weiter? - Nord LB Kolumne
16.01.2019 - DAX: Gelassenheit trotz Brexit-Chaos - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2019 - May erleidet bei Brexit-Abstimmung noch herbere Niederlage als erwartet - Commerzbank Kolumne
16.01.2019 - EuroStoxx 50: Warten auf ein neues Signal - UBS Kolumne
16.01.2019 - DAX: Spannung steigt an - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR