DGAP-News: PROJECT steigert Umsatz im Publikums- und semi-professionellen Bereich auf 121 Millionen Euro

Nachricht vom 09.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PROJECT Investment Gruppe / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung/Fonds

PROJECT steigert Umsatz im Publikums- und semi-professionellen Bereich auf 121 Millionen Euro
09.01.2018 / 10:56


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT hat im abgelaufenen Geschäftsjahr bei privaten und semi-professionellen Investoren rund 7 Prozent mehr Eigenkapital akquiriert als im Jahr zuvor (2016: 113 Millionen Euro). Auch der Umsatz des Asset Managers PROJECT Immobilien legte mit 27 Prozent beim Wohnungsverkauf deutlich zu und erreichte zum Jahresultimo ein Rekordumsatzvolumen von 317 Millionen Euro (2016: 250 Millionen Euro).
Das zehnte Jahr in Folge hat die PROJECT Vermittlungs GmbH den Umsatz im Publikums- und semi-professionellen Bereich gesteigert. Die Publikums-AIF Wohnen 15, Metropolen 16 und 17 sowie die semi-professionellen Spezial-AIF Metropolen SP 2 und 3 konnten zusammen mit Metropol Invest, einem Club Deal für Family Offices, im Jahr 2017 Eigenkapital in Höhe von 121 Millionen Euro akquirieren. Der reine Eigenkapital- und Einmalanlagefonds Metropolen 16, der sich noch bis zum 30. Juni 2018 in der Platzierung befindet, hat dabei den Löwenanteil von 74,4 Millionen Euro auf sich vereint. Der zum 30. Juni 2017 geschlossene Teilzahlungsfonds Wohnen 15 und sein zur Jahresmitte gestarteter Nachfolger Metropolen 17 erhielten in 2017 insgesamt 20,9 Millionen Euro. Die semi-professionellen Spezial-AIF Metropolen SP 2 und 3 wurden mit Eigenkapital in Höhe von 17,8 Millionen Euro bedacht. Außerdem investierten Family Offices in den Metropol Invest weitere 8,25 Millionen Euro. Der Vertriebsstart des neuen institutionellen Immobilienentwicklungsfonds Vier Metropolen III ist auf Beginn 2018 verschoben worden, um organisches Wachstum sicherzustellen.Einzelplatzierungsstände in der Übersicht

Fonds
Eigenkapitalvolumen zum 31.12.2017
In 2017 akquiriertes Eigenkapital
Status
Wohnen 15
41,7 Mio. EUR
15,9 Mio. EUR
Geschlossen zum 30.06.2017
Metropolen 16
92,0 Mio. EUR
74,4 Mio. EUR
In Platzierung
Metropolen 17
5,0 Mio. EUR
5,0 Mio. EUR
In Platzierung
Metropolen SP 2
30,9 Mio. EUR
15,6 Mio. EUR
Geschlossen zum 30.06.2017
Metropolen SP 3
2,2 Mio. EUR
2,2 Mio. EUR
In Platzierung
Metropol Invest
16,25 Mio. EUR
8,25 Mio. EUR
Geschlossen zum 31.12.2017
831 Wohnungen verkauft
Erwartungsgemäß hat der Asset Manager PROJECT Immobilien das Verkaufsvolumen der selbst entwickelten Eigentumswohnungen gesteigert. Gegenüber 2016 konnte der Immobilienentwickler seinen Umsatz von 250 Millionen Euro um 27 Prozent auf 317 Millionen Euro steigern. Insgesamt wurden 831 Neubauwohnungen und somit 100 Wohnungen mehr als im Vorjahr 2016 notariell beurkundet. Von einer weiteren Steigerung der Wohnungsverkäufe im Jahr 2018 ist aufgrund der zunehmenden Zahl der in Entwicklung befindlichen Objekte und des vorhandenen Kaufinteresses auszugehen. Aktuell befinden sich über 3.500 Wohn- und Gewerbeeinheiten mit einem Gesamtverkaufsvolumen von mehr als 2,3 Milliarden Euro in der Umsetzung. Dem nachhaltigen Wachstum wird mit ausgebauten personellen Ressourcen, insbesondere beim Asset Manager, Rechnung getragen: 581 Mitarbeiter sind aktuell in beiden PROJECT Gruppen an den Investitionsstandorten Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Nürnberg, München, Düsseldorf und Wien sowie an der Zentrale der PROJECT Investment Gruppe im fränkischen Bamberg beschäftigt (Ende 2016: 512 Mitarbeiter).
Download Pressefoto Geschäftsleitung der PROJECT Investment Gruppe:
https://www.project-investment.de/_Resources/Persistent/3ffa6e8e6fd9074055e71884225cb04ff370bb5f/20171227_Geschaeftsleitung_PROJECT_Investment_Gruppe.jpg
Presseanfragen an:
PROJECT Investment Gruppe: Christian Blank, Pressesprecher
Tel.: 0951.91 790-339, E-Mail: presse@project-investment.de












09.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



643853  09.01.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern


Chartanalysen

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR