DGAP-News: Vectron Systems AG: Oliver Kaltner wird Vorstandsvorsitzender der Vectron Systems AG

Nachricht vom 18.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Personalie

Vectron Systems AG: Oliver Kaltner wird Vorstandsvorsitzender der Vectron Systems AG
18.01.2018 / 10:36


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Um den Ausbau und die Internationalisierung der neuen digitalen Geschäftsfelder voranzutreiben, verstärkt die Vectron Systems AG die Geschäftsführung und plant, den Aufsichtsrat zu erweitern.
Der Aufsichtsrat der Vectron Systems AG, hat Oliver Kaltner mit Wirkung zum 1. Februar 2018 zum Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens für die kommenden vier Jahre ernannt. Die beiden Firmengründer und Hauptanteilseigner Thomas Stümmler und Jens Reckendorf werden dem Unternehmen auch zukünftig zur Verfügung stehen.
Jens Reckendorf wird weiterhin als Vorstand den Bereich technische Entwicklung verantworten. Thomas Stümmler zieht sich aus dem Vorstand zurück. Er wird den Vorstand weiterhin in den Feldern strategische Planung, PR und Investor Relations beraten und sich im Rahmen der nächsten Hauptversammlung zur Wahl in den Aufsichtsrat stellen.
Neben Thomas Stümmler sollen durch eine geplante Erweiterung des Aufsichtsrats von derzeit drei auf sechs Mitglieder weitere Aufsichtsratsmitglieder gewonnen werden, die dem Unternehmen durch ihre Erfahrungen und Netzwerke bei der digitalen Transformation helfen können.
Oliver Kaltner (49) verfügt über langjährige Erfahrungen in der Consumer Electronics und IT-Industrie sowie über eine weitreichende Expertise in den Bereichen Product Management, Retail, Sales, Digitale Transformation und Markenführung. Zuletzt war er als CEO der Leica Camera AG tätig und verhalf der traditionsreichen Premiummarke für Kamera- und Sportoptik-Produkte zu nachhaltigem internationalen Wachstum sowie Umsatz- und Profitrekorden. Zuvor verantwortete Oliver Kaltner als General Manager und Mitglied der Geschäftsführung bei der Microsoft Deutschland GmbH erfolgreich das Consumer Geschäft und forcierte die Transformation zu einer Devices & Services Organisation. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren geschäftsführende und leitende Positionen unter anderem bei der Sky AG, Sony Deutschland GmbH, Electronic Arts GmbH und Nike GmbH.
"Wir freuen uns, mit Oliver Kaltner einen äußerst erfahrenen Manager mit großer Expertise in sämtlichen Bereichen der internationalen Hardware-, Software- und Digital Services-Industrie gewonnen zu haben. Sein starkes globales Netzwerk und seine langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit zwischen Asien, den USA und Europa werden maßgeblich helfen, die Expansion der Vectron Systems AG voranzutreiben, das innovative Produkt-Portfolio auszubauen und eine weitere nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts zu erzielen. Herr Kaltner hat viel Erfahrung mit der Führung und Organisation von Großunternehmen und kann somit der Vectron Systems AG beim geplanten Wachstumspfad klare Strukturen vorgeben." erklärt Christian Ehlers, Vorsitzender des Aufsichtsrats.
"Vectron gewinnt mit Oliver Kaltner eine anerkannte Führungspersönlichkeit mit unternehmerischem Weitblick. Insbesondere hat uns seine beachtliche Erfolgsbilanz bei der Leica Camera AG und hier insbesondere die weltweit erfolgreiche und viel beachtete Technologiepartnerschaft mit Huawei nachhaltig beeindruckt und dazu bewogen, mit ihm intensive und konstruktive Gespräche über die zukünftige Weiterentwicklung des Unternehmens zu führen.", bekräftigen die Hauptanteilseigner Thomas Stümmler und Jens Reckendorf.
Basierend auf der Marktführerschaft im Segment der Kassensysteme sollen künftig neue Vermarktungsstrategien des Gesamtportfolios bestehend aus Hardware, Software und digitalen Services entwickelt sowie die Internationalisierung des Geschäfts vorangetrieben werden.
Oliver Kaltner: "Vectron verfügt im Zeitalter der digitalen Transformation über großartige Wachstums- und Skalierungschancen. Mich reizt die wachstumsorientierte Entwicklung eines mittelständischen Unternehmens zu einem bedeutenden international relevanten Player im Bereich digitaler Marketing-, Sales- und CRM-Plattformen. Die mit dem Coca-Cola Konzern initiierte Onlineplattform ,GetHappy' ist eines der vielversprechenden Geschäftsmodelle, die wir im Markt etablieren und sukzessive ausbauen werden. Ich freue mich, gemeinsam mit dem hoch engagierten Team, die Erfolgsgeschichte des Unternehmens fortzuschreiben und danke dem Aufsichtsrat sowie den Firmengründern und langjährigen Vorständen Thomas Stümmler und Jens Reckendorf für das ausgesprochene Vertrauen und die uneingeschränkte Unterstützung".
Kontakt:
Thomas Stümmler
Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0)251 2856 - 0
fax +49 (0)251 2856 - 564
www.vectron.de
ir@vectron.de











18.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Vectron Systems AG

Willy-Brandt-Weg 41

48155 Münster


Deutschland
Telefon:
0251/ 28 56 - 0
Fax:
0251/ 28 56 - 564
E-Mail:
info@vectron.de
Internet:
www.vectron.de
ISIN:
DE000A0KEXC7
WKN:
A0KEXC
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




646357  18.01.2018 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2019 - Biofrontera: Verlust für 2018 deutlich kleiner als erwartet
22.01.2019 - Datagroup hebt Dividende an - weiteres Wachstum auch durch Zukäufe
22.01.2019 - SBF stellt Umsatzplus und Gewinnzuwachs in Aussicht
22.01.2019 - FinLab: Neue Millionen für Beteiligung Iconiq
22.01.2019 - DEAG kauft Axel Springer bei myticket heraus
22.01.2019 - Nordex: innogy-Partnerschaft nimmt Fahrt auf
22.01.2019 - Francotyp-Postalia geht neue IoT-Beteiligung ein
22.01.2019 - PNE AG: Operativ „sehr erfreulich entwickelt”
22.01.2019 - Steinhoff International: Neuigkeiten zur Sanierung - Tochtergesellschaft verkauft
22.01.2019 - Shop Apotheke Europe steigert Umsatz deutlich


Chartanalysen

22.01.2019 - Siltronic Aktie: Breakversuch erneut gescheitert?
22.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Der Kessel brodelt
22.01.2019 - Wirecard Aktie: Das war die Trendwende, oder…?
22.01.2019 - Dialog Semiconductor Aktie: Warnzeichen in der technischen Analyse
22.01.2019 - Geely und BYD: Das könnte böse Folgen für die Aktien haben!
21.01.2019 - Aumann Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal
21.01.2019 - Steinhoff Aktie: Neue Woche, neue Signale!
21.01.2019 - Evotec Aktie: Hier liegt was in der Luft…
21.01.2019 - Medigene Aktie: Starke Zeichen zum Wochenstart
21.01.2019 - RIB Software Aktie: Nächste Kaufsignale voraus?


Analystenschätzungen

22.01.2019 - Wirecard: Vorschau auf die Zahlen – Starker Wachstumstrend
22.01.2019 - K+S: Klares Kaufvotum für die Kali-Aktie
22.01.2019 - Aixtron: Aktie im Minus
22.01.2019 - Carl Zeiss Meditec: Gute Kursentwicklung sorgt für Abstufung der Aktie
22.01.2019 - E.On: Innogy als Impulsgeber
22.01.2019 - Lufthansa:Aktie wird hochgestuft
22.01.2019 - Henkel: Zweifache Abstufung der Aktie
22.01.2019 - Siemens: Vor den Quartalszahlen
21.01.2019 - Henkel: Druck hält an
21.01.2019 - Deutsche Bank. Ein weiteres Minus


Kolumnen

22.01.2019 - DAX-Studie auf KI-Basis zeigt Zusammenhang zwischen CEO-Vorwörtern und Analystenprognosen auf
22.01.2019 - Gold: Abprall am Widerstand, trotz Golden Cross - Donner & Reuschel Kolumne
22.01.2019 - ZEW-Umfrage - Brexit-Chaos und Chinas Konjunkturflaute lasten auf Stimmung - Nord LB Kolumne
22.01.2019 - S&P 500: Bullen konnten überzeugen - UBS Kolumne
22.01.2019 - DAX: Bullen am Drücker - UBS Kolumne
22.01.2019 - Osram, VW & Co.: Autokonjunktur noch relativ robust, aber „Dunkle Wolken” - Commerzbank Kolumne
22.01.2019 - Brexit: Plan B! … Was für ein Plan B? - VP Bank Kolumne
22.01.2019 - DAX: Januar-Rally schon wieder beendet? - Donner & Reuschel Kolumne
21.01.2019 - China: Talsohle noch nicht erreicht! - Nord LB Kolumne
21.01.2019 - DAX: Nix is fix (!) - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR