HelloFresh SE (FSE:HFG; Prime Standard): Vorläufige Ergebnisse Q4 2017: HelloFresh beschleunigt Wachstum und baut Margen weiter aus

Nachricht vom 30.01.201830.01.2018 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 30.01.2018 / 07:50

 

Vorläufige Ergebnisse Q4 2017:HelloFresh beschleunigt Wachstum und baut Margen weiter aus

- Anzahl der aktiven Kunden auf 1,45 Mio. gesteigert (69% Wachstum gegenüber Vorjahr; Q4 2016: 0,86 Mio.)

- Umsatzwachstum gegenüber Vorjahr auf 58% - 59% (67% - 69% währungsbereinigt) beschleunigt

- Vorläufiger Q4-Umsatz von EUR 250 Mio. - EUR 253 Mio. (Q4 2016: 158,7 Mio. EUR)

- Vorläufiger Jahresumsatz von EUR 902 Mio. - EUR 905 Mio. (51% - 52% Wachstum gegenüber Vorjahr; GJ 2016: EUR 597 Mio.)

- Ausbau der AEBITDA-Marge fortgesetzt: Auf Kurs zum Break-even bis Q4 2018

 

Berlin, 30. Januar 2018 - Mit mehr als 1,45 Mio. Kunden (Zuwachs von 69% gegenüber Q4 2016: 0,86 Mio.) und 39,5 Mio. ausgelieferten Mahlzeiten (Zuwachs von 65% gegenüber Q4 2016: 23,9 Mio.) ist HelloFresh erneut deutlich zweistellig gewachsen. Der vorläufige Umsatz in Q4 2017 beläuft sich auf EUR 250 Mio. - EUR 253 Mio. (Zuwachs von 58% - 59% gegenüber Q4 2016: EUR 158,7 Mio.). Währungsbereinigt entspricht dies einem Gesamtwachstum der Gruppe von 67% - 69%, das von einer Wachstumsbeschleunigung in beiden Segmenten (USA und International) getragen wird. HelloFresh hat zudem seine AEBITDA und AEBITDA-Marge deutlich auf besser als (5%) ausbauen können und befindet sich somit weiterhin auf bestem Wege zur Profitabilität auf Gruppenebene bis Q4 2018.

"Im Laufe des Jahres ist es uns gelungen, unsere Wachstumsrate in jedem Quartal zu steigern, was zu einem währungsbereinigten Wachstum von 67% - 69% im vierten Quartal führte. Dies ist ein bemerkenswerter Erfolg angesichts der Größenordnung, die wir inzwischen erreicht haben", sagte Dominik Richter, CEO und Mitgründer der HelloFresh SE.

Alle in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Zahlen sind vorläufig und nicht testiert. Bitte beachten Sie, dass die vollständigen Finanz- und sonstigen Veröffentlichungen für das vierte Quartal sowie das geprüfte Geschäftsjahr 2017 und die Ziele für das Geschäftsjahr 2018 am 21. März 2018 veröffentlicht werden. Ausgewählte operative Kennzahlen

 
Q4 2016
Q4 2017
Y-o-Y
GJ 2016
GJ 2017
Y-o-Y
Aktive Kunden in Mio.
0,86
1,45
69%
 
Anzahl Bestellungen in Mio.
3,2
5,4
69%
12,3
18,9
54%
Gelieferte Mahlzeiten in Mio.
23,9
39,5
65%
90,8
137,4
51%

 

Ausgewählte Finanzkennzahlen

HelloFresh Gruppe

 
Q4 2016
Q4 2017
Y-o-Y
GJ 2016
GJ 2017
Y-o-Y
Umsatz in Mio. EUR
158,7
250 - 253
58% - 59%
597
902 - 905
51% - 52%
Währungsbereinigter Umsatz in Mio. EUR
 
265 - 268
67% - 69%
 

 

USA

 
Q4 2016
Q4 2017
Y-o-Y
GJ 2016
GJ 2017
Y-o-Y
Umsatz in Mio. EUR
80
149 - 151
87% - 89%
287
543 - 545
89% - 90%
Währungsbereinigter Umsatz in Mio. EUR
 
162 - 164
104% - 106%
 

 

International

 
Q4 2016
Q4 2017
Y-o-Y
GJ 2016
GJ 2017
Y-o-Y
Umsatz in Mio. EUR
79
101 - 102
27% - 29%
310
359 - 360
16%
Währungsbereinigter Umsatz in Mio. EUR
 
103 - 104
30% - 31%
 

 

Pressekontakt
Eva Switala
Global Head of PR
HelloFresh SE
+49 (0) 160 98 082 688
es@hellofresh.comhttp://www.hellofreshgroup.com

 

 

Über HelloFresh

HelloFresh ist der weltweit führende Anbieter von Kochboxen, tätig in den USA, Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Australien, Österreich, der Schweiz und Kanada. HelloFresh lieferte im 3-Monatszeitraum vom 1. Oktober 2017 bis 31. Dezember 2017 39,5 Millionen Mahlzeiten an 1,45 Millionen aktive Kunden aus. HelloFresh wurde im November 2011 in Berlin gegründet und ging im November 2017 in Frankfurt an die Börse. HelloFresh hat Büros in New York, Berlin, London, Amsterdam, Zürich, Sydney und Toronto.

###


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: HelloFresh SE
Schlagwort(e): Unternehmen
30.01.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
HelloFresh SE

Saarbrücker Straße 37a

10405 Berlin


Deutschland
E-Mail:
ir@hellofresh.com
Internet:
www.hellofreshgroup.com
ISIN:
DE000A161408
WKN:
A16140
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


649451  30.01.2018 










Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR