PNE Wind Anleihe 2018(2023)

EQS-Adhoc: LifeWatch AG: Kraftloserklärung aller öffentlich gehaltenen Namenaktien und Dekotierung von der SIX Swiss Exchange per 29. Dezember 2017

Nachricht vom 18.12.2017 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: LifeWatch AG / Schlagwort(e): Delisting/Delisting

LifeWatch AG: Kraftloserklärung aller öffentlich gehaltenen Namenaktien und Dekotierung von der SIX Swiss Exchange per 29. Dezember 2017
18.12.2017 / 07:00 CET/CEST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

LifeWatch AG: Kraftloserklärung aller öffentlich gehaltenen Namenaktien und Dekotierung von der SIX Swiss Exchange per 29. Dezember 2017

Zug/Schweiz, 18. Dezember 2017 - Mit Beschluss vom 6. Dezember 2017 gab das Obergericht des Kantons Zug bekannt, dass alle öffentlich gehaltenen Namenaktien von LifeWatch AG mit einem Nennwert von je CHF 1.30 (LifeWatch-Aktien) für kraftlos erklärt wurden, dies gemäss Art. 137 des Bundesgesetzes über die Finanzmarktinfrastrukturen und das Marktverhalten im Effekten- und Derivatehandel (FinfraG).

Den ehemaligen Inhabern der kraftlos erklärten LifeWatch-Aktien wird für jede LifeWatch-Aktie eine Bar- und Aktienvergütung in Höhe von 0,1617 BioTelemetry-Stammaktien zusammen mit CHF 10.00 in bar (Hauptangebot) bezahlt, oder, je nach Präferenz, 0,2350 BioTelemetry-Stammaktien zusammen mit CHF 8.00 in bar (Alternativangebot). Dies entspricht dem Übernahmeangebot von Cardiac Monitoring Holding Company, LLC, das für alle sich im Publikum befindenden LifeWatch-Aktien gemacht worden war. Die Abwicklung der Bar- und Aktienabfindung erfolgt Anfang 2018.

Mit Beschluss vom 25. Oktober 2017 hat die SIX Exchange Regulation die Dekotierung der LifeWatch-Aktien von der SIX Swiss Exchange genehmigt. Die Dekotierung wird am 29. Dezember 2017 erfolgen, und der letzte Handelstag der LifeWatch-Aktien wird der 28. Dezember 2017 sein.

Für Rückfragen:
LifeWatch AG
Andrew Moore, CFO
Mobile +41 79 216 29 46
office@gobio.com

Zu LifeWatch AG

LifeWatch AG, mit Hauptsitz in Zug und Kotierung an der SIX Swiss Exchange (LIFE) in der Schweiz, ist ein führender Anbieter von ferngesteuerten diagnostischen "Digital Health" Dienstleistungen. Die Dienstleistungen von LifeWatch liefern den Ärzten wichtige Informationen zur angemessenen Behandlung ihrer Patienten mit dem Ziel, die Behandlung zu optimieren. LifeWatch AG verfügt über operative Tochtergesellschaften in den USA, der Schweiz, Israel und der Türkei und ist die Muttergesellschaft von LifeWatch Services, Inc., LifeWatch Technologies Ltd. und LifeWatch Turkey Holding AG (Joint Venture). LifeWatch Services, Inc. ist ein führender US-Anbieter für Herzüberwachungsdienstleistungen. LifeWatch Technologies Ltd. in Israel ist ein führender Hersteller von Digital-Health-Produkten. LifeWatch Sa?l?k Hizmetlerine A.S. ist die operative Tochtergesellschaft der LifeWatch Turkey Holding AG und Anbieter von Herzüberwachungsdienstleistungen in der Türkei.

Für weitere Informationen: siehe www.lifewatch.com.

E-Mail Alert: Um regelmässig die neusten Informationen zu LifeWatch zu erhalten und Unterlagen anzufordern, registrieren Sie sich bitte unter https://www.lifewatch.com/Investor-Relations/Alert-Service.html.

This press release includes forward-looking statements. All statements other than statements of historical facts contained in this press release, including statements regarding future results of operations and financial position, the business strategy, and plans and objectives for future operations, are forward-looking statements. The words "believe," "may," "will," "estimate," "continue," "anticipate," "intend," "expect" and similar expressions are intended to identify forward-looking statements. LifeWatch AG has based these forward-looking statements largely on current expectations and projections about future events and financial trends that it believes may affect the financial condition, results of operations, business strategy, short-term and long-term business operations and objectives, and financial needs. These forward-looking statements are subject to a number of risks, uncertainties and assumptions. In light of these risks, uncertainties and assumptions, the forward-looking events and circumstances described may not occur and actual results could differ materially and adversely from those anticipated or implied in the forward-looking statements. All forward-looking statements are based only on data available to LifeWatch AG at the time of the issue of this press release. LifeWatch AG does not undertake any obligation to update any forward-looking statements contained in this press release as a result of new information, future events or otherwise.

THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND MUST NOT BE DISTRIBUTED TO UNITED STATES PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS PRESS RELEASE DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OF SECURITIES OF LIFEWATCH AG OR ANY OF ITS SUBSIDIARIES FOR SALE IN THE UNITED STATES, OR AN INVITATION TO SUBSCRIBE FOR OR PURCHASE ANY SECURITIES OF LIFEWATCH AG OR ITS SUBSIDIARIES IN THE UNITED STATES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF LIFEWATCH AG AND ITS SUBSIDIARIES HAVE NOT BEEN REGISTERED UNDER THE UNITED STATES SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT FROM REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE EXEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES SECURITIES LAWS.

Im Zweifelsfall gilt die englische Originalmeldung.





Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=LMRSJMQBIRDokumenttitel: LifeWatch AG: Kraftloserklärung aller öffentlich gehaltenen Namenaktien und Dekotierung von der SIX Swiss Exchange per 29. Dezember 2017Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
LifeWatch AG

Baarerstrasse 139

6300 Zug


Schweiz
Telefon:
+41 41 728 67 78
Internet:
www.lifewatch.com
ISIN:
CH0012815459
Valorennummer:
811189
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Stuttgart; SIX Swiss Exchange

 
Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service


639749  18.12.2017 CET/CEST








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2018 - Cleen Energy: Es wird eng
19.04.2018 - Deutsche Grundstücksauktionen will Dividende erhöhen
19.04.2018 - Telekom Austria bekommt einen neuen Chef
19.04.2018 - Sto: Sonderbonus steigt deutlich an
19.04.2018 - The Grounds Real Estate Development verfehlt die Prognose
19.04.2018 - More + More: In den schwarzen Zahlen
19.04.2018 - Beate Uhse: Wichtige Zustimmung
19.04.2018 - Borussia Dortmund: Grünes Licht von der DFL
19.04.2018 - Nanogate: Neue Aufträge aus den USA und Asien
19.04.2018 - Eterna: Verlust steigt an


Chartanalysen

19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?
18.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine interessante Entwicklung!
18.04.2018 - Commerzbank Aktie: Wichtige News voraus?
17.04.2018 - bet-at-home.com Aktie: Die Lage besser sich, aber…


Analystenschätzungen

19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen
19.04.2018 - Deutsche Telekom: Gute Aussichten
18.04.2018 - Deutz: Besonnene Reaktionen
18.04.2018 - Roche: Daten beeinflussen Kursziel
18.04.2018 - Allianz: Aktie weiter ein Kauf
18.04.2018 - Deutsche Bank: Zu große Hoffnungen?
18.04.2018 - Delticom: Wenig überzeugende Zahlen
18.04.2018 - ProSiebenSat.1: Viele beruhigende Worte
18.04.2018 - Volkswagen: Kursziel klar über 200 Euro


Kolumnen

19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne
18.04.2018 - Rekordjahr aus Katastrophensicht - Commerzbank Kolumne
18.04.2018 - Siemens Aktie: Abwärtstrend trotz Erholung intakt - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: An wichtigem Widerstand angelangt - UBS Kolumne
17.04.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen rauschen in den Keller - VP Bank Kolumne
17.04.2018 - DAX: Rückfall zum Wochenstart - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR