PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Deutsche Grundstücksauktionen AG: Ergebnisse der Winter-Auktionen 2017

Nachricht vom 18.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Deutsche Grundstücksauktionen AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung

Deutsche Grundstücksauktionen AG: Ergebnisse der Winter-Auktionen 2017
18.12.2017 / 13:56


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ergebnisse der Winter-Auktionen 2017

Nach Abschluss der letzten Live-Auktion am 15. Dezember 2017 blicken die Deutsche Grundstücksauktionen AG und ihre 100%igen Tochtergesellschaften, Marktführer für Immobilienauktionen in Deutschland, auf ein hervorragendes Ergebnis der diesjährigen Winter-Auktionen zurück. Insgesamt wurden 431 Immobilien im Gegenwert von rd.
EUR 32,7 Mio. versteigert bzw. im Maklerbereich der Firma Plettner & Brecht Immobilien GmbH verkauft. Damit hat die Unternehmensgruppe das beste Ergebnis bei Winterauktionen seit dem Jahr 2006 erreicht.

Insbesondere die Deutsche Grundstücksauktionen AG konnte ihre Objekt- und Courtageumsätze gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern. Bereits von einem hohen Niveau kommend hat sich auch die Sächsiche Grundstücksauktionen AG überraschend deutlich weiter verbessert, während die anderen Gesellschaften etwa auf Vorjahresniveau lagen bzw. Rückgänge verzeichneten.

Die Quote der verkauften Immobilien lag bei rd. 88 %. Der Objektumsatz stieg gegenüber dem vierten Quartal 2016 um knapp 14 %. Die erzielte Nettocourtage liegt mit rd. EUR 2,86 Mio. in etwa auf dem beachtlichen Vorjahresniveau (2016: EUR 2,91 Mio.).

Deutsche Grundstücksauktionen AG Dezember 2017                       EUR 17.048.700
Sächsische Grundstücksauktionen AG November 2017                    EUR 6.424.400
Norddeutsche Grundstücksauktionen AG Dezember 2017                EUR 2.251.957
Plettner & Brecht Immobilien GmbH Dezember 2017                        EUR 3.589.411
Westdeutsche Grundstücksauktionen AG Dezember 2017                EUR 2.618.000
Deutsche Internet Immobilien Auktionen GmbH Okt.- Dez. 2017        EUR 744.414                                                                   Gesamt: Immobilien für EUR 32.676.882

Bis zum Jahresende werden noch weitere Verträge im Rahmen des Nachverkaufs beurkundet. Die Umsatzzahlen des gesamten Geschäftsjahres 2017 werden Anfang Januar 2018 bekannt gegeben.

Deutsche Grundstücksauktionen AG (ISIN DE0005533400):
Die Deutsche Grundstücksauktionen AG versteigert seit 1985 Immobilien im Auftrag privater, kommerzieller und öffentlicher Eigentümer. Zu den öffentlichen und institutionellen Einlieferern gehören unter anderem die Bundesrepublik Deutschland, die Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH (BVVG), die Deutsche Bahn AG, die TLG Immobilien AG, sowie Städte und Gemeinden. Das größte Immobilien-Auktionshaus Deutschlands verfügt mit der Sächsischen (SGA), Westdeutschen (WDGA) und Norddeutschen Grundstücksauktionen AG (NDGA), der Plettner & Brecht Immobilien GmbH (P&B) sowie der Deutschen Internet Immobilien Auktionen GmbH (DIIA) über fünf Tochterunternehmen. Weitere Informationen über die Gesellschaft erhalten Sie unter DGA.Internet: https://www.dga-ag.de

DEUTSCHE GRUNDSTÜCKSAUKTONEN AG Berlin, den 18.12.2017












18.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Deutsche Grundstücksauktionen AG

Kurfürstendamm 65

10707 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49-30-88468-80
Fax:
+49-30-88468-888
E-Mail:
spowels@dga-ag.de
Internet:
www.dga-ag.de
ISIN:
DE0005533400
WKN:
553340
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




640023  18.12.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR