DGAP-News: SHS stärkt Netzwerkaktivitäten in den USA - André Zimmermann übernimmt Verantwortung für internationales Business Development

Nachricht vom 05.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement / Schlagwort(e): Expansion/Private Equity

SHS stärkt Netzwerkaktivitäten in den USA - André Zimmermann übernimmt Verantwortung für internationales Business Development
05.01.2018 / 14:28


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Tübingen, 05.01.2018. André Zimmermann hat die Verantwortung für die internationalen Netzwerkaktivitäten des Tübinger Medizintechnikinvestors SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH übernommen. Der Schwerpunkt des internationalen Business Development von SHS liegt auf dem US-amerikanischen Healthcare-Markt. SHS beteiligt sich an Healthcare-Unternehmen im deutschsprachigen Raum und ist Spezialist für Expansionsfinanzierungen, Gesellschafterwechsel und Nachfolgesituationen.


Den Healthcare-Markt in den USA schätzt SHS als besonders attraktiv ein. "Der US-Markt ist sehr groß, dynamisch, offen für Innovationen und bietet unseren Portfolio-Unternehmen viele Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Ziel der Netzwerkerweiterung ist vor allem, unseren Portfolio-Unternehmen und auch allen künftigen Beteiligungen den Zugang zum US-Markt zu erleichtern, insbesondere in den Bereichen Medizintechnik und Diagnostik. André Zimmermann hat hier viel Erfahrung und große Expertise. Er wird dafür zuständig sein, unsere Kontakte in den USA weiter auszubauen", kommentiert Hubertus Leonhardt, geschäftsführender Gesellschafter bei SHS. Präsenz auf dem US-Markt ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg eines Medizintechnikunternehmens. Damit der Markteintritt gelingt, ist vor allem der Zugang zu den richtigen Kontakten entscheidend. "Ich möchte dazu beitragen, dass die Unternehmen aus unserem Portfolio es noch leichter haben, in den USA erfolgreich zu sein. Dazu setzen wir auf unser bewährtes Netzwerk und bauen kontinuierlich neue Kontakte auf. Ich freue mich auf die neue Aufgabe", sagt André Zimmermann, Partner bei SHS. Von Tübingen aus wird Zimmermann als Hauptansprechpartner und Kontaktpunkt vor allem für Multiplikatoren, Investoren und große US-Medizintechnik-Unternehmen fungieren und das SHS-Netzwerk in den USA stetig erweitern. Zimmermann wird die Aufgabe zusätzlich übernehmen und bleibt wie bisher für die Auswahl und Weiterentwicklung von Portfoliounternehmen sowie für Kooperationen mit Krankenkassen und Verbänden zuständig. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank, studierte und promovierte Zimmermann in Molekularbiologie und studierte gleichzeitig Wirtschaftswissenschaften. Er ist seit 2002 als Beteiligungsmanager bei SHS, seit 2010 ist er Partner.
 

In den USA liegt derzeit minimalinvasive Chirurgie oder Robotik in der Medizintechnik im Trend - ein Bereich, in dem SHS schon seit längerem aktiv ist. Beteiligt ist der Tübinger Investor etwa am Herzklappenreparaturspezialisten CoreMedic, am Roboterchirurgieunternehmen AOT sowie an Tyromotion, einem Spezialist für robotik- und computergestützte Rehabilitationsgeräte.
 

Ein Foto von André Zimmermann finden Sie hier.
 

Über die SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH:

Die Tübinger SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement investiert in Medizintechnik- und Life-Science-Unternehmen mit Fokus auf Expansionsfinanzierungen, Gesellschafterwechsel und Nachfolgesituationen. Dabei geht SHS sowohl Minderheits- als auch Mehrheitsbeteiligungen ein. Als erfahrener Brancheninvestor unterstützt die 1993 gegründete SHS das Wachstum ihrer Portfoliogesellschaften durch ein Netzwerk an Kooperationen, zum Beispiel bei der Einführung neuer Produkte, bei regulatorischen Themen oder beim Eintritt in weitere Märkte. Zu den deutschen und internationalen Investoren der SHS-Fonds gehören etwa der European Investment Fund, berufsständische Versorgungswerke, Pensionsfonds, Dachfonds, Family Offices, Unternehmer und das SHS-Managementteam. Derzeit investiert die AIFM-registrierte Gesellschaft aus der vierten Fondsgeneration, für die Anleger 125 Millionen Euro bereitgestellt haben. Das Eigenkapital-Investment beträgt bis zu 20 Millionen Euro. Transaktionen im mittleren zweistelligen Millionenbereich können gemeinsam mit einem Netzwerk von Ko-Investoren umgesetzt werden. Geschäftsführende Partner bei SHS sind Reinhilde Spatscheck, Dr. Bernhard Schirmers, Hubertus Leonhardt und Uwe Steinbacher.
Weitere Informationen: http://www.shs-capital.eu

Interesse an regelmäßigen Updates zu SHS? Abonnieren Sie unseren Newsletter! http://www.shs-capital.eu/newsletter/

Pressekontakt:

Dr. Reinhard Saller
Ira Wülfing Kommunikation GmbH
Tel.: +49 (0) 89 2000 3038
Fax: +49 (0) 89 2000 3040shs@wuelfing-kommunikation.dewww.wuelfing-kommunikation.de












05.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



643291  05.01.2018 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - Stemmer Imaging: IPO-Kosten verzerren das Neunmonatsergebnis
23.05.2018 - LS Telcom senkt Erwartungen
23.05.2018 - SAF-Holland meldet Großauftrag aus den USA
23.05.2018 - Heidelberger Druck will im eCommerce deutlich wachsen
23.05.2018 - wallstreet:online AG will stark im Bereich ICO und FinTech wachsen - Investitionen angekündigt
23.05.2018 - co.don will Wandel- und Optionsanleihen ausgeben
23.05.2018 - Vapiano bestätigt Ausblick - Quartalszahlen
23.05.2018 - Pyrolyx gibt keine Aktien an AVIV aus
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!


Chartanalysen

23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?
23.05.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
23.05.2018 - Evotec Aktie: Der ganz große Durchbruch
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?


Analystenschätzungen

23.05.2018 - Evotec: Experten sehen kein Kurspotenzial
23.05.2018 - Wirecard: Ein starkes Plus
23.05.2018 - SAP: Positive Stimmen
23.05.2018 - Deutsche Telekom: Zusammengehen hinterlässt Spuren
23.05.2018 - Evotec: Klare Empfehlung nach dem Celgene-Deal
22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.05.2018 - Dermapharm Holding: Nach den Zahlen
22.05.2018 - Grand City Properties: Kaufempfehlung entfällt nach den Quartalszahlen
22.05.2018 - VTG: Neues Kursziel bei verringertem Kurs
22.05.2018 - General Electric: Sorge um die Verschuldung


Kolumnen

23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR