DGAP-News: RA-MICRO International SE: Die Berliner RA-MICRO Unternehmensgruppe steigt mit ihrem Unternehmen RA-MICRO International SE in das Geschäftsfeld Blockchain Technologie ein.

Nachricht vom 07.02.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: RA-MICRO International SE / Schlagwort(e): Produkteinführung

RA-MICRO International SE: Die Berliner RA-MICRO Unternehmensgruppe steigt mit ihrem Unternehmen RA-MICRO International SE in das Geschäftsfeld Blockchain Technologie ein.
07.02.2018 / 11:42


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Die Berliner RA-MICRO Unternehmensgruppe steigt mit ihrem Unternehmen RA-MICRO International SE in das Geschäftsfeld Blockchain Technologie ein.

RA-MICRO International SE unterstützt finanziell und mit Ressourcen das von einer internationalen Entwicklergruppe in Spanien gestartete Startup Projekt: IPBC InterPlanetary Broadcast Coin. Ein IPBC Publikums-Portal ist bereits im Probebetrieb online, www.ipbc.io.

RA-MICRO International SE ist von den Markchancen des neuartigen IPBC Portal-Konzepte überzeugt:
IPBC Portale haben ein integriertes Bezahlmodell für die Inhalte mittels der IPBC Münze. Daher können IPBC Portale werbefrei sein. Sie finanzieren sich über die Nutzung der freien Rechenkapazitäten des PCs der Zuschauer für das Schürfen von IPBC Münzen während der Konsumierung von Inhalten des Portals. Der Zuschauer zahlt also über seine Stromrechnung mittelbar ein geringfügiges Entgelt für die Inhalte. Eine Beeinträchtigung der Leistung des PCs, insb. der Streaming Qualität, ist in keiner Weise gegeben. Ein Zugriff des Portals auf Rechnerinhalte des Zuschauers außerhalb von deren Internet Browser ist technisch ausgeschlossen. Die Stromkosten der Zuschauer mit einem üblichen PC erhöhen sich nur marginal, diese Kosten liegen für Vielnutzer in der ungefähren Größenordnung von 1 Euro monatlich. Die vom Portal in den Portal-Pool geschürften IPBC Münzen werden zwischen den Inhalte-Autoren (Urhebern) und dem Portal Betreiber nach einem vom Portalbetreiber festgelegten Schlüssel automatisch aufgeteilt.

Die RA-MICRO International hat das exklusive Vertriebsrecht für IPBC Portale übernommen und wird in einzelnen Länder je einen IPBC Business Pool herstellen, in dem dann das Minen der IPBC Portale des Landes zusammengefasst ist. Die Abgabe der Business Portal Software an geschäftliche Betreiber wird kostenlos erfolgen. Jeder IPBC Portal Betreiber sieht eine Darstellung seines IPBC Teil-Pools und hat detaillierte Auswertungsmöglichkeiten zur Auswertung der Inhalte-Nutzungen und deren Erträge an IPBC Münzen.

Die RA-MICRO International SE führt Installation und Support der Portale durch und erhält als Grundgebühr automatisch einen Anteil an den geschürften Münzen der Portale. Der Vertriebsstart von IPBC Portalen in Deutschland ist im zweiten Quartal 2018 vorgesehen.

Die Menge der IPBC Münzen ist auf eine Milliarde Münzen limitiert. Die RA-MICRO International SE hat mit dem Schürfen von IPBC Münzen im größeren Umfang begonnen und plant das Schürfen von 100 Millionen IPBC Münzen.

Kontakt:Michael DoetschRA-MICRO International SETauentzienstraße 9-1210789 BerlinE-Mail: info@ra-micro-international.comTelefon: +49 30 43598 788












07.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
RA-MICRO International SE

Tauentzienstraße 9-12 Europa-Center

10789 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 30 43598 788
E-Mail:
info@ra-micro-international.com
Internet:
www.ra-micro-international.com
ISIN:
DE000A0LYDS1
WKN:
A0LYDS
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




652083  07.02.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2018 - Francotyp-Postalia: Neuer Auftrag im digitalen Geschäft
24.05.2018 - Deutsche Bank: Der Rotstift kreist - wackliger Aktienkurs erholt sich
24.05.2018 - Wirecard Aktie: Das ist sehr interessant!
24.05.2018 - Steinhoff Aktie: Riesige Schulden, riesige Risiken
24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
24.05.2018 - wallstreet:online: Die großen Pläne der Berliner
23.05.2018 - Rocket Internet: Grundkapital sinkt
23.05.2018 - Aareal Bank: Dividende steigt
23.05.2018 - Stern Immobilien begibt neue Anleihe
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?


Chartanalysen

24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?
23.05.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
23.05.2018 - Evotec Aktie: Der ganz große Durchbruch
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?


Analystenschätzungen

24.05.2018 - Tesla: Eine extreme Wette auf die Zukunft
24.05.2018 - ProSiebenSat.1: Neue Verkaufsempfehlung für die Aktie
24.05.2018 - Wirecard: Plus 47 Euro
23.05.2018 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend
23.05.2018 - Haemato: Neues Kursziel für die Aktie
23.05.2018 - Evotec: Experten sehen kein Kurspotenzial
23.05.2018 - Wirecard: Ein starkes Plus
23.05.2018 - SAP: Positive Stimmen
23.05.2018 - Deutsche Telekom: Zusammengehen hinterlässt Spuren
23.05.2018 - Evotec: Klare Empfehlung nach dem Celgene-Deal


Kolumnen

24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne
24.05.2018 - DAX: Lange erwartete Korrektur könnte begonnen haben - UBS Kolumne
23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR