DGAP-News: Vectron Systems AG: Oliver Kaltner wird Vorstandsvorsitzender der Vectron Systems AG

Nachricht vom 18.01.201818.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Personalie

Vectron Systems AG: Oliver Kaltner wird Vorstandsvorsitzender der Vectron Systems AG
18.01.2018 / 10:36


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Um den Ausbau und die Internationalisierung der neuen digitalen Geschäftsfelder voranzutreiben, verstärkt die Vectron Systems AG die Geschäftsführung und plant, den Aufsichtsrat zu erweitern.
Der Aufsichtsrat der Vectron Systems AG, hat Oliver Kaltner mit Wirkung zum 1. Februar 2018 zum Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens für die kommenden vier Jahre ernannt. Die beiden Firmengründer und Hauptanteilseigner Thomas Stümmler und Jens Reckendorf werden dem Unternehmen auch zukünftig zur Verfügung stehen.
Jens Reckendorf wird weiterhin als Vorstand den Bereich technische Entwicklung verantworten. Thomas Stümmler zieht sich aus dem Vorstand zurück. Er wird den Vorstand weiterhin in den Feldern strategische Planung, PR und Investor Relations beraten und sich im Rahmen der nächsten Hauptversammlung zur Wahl in den Aufsichtsrat stellen.
Neben Thomas Stümmler sollen durch eine geplante Erweiterung des Aufsichtsrats von derzeit drei auf sechs Mitglieder weitere Aufsichtsratsmitglieder gewonnen werden, die dem Unternehmen durch ihre Erfahrungen und Netzwerke bei der digitalen Transformation helfen können.
Oliver Kaltner (49) verfügt über langjährige Erfahrungen in der Consumer Electronics und IT-Industrie sowie über eine weitreichende Expertise in den Bereichen Product Management, Retail, Sales, Digitale Transformation und Markenführung. Zuletzt war er als CEO der Leica Camera AG tätig und verhalf der traditionsreichen Premiummarke für Kamera- und Sportoptik-Produkte zu nachhaltigem internationalen Wachstum sowie Umsatz- und Profitrekorden. Zuvor verantwortete Oliver Kaltner als General Manager und Mitglied der Geschäftsführung bei der Microsoft Deutschland GmbH erfolgreich das Consumer Geschäft und forcierte die Transformation zu einer Devices & Services Organisation. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren geschäftsführende und leitende Positionen unter anderem bei der Sky AG, Sony Deutschland GmbH, Electronic Arts GmbH und Nike GmbH.
"Wir freuen uns, mit Oliver Kaltner einen äußerst erfahrenen Manager mit großer Expertise in sämtlichen Bereichen der internationalen Hardware-, Software- und Digital Services-Industrie gewonnen zu haben. Sein starkes globales Netzwerk und seine langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit zwischen Asien, den USA und Europa werden maßgeblich helfen, die Expansion der Vectron Systems AG voranzutreiben, das innovative Produkt-Portfolio auszubauen und eine weitere nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts zu erzielen. Herr Kaltner hat viel Erfahrung mit der Führung und Organisation von Großunternehmen und kann somit der Vectron Systems AG beim geplanten Wachstumspfad klare Strukturen vorgeben." erklärt Christian Ehlers, Vorsitzender des Aufsichtsrats.
"Vectron gewinnt mit Oliver Kaltner eine anerkannte Führungspersönlichkeit mit unternehmerischem Weitblick. Insbesondere hat uns seine beachtliche Erfolgsbilanz bei der Leica Camera AG und hier insbesondere die weltweit erfolgreiche und viel beachtete Technologiepartnerschaft mit Huawei nachhaltig beeindruckt und dazu bewogen, mit ihm intensive und konstruktive Gespräche über die zukünftige Weiterentwicklung des Unternehmens zu führen.", bekräftigen die Hauptanteilseigner Thomas Stümmler und Jens Reckendorf.
Basierend auf der Marktführerschaft im Segment der Kassensysteme sollen künftig neue Vermarktungsstrategien des Gesamtportfolios bestehend aus Hardware, Software und digitalen Services entwickelt sowie die Internationalisierung des Geschäfts vorangetrieben werden.
Oliver Kaltner: "Vectron verfügt im Zeitalter der digitalen Transformation über großartige Wachstums- und Skalierungschancen. Mich reizt die wachstumsorientierte Entwicklung eines mittelständischen Unternehmens zu einem bedeutenden international relevanten Player im Bereich digitaler Marketing-, Sales- und CRM-Plattformen. Die mit dem Coca-Cola Konzern initiierte Onlineplattform ,GetHappy' ist eines der vielversprechenden Geschäftsmodelle, die wir im Markt etablieren und sukzessive ausbauen werden. Ich freue mich, gemeinsam mit dem hoch engagierten Team, die Erfolgsgeschichte des Unternehmens fortzuschreiben und danke dem Aufsichtsrat sowie den Firmengründern und langjährigen Vorständen Thomas Stümmler und Jens Reckendorf für das ausgesprochene Vertrauen und die uneingeschränkte Unterstützung".
Kontakt:
Thomas Stümmler
Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0)251 2856 - 0
fax +49 (0)251 2856 - 564
www.vectron.de
ir@vectron.de











18.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Vectron Systems AG

Willy-Brandt-Weg 41

48155 Münster


Deutschland
Telefon:
0251/ 28 56 - 0
Fax:
0251/ 28 56 - 564
E-Mail:
info@vectron.de
Internet:
www.vectron.de
ISIN:
DE000A0KEXC7
WKN:
A0KEXC
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




646357  18.01.2018 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.03.2019 - Uniper: Elliott will außerordentliche Hauptversammlung
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Zeal Network steigert 2018 Umsatz und Gewinn
21.03.2019 - InTiCa Systems: 2018 bringt Gewinnrückgang
21.03.2019 - SFC Energy: Folgeauftrag für Tochter PBF
21.03.2019 - Berentzen setzt auf Innovationen - Dividende wird erhöht
21.03.2019 - Heidelberg Pharma: „Jahresverlust etwas geringer als prognostiziert”
21.03.2019 - First Sensor peilt 10 Prozent operative Rendite für 2020 an
21.03.2019 - Corestate: Schnidrig fest zum CEO berufen
21.03.2019 - Basler enttäuscht mit dem Ausblick für 2019 - Aktie stürzt ab


Chartanalysen

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?


Analystenschätzungen

21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung
21.03.2019 - H&R: Prognose liegt über dem Konsens
21.03.2019 - Lanxess: Aktie wird hochgestuft
20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs
20.03.2019 - Bayer: Gerichtsurteil sorgt für Abstufung der Aktie


Kolumnen

21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX 30 scheitert zunächst, 200-Tage-Linie deutliche Hürde - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR