DGAP-News: Aves One AG: Aves One AG kauft im Dezember weitere Logistik-Assets zu

Nachricht vom 21.12.201721.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Aves One AG / Schlagwort(e): Ankauf

Aves One AG: Aves One AG kauft im Dezember weitere Logistik-Assets zu
21.12.2017 / 11:26


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Aves One AG kauft im Dezember weitere Logistik-Assets zuHamburg, 21. Dezember 2017 - Die Aves One AG (Aves) hat zum Jahresende ihren Bestand an Logistik-Assets noch einmal deutlich ausgebaut.

Im Dezember 2017 hat Aves im Segment Rail noch einmal 185 fabrikneue Güterwagen mit einem Auftragsvolumen von über EUR 17,0 Mio. geordert. Die Waggons werden in mehreren Tranchen im kommenden Geschäftsjahr 2018 ausgeliefert - die ersten 40 Güterwagen bereits im Januar 2018. Alle Güterwagen verfügen zum Zeitpunkt des Erwerbs über langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Kunden. Aufgrund des Auslieferprofils werden die Auswirkungen auf das Ergebnis erst im kommenden Geschäftsjahr 2018 sichtbar. Damit beläuft sich die Anzahl der 2017 zusätzlich georderten Güterwagen auf insgesamt 263 Stück (Gesamtinvestition Rail 2017: EUR 34,9 Mio.).

Zudem konnte Aves im Dezember 2017 eine weitere Container-Akquisition abschließen. Die Gesellschaft erwarb ein Portfolio mit insgesamt 3.300 neuwertigen Einheiten (5.610 CEU) im Volumen von rund USD 12,8 Mio. Auch dieses Container-Portfolio zeichnet sich durch langfristige Mietverträge mit einer Laufzeit zwischen 5 und 8 Jahren aus. Insgesamt wurden damit im Geschäftsjahr 2017 im Segment Container (inklusive Wechselbrücken) rund 21.100 Einheiten mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund EUR 51,0 Mio. erworben.

"Mit den Zukäufen ist es uns gelungen, das Asset-Portfolio deutlich zu stärken, die Auslastung zu steigern und das Gesamt-Portfolio zu verjüngen. Damit wollen wir auch im kommenden Jahr unsere Mieteinnahmen weiter erhöhen. So sichern wir uns durch die zum größten Teil langfristigen Mietverträge gegen kurzfristige konjunkturelle Schwankungen ab", erklärt Jürgen Bauer, Vorstand der Aves One AG.

Über die Aves One AG:

Die Aves One AG ist ein im Prime Standard börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Tätigkeitsschwerpunkte des Aves One AG-Konzerns sind insbesondere die Geschäftsbereiche Container, Rail und Logistik-Immobilien. Dabei investiert der Aves One-Konzern in die Bestandshaltung von langlebigen Logistik-Assets mit guter Cash Flow Performance. Der sehr gute Zugang zum Markt, sowie umfangreiche Kenntnisse zum Thema Finanzierung durch das Management und ein exzellentes Netzwerk von Partnern aus beiden Bereichen sind das Fundament für den kontinuierlichen Auf- und Ausbau der Geschäftstätigkeit.

Weitere Informationen: www.avesone.com

Kontakt
Aves One AG
Jürgen Bauer, Vorstand
T +49 (40) 696 528 350
F +49 (40) 696 528 359
E ir@avesone.com












21.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Aves One AG

Große Elbstrasse 45

22767 Hamburg


Deutschland
Telefon:
040 696528 350
Fax:
040 696528 359
E-Mail:
ir@avesone.com
Internet:
www.avesone.com
ISIN:
DE000A168114
WKN:
A16811
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




641173  21.12.2017 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - DEAG: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
21.03.2019 - Commerzbank und Deutsche Bank: Branche lehnt Fusionspläne ab
21.03.2019 - Hapag-Lloyd kündigt Dividendenzahlung für 2018 an
21.03.2019 - MBB legt für die eigenen Aktien ein paar Euro oben drauf
21.03.2019 - Nemetschek zahlt höhere Dividende - Aktiensplit angekündigt
21.03.2019 - Uniper: Elliott will außerordentliche Hauptversammlung
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Zeal Network steigert 2018 Umsatz und Gewinn
21.03.2019 - InTiCa Systems: 2018 bringt Gewinnrückgang


Chartanalysen

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?


Analystenschätzungen

21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung
21.03.2019 - H&R: Prognose liegt über dem Konsens
21.03.2019 - Lanxess: Aktie wird hochgestuft
20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs


Kolumnen

21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX 30 scheitert zunächst, 200-Tage-Linie deutliche Hürde - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR