PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Aves One AG: Aves One AG kauft im Dezember weitere Logistik-Assets zu

Nachricht vom 21.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Aves One AG / Schlagwort(e): Ankauf

Aves One AG: Aves One AG kauft im Dezember weitere Logistik-Assets zu
21.12.2017 / 11:26


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Aves One AG kauft im Dezember weitere Logistik-Assets zuHamburg, 21. Dezember 2017 - Die Aves One AG (Aves) hat zum Jahresende ihren Bestand an Logistik-Assets noch einmal deutlich ausgebaut.

Im Dezember 2017 hat Aves im Segment Rail noch einmal 185 fabrikneue Güterwagen mit einem Auftragsvolumen von über EUR 17,0 Mio. geordert. Die Waggons werden in mehreren Tranchen im kommenden Geschäftsjahr 2018 ausgeliefert - die ersten 40 Güterwagen bereits im Januar 2018. Alle Güterwagen verfügen zum Zeitpunkt des Erwerbs über langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Kunden. Aufgrund des Auslieferprofils werden die Auswirkungen auf das Ergebnis erst im kommenden Geschäftsjahr 2018 sichtbar. Damit beläuft sich die Anzahl der 2017 zusätzlich georderten Güterwagen auf insgesamt 263 Stück (Gesamtinvestition Rail 2017: EUR 34,9 Mio.).

Zudem konnte Aves im Dezember 2017 eine weitere Container-Akquisition abschließen. Die Gesellschaft erwarb ein Portfolio mit insgesamt 3.300 neuwertigen Einheiten (5.610 CEU) im Volumen von rund USD 12,8 Mio. Auch dieses Container-Portfolio zeichnet sich durch langfristige Mietverträge mit einer Laufzeit zwischen 5 und 8 Jahren aus. Insgesamt wurden damit im Geschäftsjahr 2017 im Segment Container (inklusive Wechselbrücken) rund 21.100 Einheiten mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund EUR 51,0 Mio. erworben.

"Mit den Zukäufen ist es uns gelungen, das Asset-Portfolio deutlich zu stärken, die Auslastung zu steigern und das Gesamt-Portfolio zu verjüngen. Damit wollen wir auch im kommenden Jahr unsere Mieteinnahmen weiter erhöhen. So sichern wir uns durch die zum größten Teil langfristigen Mietverträge gegen kurzfristige konjunkturelle Schwankungen ab", erklärt Jürgen Bauer, Vorstand der Aves One AG.

Über die Aves One AG:

Die Aves One AG ist ein im Prime Standard börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Tätigkeitsschwerpunkte des Aves One AG-Konzerns sind insbesondere die Geschäftsbereiche Container, Rail und Logistik-Immobilien. Dabei investiert der Aves One-Konzern in die Bestandshaltung von langlebigen Logistik-Assets mit guter Cash Flow Performance. Der sehr gute Zugang zum Markt, sowie umfangreiche Kenntnisse zum Thema Finanzierung durch das Management und ein exzellentes Netzwerk von Partnern aus beiden Bereichen sind das Fundament für den kontinuierlichen Auf- und Ausbau der Geschäftstätigkeit.

Weitere Informationen: www.avesone.com

Kontakt
Aves One AG
Jürgen Bauer, Vorstand
T +49 (40) 696 528 350
F +49 (40) 696 528 359
E ir@avesone.com












21.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Aves One AG

Große Elbstrasse 45

22767 Hamburg


Deutschland
Telefon:
040 696528 350
Fax:
040 696528 359
E-Mail:
ir@avesone.com
Internet:
www.avesone.com
ISIN:
DE000A168114
WKN:
A16811
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




641173  21.12.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
22.04.2018 - Fresenius Medical Care: Milliardenschwerer Verkauf
21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt


Chartanalysen

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR