PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: elumeo SE: elumeo SE konsolidiert Sendebetrieb und schließt unprofitablen Geschäftsbetrieb in Großbritannien

Nachricht vom 18.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: elumeo SE / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Unternehmensrestrukturierung

elumeo SE: elumeo SE konsolidiert Sendebetrieb und schließt unprofitablen Geschäftsbetrieb in Großbritannien
18.12.2017 / 08:34


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
elumeo SE konsolidiert Sendebetrieb und schließt unprofitablen Geschäftsbetrieb in Großbritannien

 

- Konsolidierung des Sendebetriebs durch Sendung in Deutschland produzierter Inhalte auch in Großbritannien

- Schließung des unprofitablen Geschäftsbetriebs der Rocks & Co. UK Limited

- Fortführung profitabler Teile des Geschäfts in Großbritannien durch die Juwelo Deutschland GmbH

- Beibehaltung bestehender Prognosen

Berlin, 18. Dezember 2017 - Die elumeo SE, der führende elektronische Einzelhändler für Edelsteinschmuck in Europa, hat sich entschieden, seinen Fernsehsendebetrieb zu konsolidieren. Im Zuge dessen wurde heute die Produktion eigener Sendungen in Großbritannien eingestellt. Stattdessen werden englischsprachige, in Deutschland produzierte Sendungen, live nach Großbritannien übertragen. Dies führt zu einer deutlichen Verschlankung der Kosten und zur Schließung des übrigen, verlustbringenden Geschäftsbetriebs der Tochtergesellschaft Rocks & Co. UK Limited. Auch das eCommerce-Geschäft in Großbritannien wird nunmehr von der Juwelo Deutschland GmbH weitergeführt. Am Standort in Großbritannien verbleiben zu diesem Zweck lediglich Teile des Versand- und Retourengeschäfts.

Wolfgang Boyé (Verwaltungsratsvorsitzender der elumeo SE) kommentiert: "Angesichts der fortgesetzten Verlustsituation haben wir uns für einen klaren Schnitt entschieden. Der Transfer der betroffenen Aktivitäten wird noch in 2017 abgeschlossen sein, so dass wir für 2018 mit einem positiven Ergebnisbeitrag aus dem Vereinigten Königreich rechnen."

Bernd Fischer (CFO und Sprecher des Verwaltungsrats der elumeo SE) ergänzt: "Die ausstehenden Prognosen für das letzte Quartal und das Gesamtjahr 2017 bleiben unverändert. Die Restrukturierung wird allerdings einen kleineren Einmalaufwand erfordern, welcher einen mittleren sechsstelligen Betrag nicht übersteigen wird. "

Über die elumeo SE:
Die elumeo Gruppe mit Sitz in Berlin ist das führende europäisches Unternehmen im elektronischen Vertrieb von hochwertigem Edelsteinschmuck, den die elumeo Gruppe überwiegend selbst in Thailand produziert. Über eine Vielzahl von elektronischen Vertriebskanälen (etwa TV, Internet, Smart TV und Smartphone-App) bietet das börsennotierte Unternehmen seinen Kunden vor allem farbigen Edelsteinschmuck zu vergleichsweise günstigen Preisen an. Der Verkauf erfolgt ganz überwiegend über den Direktvertrieb. So betreibt die elumeo Gruppe etwa Homeshopping-Fernsehsender in Deutschland, Großbritannien und Italien sowie Webshops in Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien, Belgien und den USA. Günstigere Schmuckstücke werden über die Onlineshops von New York Gemstones in Hong Kong weltweit verkauft; auf schmuck.de offeriert das Unternehmen zudem ein Vollsortiment an Juwelierwaren.

Die elumeo Gruppe wurde 2008 in Berlin und Chanthaburi, Thailand, als Joint Venture gegründet und wuchs seither sehr erfolgreich. In 2014 schlossen sich die Unternehmen der Gruppe auch formell unter dem Dach der elumeo SE zusammen. Die elumeo Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an fünf Standorten.

Kontakt:
elumeo SE
Investor Relations
Claudia Erning
Erkelenzdamm 59/61, 10999 Berlin
Tel.: +49 30 69 59 79-231
Fax: +49 30 69 59 79-650
E-Mail: ir@elumeo.com
http://www.elumeo.com

Kontakt:
Bernd Fischer, geschäftsführender Direktor (CFO).











18.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
elumeo SE

Erkelenzdamm 59/61, Portal 3b

10999 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 30 69 59 79-0
Fax:
+49 30 69 59 79-20
E-Mail:
info@elumeo.com
Internet:
www.elumeo.com
ISIN:
DE000A11Q059
WKN:
A11Q05
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




639819  18.12.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende
20.04.2018 - Syzygy: Gewinn geht zurück


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR