Gigaset erweitert C-Klasse Portfolio: Komfortable Kommunikation mit den neuen Gigaset C570-Modellen

Nachricht vom 30.01.2018 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 30.01.2018 / 09:58

Pressemeldung
München, 30. Januar 2017

Komfortable Kommunikation mit den neuen Gigaset C570-ModellenGigaset präsentiert mit dem neuesten Mitglied der C-Klasse Komfort bis ins kleinste Detail Die Familie der C-Modelle von Gigaset hat ein weiteres Premiumprodukt in seiner Mitte. Das neue C570 reiht sich nahtlos in die C-Klasse der Gigaset Schnurlostelefone ein und vereint Design, Ergonomie und Leistungsstärke in einem Produkt. Doch nicht nur optisch setzt das komfortable Schnurlostelefon besondere Reize: Mit der HX-Variante gelingt dem Gigaset C570 zusätzlich das perfekte Zusammenspiel mit AVM FRITZ!Box und Telekom Speedport. Nebenbei bedient das neue Gigaset Modell mit seiner verbesserten HD-Sprachqualität und dem großen 2,2" TFT-Farbdisplay die Ansprüche des modernen Nutzers.
 

C steht für komfortables Design
In der C-Klasse spielt das Design eine wichtige Rolle. Das neue C570 führt diese hohen Maßstäbe fort. Das schlanke Aussehen vereint nicht weniger als erstklassige Ergonomie und leistungsfähige Technologie. Außen elegant und kompakt bietet das neue Gigaset C570 durch besonders große und beleuchtete Einzel-Tasten maximalen und zuverlässigen Bedienungskomfort mit klaren Druckpunkten.

Die sensitive Bedienung des Gigaset C570 wird durch die moderne Benutzeroberfläche zusätzlich unterstützt. Durch einen hohen Kontrastwert sowie ein individuell einstellbares Farbschema bietet das 2,2" große TFT-Farbdisplay beste Lesbarkeit. Mit dem im Gerät vorhandenen Jumbo-Modus werden Ziffern beim Wählen sehr groß dargestellt.

Die komfortable Bedienung endet jedoch nicht bei der Haptik und Optik, auch die Akustik wurde optimiert. So findet man neben der gewohnt erstklassigen Klangqualität und Lautstärke nun auch zwei unterschiedliche Akustik-Profile, die sich zwischen einem hohen und tiefen Frequenzbereich einstellen lassen.

Durch zwei Display-Tasten ist eine einfache Personalisierungsoption für den Nutzer gegeben. Der schnelle Zugriff auf beliebte Funktionen wie z.B. Wecker und Kalender, ist damit gewährleistet.
 

Intelligent und anpassungsfähig
Neben der klassischen Telefonie-Funktion verstecken sich noch weitere Qualitäten in den modernen Formen des Gigaset C570. Mit der feinen Sensorik im Inneren des schlanken Schnurlostelefons sind Raumüberwachung und Babyphone-Funktion ein Kinderspiel.

Hierbei wird bei Überschreitung eines bestimmten Lautstärkepegels im Raum eine Gesprächsverbindung zu einem anderen Mobilteil oder auch zu einem anderen Telefonanschluss oder Smartphone aufgebaut. Dadurch können Räume einfach überwacht werden, ohne ständig einen Fehlalarm auszulösen. Im Falle eines angehenden Anrufs wird dieser ausschließlich optisch am Display des Mobilteils des C570 dargestellt, um einen lauten Klingelton während des Modus zu vermeiden.

Weiteren Komfort bietet die Variante des Gigaset C570A mit digitalem Anrufbeantworter. Ob direkt an der Basisstation, über das Mobilteil oder per sicherer Fernabfrage von unterwegs, der separate Anrufbeantworter, mit bis zu 30 Minuten Aufnahmezeit, kann flexibel abgehört werden. Individuelle Ansagetexte können mit einer Länge von bis zu 170 Sekunden gespeichert werden und im Falle eines Stromausfalls sind die Aufzeichnungen durch eine Notbatterie gesichert. Außerdem ist das C570 mit zahlreichen Gigaset Mobilteilen kompatibel. Problemlos lässt sich so das Adressbuch für bis zu 200 Kontakte mit je 3 Telefonnummern zwischen den Geräten transferieren.
 

Gigaset C570HX - bereit für VoIP
Bis Anfang nächsten Jahres wird die Umstellung der deutschen Telekom der analogen und ISDN-basierten Anschlüsse vollständig auf IP-Technik abgeschlossen sein. Alle Haushalte sollen dann auf VoIP umgestellt sein. Schnurlose Mobilteile der Gigaset HX-Reihe können ohne zusätzliche Basisstation direkt mit DECT/CAT-iq-fähigen Routern verbunden werden. Mit der neuen HX-Variante des C570 erweitert Gigaset sein umfangreiches Portfolio an Router-basierten Telefonen.
 

Mit ECO DECT strahlenfreies Telefonieren
Als einer der weltweit führenden Pioniere in der DECT-Technologie (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) hat Gigaset den Standard über Jahrzehnte hinweg maßgeblich mit definiert und weiterentwickelt. Auch in der Smart Home Sparte kommt die DECT-Technologie in anderen Varianten zum Einsatz. Besonders lange Batterielaufzeiten in den Sensoren des Smart Home Alarmsystems von Gigaset zeichnen DECT-ULE hier aus.

Der umweltfreundliche ECO-DECT-Standard ist bereits seit längerem im Bereich Telefonie bei sämtliche Modelle von Gigaset verfügbar. Bei aktiviertem ECO-DECT-Modus sind die Telefone strahlungsfrei im Standby- Modus, auch bei Betrieb mehrerer Mobilteile, sofern die Basis und alle angemeldeten Mobilteile ECO DECT unterstützen. Während eines Gesprächs passt sich die Sendeleistung automatisch an die Entfernung zwischen Basis und Mobilteil an.

Je kürzer die Entfernung zur Basis ist, desto geringer die Strahlung. Für maximale DECT-Reichweite kann der ECO-DECT-Modus flexibel deaktiviert werden.
 

Preise und Verfügbarkeit
Die Modelle der Gigaset C570-Familie sind ab sofort im Gigaset OnlineShop sowie im Handel (stationär und online) verfügbar. Die UVP des Gigaset C570 liegt bei EUR 49,99 des C570A bei EUR 64,99 und des Router-Mobilteils C570HX bei EUR 49,99.


Folgen Sie uns auf: Facebook | Twitter | YouTube | Instagram | Blog | Xing | LinkedIn
Besuchen Sie unsere Homepage: http://www.gigaset.com


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Gigaset AG
Schlagwort(e): Informationstechnologie
30.01.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Gigaset AG

Bernhard-Wicki-Straße 5

80636 München


Deutschland
Telefon:
+89 444456 - 866
Fax:
+89 444456 - 930
E-Mail:
info@gigaset.com
Internet:
www.gigaset.com
ISIN:
DE0005156004
WKN:
515600
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


649497  30.01.2018 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern
25.05.2018 - Mutares legt Zahlen vor - Aktie vor Trendwende?
25.05.2018 - Eurographics Aktie: Das Ende naht


Chartanalysen

25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR