DGAP-Adhoc: Elmos Semiconductor AG: Positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung in 2017

Nachricht vom 05.02.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Elmos Semiconductor AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose

Elmos Semiconductor AG: Positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung in 2017
05.02.2018 / 15:34 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Die Elmos Semiconductor AG (FSE: ELG) hat nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen 2017 ihre Prognose erfüllt und bei der EBIT-Marge die Erwartungen übertroffen.
Der Umsatz stieg um 9,5% auf 250,4 Mio. Euro. Die EBIT-Marge übertraf mit 15,3% oder 38,4 Mio. Euro die im Juli 2017 veröffentlichte Prognose von >12% deutlich. Dazu beigetragen hat die erhöhte Produktionseffizienz, welche zu einer Bruttomarge von 43,9% geführt hat (2016: 42,3%). Des Weiteren haben gesunkene operative Kosten von 29,2% vom Umsatz (2016: 32,7%) sowie ein gestiegenes sonstiges betriebliches Ergebnis, begründet durch verschiedene Einmaleffekte (2017: 2,9 Mio. Euro; 2016: 1,0 Mio. Euro), das EBIT erhöht.
Die Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte abzgl. aktivierten Entwicklungsleistungen lagen in 2017 bei 14,9% vom Umsatz. Ein Großteil der Investitionen wurde für den Ausbau des Testbereichs zur Unterstützung des weiteren Wachstums verwendet. Der bereinigte Free Cashflow* lag, aufgrund der genannten Investitionen sowie des angekündigten Lageraufbaus, bei -5,2 Mio. Euro.
Bei einer unverändert guten Konjunkturlage rechnet Elmos im laufenden Jahr gegenüber dem Vorjahr mit einem Umsatzwachstum von 8% bis 12%. Für 2018 erwartet Elmos eine EBIT-Marge zwischen 13% und 17%. Das Unternehmen wird auch in diesem Geschäftsjahr Maßnahmen für weiteres Wachstum vorantreiben.
Die Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte abzgl. aktivierten Entwicklungsleistungen werden - wie im Vorjahr - weniger als 15% des Umsatzes betragen. Aufgrund der anhaltenden Investitionen in das Wachstum des Unternehmens gehen wir davon aus, dass Elmos in 2018 einen negativen bereinigten Free Cashflow ausweisen wird.
Der Prognose liegt ein Wechselkursverhältnis von 1,20 US-Dollar/Euro zu Grunde.
* Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit, abzüglich Investitionen in/zuzüglich Abgänge von immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen

Die vorläufigen Zahlen für 2017 werden am 15. Februar 2018 veröffentlicht. Die finalen Zahlen und der vollständige Geschäftsbericht für das Jahr 2017 werden voraussichtlich am 14. März 2018 veröffentlicht. Die Analystenkonferenz findet am 15. Februar 2018 (11:30 Uhr CET) statt.

Weitere Erläuterungen zu den verwendeten Kennzahlen finden Sie im Geschäftsbericht 2016 der Elmos Semiconductor AG unter www.elmos.com.

Über die Elmos Semiconductor AG

Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter und Sensoren vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter.

Hinweis

Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von Elmos beruhen. Obwohl wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören u.a. Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführungen von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch Elmos ist weder geplant noch übernimmt Elmos die Verpflichtung dazu.
Kontakt:
Elmos Semiconductor AG
Thalea Willms, Leiterin Investor Relations, Tel: +49231?7549?273
Mathias Kukla, Pressesprecher, Tel: +49231?7549?199
Email: invest@elmos.com







05.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Elmos Semiconductor AG

Heinrich-Hertz-Str. 1

44227 Dortmund


Deutschland
Telefon:
+49 (0)231 7549-510
Fax:
+49 (0)231 7549-111
E-Mail:
invest@elmos.com
Internet:
http://www.elmos.com
ISIN:
DE0005677108
WKN:
567710
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



651371  05.02.2018 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.05.2018 - Deutsche Börse: MDAX, SDAX und TecDAX bekommen neue Regeln
19.05.2018 - tick Trading dämpft Erwartungen - Gewinn gesteigert
19.05.2018 - Sygnis hebt Prognose an
18.05.2018 - Steinhoff Aktie schwankt heftig: Die News und eine neue Prognose sind da!
18.05.2018 - Homes + Holiday: Börsengang kommt in den nächsten Wochen
18.05.2018 - Haemato steigert Umsatz und Gewinn
18.05.2018 - CytoTools will Wandelanleihe platzieren
18.05.2018 - Nanofocus peilt nach schwierigen Jahren die Gewinnzone an
18.05.2018 - Mutares: Nicht nur STS ist einen Blick wert
18.05.2018 - Volkswagen: Brasilien erholt sich, China bleibt Wachstumstreiber


Chartanalysen

18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?
17.05.2018 - Medigene Aktie: Eine heiße Sache
17.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Neue Kaufsignale voraus?
17.05.2018 - MagForce Aktie: Auf diese Marken muss die Börse achten!


Analystenschätzungen

18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!
18.05.2018 - Wirecard: Ein neuer Rekord beim Kursziel der Aktie
18.05.2018 - Commerzbank: Ein Plus von 72 Prozent
18.05.2018 - Dialog Semiconductor: Gestärkte Zuversicht
18.05.2018 - K+S: Ein Plus und eine gewisse Skepsis
18.05.2018 - Commerzbank Aktie: Das macht Hoffnung!
17.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Entwarnung in der „Causa Apple”?
17.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Fairer Wert sinkt nach Toll-Collect-Vergleich
17.05.2018 - Wirecard Aktie: Experten bleiben sehr optimistisch


Kolumnen

18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne
17.05.2018 - DAX: Pop oder Punk-Rock? - Momentum oder Vola? - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - USA: Aufwärtstrend beim Verarbeitenden Gewerbe wieder intakt - Commerzbank Kolumne
17.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einstelliger Kursbereich wieder möglich - UBS Kolumne
17.05.2018 - DAX: Die Konsolidierung geht weiter - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR