PNE Wind Anleihe 2018(2023)

Die GreenStone Energy Gruppe gibt den erfolgreichen Abschluss von Kapitalmaß-nahmen bekannt

Nachricht vom 22.12.2017 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 22.12.2017 / 13:28

Berlin, 22.12.2017. Die GreenStone Energy Gruppe (GSE) (www.greenstone-energy.de) gibt bekannt, dass sie 2017 mit Kapitalmaßnahmen ihrer deutschen und Schweizer Gesellschaften knapp zwei Millionen Euro an Wachstums- und Investment-Kapital eingeworben hat. Dieses Kapital wird die Fortentwicklung der innovativen und proprietären Software-Plattform VES(R) beschleunigen und auch den eigenen Stromhandel weiter stärken. Die dahinter liegenden Technologien werden ständig auf Patentierbarkeit geprüft und ein erstes Patent wurde 2017 erteilt. VES(R) ist ein virtuelles Energiesystem das dank Big Data Analysen einen optimalen wirtschaftlichen Ausgleich zwischen den Stromerzeugern und dem Stromverbrauch schafft. Damit wird GSE exzellent gewappnet sein, um als neuer Versorger mit Fokus auf dem deutschen Markt weiter zu wachsen.

Private und institutionelle Investoren aus Deutschland und der Schweiz haben sich an diesen Kapitalmaßnahmen beteiligt. Christian Reif, Vorstandsvorsitzender der Chrilian AG und größter Investor meint dazu dass "GSE Investoren mit seinem klaren Geschäftsmodell überzeugt hat: ein neuer, rein digitaler Versorger der asset-light und software heavy ist."

Erik Oldekop, CEO der Gruppe ist sich gewiss, dass GSE mit diesen Kapitalmitteln zu einem voll integrierten, digitalen Versorger heranwächst, mit starken Aktivitäten in Erzeugung, Handel und Versorgung. Die Zukunft ist digital, so dass eigenentwickelte Software einen immer größeren Stellenwert einnimmt. "50 Prozent unserer Mitarbeiter sind in der IT tätig" berichtet Oldekop. "Das werden wir mit den eingeworbenen Finanzmitteln weiter steigern, denn, dass high-calibre Software-Entwickler die Firma prägen, wird zukünftig essentiell, schon weil Versorger bald eigentlich reine IT-Unternehmen sein werden."

Auch der Stromhandel, der durch die Tochter Greenstone Capital Partners AG abgewickelt wird, wird weiter ausgebaut. Ein Teil des eingeworbenen Kapitals fließt in diese Handelsaktivitäten um dort als Kapitalstock die Handelsumsätze, die im Vorjahr bereits bei einem Volumen von über EUR 7 Millionen lagen, weiter zu steigern. Jörn Sievers, Verwaltungsrat der Handelstochter, betonte insbesondere die Bedeutung "der proprietären, quantitativen Algorithmen, die wir 2017 implementiert haben und mit denen wir die zukünftige wahrscheinliche Entwicklung des Strompreises besser berechnen können. Im Gegensatz zur allgemeinen Annahme, gibt es eben an der Strombörse in Leipzig nicht lediglich einen klar definierten Strompreis, sondern eine Vielzahl an Stromprodukten, die oft völlig unterschiedlich bepreist werden. Unsere Fähigkeit, den fairen, erwarteten Strompreis in Abhängigkeit von Wetterdaten und Rohstoffpreisen selbst zu bestimmen, wird unseren (Stromerzeugungs-) Kunden, insbesondere durch Nutzung des VES(R), einen optimalen Preisnutzen bringen."

Über GreenStone Energy GmbH: GSE ist ein (Strom)-Versorger neuen Typs - asset light, software heavy. GSE investiert einen Großteil seiner unternehmerischen Kraft in die Software-Entwicklung und betreibt wirtschaftliche Aktivitäten in der Direktvermarktung, Grünstromversorgung und im Flexibilitätsmanagement.


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: GreenStone Energy GmbH
Schlagwort(e): Energie
22.12.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

641581  22.12.2017 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
22.04.2018 - Fresenius Medical Care: Milliardenschwerer Verkauf
21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt


Chartanalysen

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR