DGAP-News: Noratis AG schließt Verkauf des Immobilienportfolios in Dormagen erfolgreich ab

Nachricht vom 29.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Noratis AG / Schlagwort(e): Verkauf/Immobilien

Noratis AG schließt Verkauf des Immobilienportfolios in Dormagen erfolgreich ab
29.12.2017 / 13:56


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Noratis AG schließt Verkauf des Immobilienportfolios in Dormagen erfolgreich ab

Eschborn, 29. Dezember 2017 - Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK, "Noratis"), kann das erfolgreiche Closing des Blockverkaufs von 221 Wohnungen in Dormagen (vgl. Ad hoc vom 14.9.2017) an einen institutionellen Investor vermelden. Damit wurde die Transaktion plangemäß noch im Geschäftsjahr 2017 abgeschlossen und wird in dieser Periode vollumfänglich umsatz- und ergebniswirksam. Zu dem Portfolio gehörten neben den 221 Wohneinheiten auch 151 Garagen und 56 Stellplätze. Der Kaufpreis lag im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Die Bestandsentwicklung in Dormagen verdeutlicht exemplarisch die Geschäftsstrategie von Noratis, mit der das Unternehmen eine renditestarke Nische zwischen Bestandshaltern und Entwicklern im deutschen Immobilienmarkt besetzt. Noratis hatte im Herbst 2015 das Immobilienpaket in Dormagen mit damals insgesamt 755 Wohneinheiten sowie Gewerbeeinheiten, Garagen und Stellplätzen erworben. Die Herausforderung bestand vor allem im hohen Instandhaltungsstau und damit einhergehend etwa 30 Prozent Leerstand.
Innerhalb von weniger als zwei Jahren hat Noratis über 250 Wohnungen komplett modernisiert und wieder vermietet, so dass heute nahezu Vollvermietung besteht. Das gesamte Quartier wurde umfassend renoviert und erfuhr durch Noratis einen Imagewechsel. An den Gebäuden wurden die Fassaden renoviert, zahlreiche Betonbauteile - insbesondere marode Balkone - saniert, die Gemeinschaftsflächen in den Häusern renoviert sowie umfangreiche Reparaturen und der teilweise Austausch von Elektro- und Rohrinstallationen durchgeführt. Damit wurde nicht nur die Wohnqualität der renovierten Gebäude signifikant gesteigert, sondern auch das Stadtbild des Dormagener Stadtteils Horrem deutlich aufgewertet.

Nach bereits zwei zuvor abgeschlossenen Blockverkäufen hat sich Noratis mit der aktuellen Transaktion nun vom überwiegenden Teil des Bestandes in Dormagen wieder getrennt. In der Gesellschaft verblieben sind noch ca. 40 Wohnungen, die aus einem Paket von 88 Wohnungen seit Mai dieses Jahres im Wege von Einzelprivatisierungen am Markt platziert werden. .

Noratis plant mittelfristig eine deutliche Erhöhung ihres Wohnungsbestandes durch überproportional mehr Zukäufe bei weiter zunehmender Zahl von Verkäufen, mit denen Werte für die Aktionäre des Unternehmens und weitere Stakeholder geschaffen werden.

Die Noratis AG (www.noratis.de) ist ein führender, spezialisierter Wertentwickler von Bestandswohnungen in Deutschland. Basis des Geschäftsmodells ist das durch laufende Alterung in allen Marktphasen hohe Angebot an Bestandswohnungen mit Entwicklungsbedarf, welches auf eine gleichbleibend robuste Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum trifft. Die Expertise von Noratis im Ankauf von Beständen mit Wertpotenzial und umfassende Entwicklungskompetenz begründen so eine wachstumsstarke, profitable Unternehmensentwicklung. Sie zeichnet sich durch wiederkehrende Umsätze und Gewinne aus der Veräußerung entwickelter Immobilien und aus laufenden Mieteinnahmen aus. Dauerhaft ist Noratis am Markt erfolgreich, indem für alle Stakeholder, von Mietern bis zu Finanzierungspartnern und Investoren, Wertpotenziale entwickelt werden.

Ansprechpartner Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Dr. Sönke Knop
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: noratis@edicto.de












29.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Noratis AG

Hauptstraße 129

65760 Eschborn


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 69 / 170 77 68 20
E-Mail:
info@noratis.de
Internet:
www.noratis.de
ISIN:
DE000A2E4MK4
WKN:
A2E4MK
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




642257  29.12.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR