PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Bernd Kleinhens wird neuer Vorstandsvorsitzender der NORMA Group SE

Nachricht vom 19.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: NORMA Group SE / Schlagwort(e): Personalie

Bernd Kleinhens wird neuer Vorstandsvorsitzender der NORMA Group SE
19.12.2017 / 11:09


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Bernd Kleinhens wird neuer Vorstandsvorsitzender der NORMA Group SEMaintal, Deutschland, 19. Dezember 2017 - Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, wird ab 1. Januar 2018 von Bernd Kleinhens als neuem Vorstandsvorsitzenden geführt. Sein Vorgänger Werner Deggim, der die NORMA Group SE seit 2006 als Vorstandsvorsitzender leitete, geht zum 31. Dezember 2017 in den Ruhestand.

"Der Aufsichtsrat der NORMA Group SE dankt Werner Deggim für seine herausragenden Leistungen. Er hat die NORMA Group kontinuierlich strategisch weiterentwickelt, durch die Finanzkrise geführt, an die Börse und in den MDAX gebracht. Er übergibt ein gesundes, wachsendes Unternehmen", sagt Dr. Stefan Wolf, Vorsitzender des Aufsichtsrats der NORMA Group SE. "Wir freuen uns, dass Bernd Kleinhens die Berufung zum Vorstandsvorsitzenden angenommen hat. Wir sind überzeugt, dass er gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen den Wachstumskurs erfolgreich fortführen wird."

Bernd Kleinhens begann seine berufliche Laufbahn 1991 bei einem der Vorgängerunternehmen der heutigen NORMA Group, der Rasmussen GmbH. Der Maschinenbauingenieur war seitdem in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem als Entwicklungsingenieur, als Marketing- und Vertriebsleiter sowie Geschäftsbereichsleiter. Ab 2005 war er Geschäftsführer und wurde 2011 in den Vorstand der NORMA Group SE berufen. Als Vorstandsmitglied für das Ressort Business Development leitete er die Bereiche Forschung und Entwicklung, Produktmanagement, Marketing, Vertrieb und Preisgestaltung. Darüber hinaus war er von August 2014 bis November 2016 Präsident der Region Asien-Pazifik. Sein Vertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren gilt bis 31. Dezember 2022.

"Wir können stolz darauf sein, wie sich die NORMA Group in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Ich freue mich darauf, die starke Positionierung als ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie als Vorstandsvorsitzender weiter zu festigen und den Wachstumskurs des Unternehmens fortzusetzen", sagt Bernd Kleinhens.

Der Vertrag von Finanzvorstand Dr. Michael Schneider ist vom Aufsichtsrat vorzeitig um ebenfalls fünf Jahre verlängert worden. "Dr. Michael Schneider hat in kurzer Zeit die internationale Expansion der NORMA Group durch drei Unternehmensübernahmen in Frankreich, Portugal und in China vorangetrieben", sagt Dr. Stefan Wolf. "Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung sprechen wir ihm unser Vertrauen aus und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit." Dr. Michael Schneider gehört dem Vorstand der NORMA Group SE seit 1. Juli 2015 an.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.normagroup.com. Für Pressefotos besuchen Sie unsere Plattform www.normagroup.com/Pressebilder.

Pressekontakt
NORMA Group SE
Alexandra Lipkowski?
Group Communications
E-Mail: alexandra.lipkowski@normagroup.com
Tel.: +49 (0)6181 - 6102 747Über NORMA Group
Die NORMA Group ist ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnik. Das Unternehmen fertigt ein breites Sortiment innovativer Verbindungslösungen sowie Technologien für das Wassermanagement. Mit rund 7.600 Mitarbeitern beliefert die NORMA Group Kunden in 100 Ländern mit mehr als 35.000 Produktlösungen. Dabei unterstützt die NORMA Group ihre Kunden und Geschäftspartner, auf globale Herausforderungen wie den Klimawandel und die zunehmende Ressourcenverknappung zu reagieren. Zum Einsatz kommen die Verbindungsprodukte in Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen, im Wassermanagement sowie in Produktionsanlagen der Pharmaindustrie und Biotechnologie. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die NORMA Group einen Umsatz von rund 895 Millionen Euro. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netzwerk mit 29 Produktionsstätten und zahlreichen Vertriebsstandorten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Hauptsitz ist Maintal bei Frankfurt am Main. Die NORMA Group SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt (Prime Standard) gelistet und Mitglied im MDAX.












19.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
NORMA Group SE

Edisonstr. 4

63477 Maintal


Deutschland
Telefon:
+49 6181 6102 741
Fax:
+49 6181 6102 7641
E-Mail:
ir@normagroup.com
Internet:
www.normagroup.com
ISIN:
DE000A1H8BV3
WKN:
A1H8BV
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




640349  19.12.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende
20.04.2018 - Syzygy: Gewinn geht zurück
20.04.2018 - ABO Wind: Expansion dank Wandelanleihe


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR