DGAP-News: Sangui BioTech International Inc.: - Umsätze von USD 54.000 im ersten Halbjahr; Anstieg der Granulox-Lizenzerlöse um 54%.

Nachricht vom 19.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Sangui BioTech International Inc. / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung

Sangui BioTech International Inc.: - Umsätze von USD 54.000 im ersten Halbjahr; Anstieg der Granulox-Lizenzerlöse um 54%.
19.01.2018 / 10:27


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

 

Sangui BioTech:

- Umsätze von USD 54.000 im ersten Halbjahr;

- Anstieg der Granulox-Lizenzerlöse um 54%.

 

Witten, 19.01.2018

Nach vorläufigen noch ungeprüften Zahlen hat die Sangui BioTech International Inc. im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018 (zum 31.12.2017) Umsatzerlöse aus Lizenzeinahmen in Höhe von ca. USD 54.000 erzielen können. Aufgrund gestiegener Umsätze des Wundsprays Granulox konnten die hieraus resultierenden Lizenzerträge im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 54% gesteigert werden. Erfreulich ist, dass nicht nur ein wiederum starkes Jahresendgeschäft zu dieser Entwicklung beitrug. Vielmehr lagen die Umsätze aller vier Quartale des Kalenderjahres 2017 deutlich über denen des Vorjahres.

"Die positive Entwicklung im Jahr 2017 basiert einerseits darauf, dass die in der Vergangenheit gewonnenen Vertriebspartner Granulox zunehmend in ihren Märkten etablieren können. In immer mehr Territorien zeigen Häufigkeit und Höhe der Bestellungen, das Granulox in den jeweiligen Märkten Fuß fassen kann. Beispielhaft können hier die Erfolge unserer niederländischen Partner angeführt werden. Seit der Erlangung der Erstattungsfähigkeit in 2016 übertrafen die in den Niederlanden abgesetzten Mengen die ursprünglich geplanten deutlich. Zum anderen verläuft die Mitte 2016 mit der Zuellig-Gruppe für Südostasien eingegangene Kooperation überaus erfreulich. Wir sind begeistert, mit welcher Professionalität unsere asiatischen Partner dieses Projekt angehen. Dies betrifft sowohl deren Zulassungsstrategie für die einzelnen Staaten als auch die jeweiligen Marketing - und Vertriebskonzepte, die in 2017 plangemäß umgesetzt wurden. Für 2018 ist die Markteinführung von Granulox in den ersten asiatischen Staaten geplant. Damit wird sich das mit Zuellig erreichte Geschäftsvolumen weiter steigern. Für das Kalenderjahr 2018 rechnen wir aufgrund dieser Entwicklungen mit weiter deutlich steigenden Gesamtumsätzen für Granulox", freut sich Michael Sander, Geschäftsführer der SastoMed GmbH, an die die Sangui BioTech GmbH die weltweiten Vertriebsrechte für das Wundspray Granulox lizenziert hat.

 

Sangui BioTech International, Inc. ("SGBI") ist eine Holding-Gesellschaft, deren Aktien auf OTCQB (www.otcmarkets.com: SGBI) und im Freiverkehr der Börsen Berlin und Hamburg-Hannover (www.boersenag.de: SBH) gehandelt werden. Ihr Geschäftszweck ist die Mittelbeschaffung und die Sicherung des Zugangs zum Kapitalmarkt für die Unternehmen der Sangui-Gruppe. SanguiBioTech GmbH ist eine neunzigprozentige Tochtergesellschaft der Sangui Biotech International, Inc.

Weitere Informationen:

Sangui Biotech International, Inc.

Thomas Striepe
Fax: +49 (2302) 915 191
E-Mail: info@sangui.de
Einige Aussagen in dieser Mitteilung betreffen Erwartungen für die Zukunft, enthalten Schätzungen künftiger Betriebsergebnisse oder finanzieller Umstände oder machen andere in die Zukunft gerichtete Feststellungen. Ob diese Aussagen sich bewahrheiten, hängt von vielen bekannten Risiken, unerwarteten Entwicklungen, Unsicherheiten oder anderen Faktoren ab, die dazu führen können, dass die künftig tatsächlich eintretende Entwicklung von diesen Zukunftserwartungen wesentlich abweicht. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen basieren auf einer Vielzahl von Variablen und Annahmen. Zu der Vielzahl wichtiger Risiken, die zu Abweichungen von den hier getroffenen Aussagen führen können, gehört unter anderem, aber nicht ausschließlich, die Fähigkeit des Unternehmens, hinreichende Finanzmittel für die künftige Geschäftstätigkeit zu erlangen. Wörter wie "glauben", "schätzen", "planen", "erwarten", "beabsichtigen" oder "vorhersagen", andere Formen dieser Wörter oder vergleichbare Ausdrücke sollen erkennen lassen, dass es sich um in die Zukunft gerichtete Aussagen handelt. Das Unternehmen übernimmt keine über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehende Verpflichtung, die hier getroffenen Aussagen zu korrigieren oder an veränderte Bedingungen und Entwicklungen anzupassen.












19.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



646737  19.01.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Deutsche Rohstoff: Almonty erhöht das Ergebnis deutlich
22.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung kommt - Aktien sollen 1,27 Euro kosten
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Salzgitter: Zukauf in Frankreich
22.05.2018 - Borussia Dortmund: Favre wird Cheftrainer
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - CTS Eventim expandiert per Übernahme in Spanien
22.05.2018 - SHW: Vorsicht, Verwechslungsgefahr
22.05.2018 - Baumot: Neues aus den USA
22.05.2018 - Grammer: Zukauf in den USA


Chartanalysen

22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?


Analystenschätzungen

22.05.2018 - VTG: Neues Kursziel bei verringertem Kurs
22.05.2018 - General Electric: Sorge um die Verschuldung
22.05.2018 - ElringKlinger: Leoni erhält den klaren Vorzug
22.05.2018 - Commerzbank: Probleme nicht ausgeschlossen
22.05.2018 - Infineon: Kaufen nach der Investitionsentscheidung
22.05.2018 - Allianz: Leichtes Potenzial
22.05.2018 - Osram: Kursziel unter Druck
22.05.2018 - Deutsche Telekom: Konsens vor Veränderung?
22.05.2018 - Deutsche Post: Klare Hochstufung der Aktie
22.05.2018 - Deutsche Bank: Ein klares Minus beim Kursziel der Aktie


Kolumnen

22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR