DGAP-News: G&P GmbH & Co.KG: SolarWorld AG (WKN: A1YCN1 / WKN: A1YDDX) - Entscheidung von Trump zur Erhebung von Importzöllen auf Solarzellen - SolarWorld Americas Inc.

Nachricht vom 24.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: G&P GmbH & Co.KG / Schlagwort(e): Anleihe

G&P GmbH & Co.KG: SolarWorld AG (WKN: A1YCN1 / WKN: A1YDDX) - Entscheidung von Trump zur Erhebung von Importzöllen auf Solarzellen - SolarWorld Americas Inc.
24.01.2018 / 15:58


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München, 24. Januar 2018 - Am 22. Januar 2018 hat SolarWorld Americas Inc. folgende Unternehmensnachrichten auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Die Übersetzung erfolgt sinngemäß aus dem Englischen:
"Hillsboro, 22. Januar 2018 - Heute hat Präsident Donald Trump einen Beschluss in der sogenannte Section 201 - Petition gefasst. Das Verfahren betrifft den Antrag auf internationale Schutzmaßnahmen im Handelsverkehr für die US Photovoltaikzellen und -panel Hersteller. SolarWorld Americas Inc., seit 42 Jahren der größte Hersteller in den USA für kristalline-silikon Zellen und Panels, war Mitantragssteller mit Sunvia Inc. in diesem Verfahren. Jürgen Stein, CEO und Vorsitzender der SolarWorld Americas Inc. kommentierte die Entscheidung von Präsident Trump wie folgt:
"SolarWorld Americas dankt Präsident Trump, den Vertretern der US Handelskommission und der Verwaltung für diese heutige Entscheidung sowie der damit verbundenen Anerkennung der Bedeutung der Solarindustrie für die amerikanische Wirtschaft und nationale Sicherheit. Wir hoffen, dass diese Maßnahmen ausreichend sind, um der Importschwemme zu begegnen und die Solarindustrie in den Vereinigte Staaten wiederaufzubauen. Wir werden eng mit der US Regierung zusammenarbeiten, um die definierten Maßnahmen schnell und erfolgreich umzusetzen und zudem Verhandlungen gemeinsam weiterverfolgen für den Erfolg der Solarindustrie und ihren tausenden Arbeitsplätzen. Wir wollen gemeinsam sicherstellen, dass die US Solarindustrie auch langfristig weltweit wettbewerbsfähig bleibt."
Die Original Pressemitteilung können Sie hier einsehen:
https://www.solarworld-usa.com/newsroom/news-releases/news/2018/solarworld-reacts-to-trumps-remedy-decision-in-201-case
Mit Bezug auf das Verkaufsverfahren der SolarWorld Americas bleibt festzuhalten, dass der Prozess weitergeht und die interessierten Bieter auf Basis der veränderten Zollthematik Angebote abgeben werden. Wir werden erneut berichten, sobald es wesentliches zu berichten gibt.
Bei Rückfragen stehen den Anleihegläubigern die G&P GmbH & Co. KG unter der Emailadresse solarworld@onesquareadvisors.com für die Anleihe WKN A1YCN1 bzw. Herr Rechtsanwalt Alexander Elsmann unter der Emailadresse info@rechtsanwalt-elsmann.de für die Anleihe WKN A1YDDX selbstverständlich zur Verfügung.
Kontakt
G&P GmbH & Co. KG
Theatinerstr. 36
80333 München
 
Rechtsanwalt Alexander Elsmann
Grafenberger Allee 120
40237 Düsseldorf











24.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



648139  24.01.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Deutsche Rohstoff: Almonty erhöht das Ergebnis deutlich
22.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung kommt - Aktien sollen 1,27 Euro kosten
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Salzgitter: Zukauf in Frankreich
22.05.2018 - Borussia Dortmund: Favre wird Cheftrainer
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - CTS Eventim expandiert per Übernahme in Spanien
22.05.2018 - SHW: Vorsicht, Verwechslungsgefahr
22.05.2018 - Baumot: Neues aus den USA
22.05.2018 - Grammer: Zukauf in den USA


Chartanalysen

22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?


Analystenschätzungen

22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.05.2018 - Dermapharm Holding: Nach den Zahlen
22.05.2018 - Grand City Properties: Kaufempfehlung entfällt nach den Quartalszahlen
22.05.2018 - VTG: Neues Kursziel bei verringertem Kurs
22.05.2018 - General Electric: Sorge um die Verschuldung
22.05.2018 - ElringKlinger: Leoni erhält den klaren Vorzug
22.05.2018 - Commerzbank: Probleme nicht ausgeschlossen
22.05.2018 - Infineon: Kaufen nach der Investitionsentscheidung
22.05.2018 - Allianz: Leichtes Potenzial
22.05.2018 - Osram: Kursziel unter Druck


Kolumnen

22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR