DGAP-News: Deutsche Oel & Gas S.A.: Umwandlung von 208.837.736 A-Klasse-Aktien in D-Klasse-Aktien dokumentiert freiwillige Lock-up-Verpflichtung im Rahmen des geplanten Listings

Nachricht vom 15.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Deutsche Oel & Gas S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

Deutsche Oel & Gas S.A.: Umwandlung von 208.837.736 A-Klasse-Aktien in D-Klasse-Aktien dokumentiert freiwillige Lock-up-Verpflichtung im Rahmen des geplanten Listings
15.12.2017 / 13:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Deutsche Oel & Gas S.A.: Umwandlung von 208.837.736 A-Klasse-Aktien in D-Klasse-Aktien dokumentiert freiwillige Lock-up-Verpflichtung im Rahmen des geplanten Listings
Luxemburg, 15. Dezember 2017: In Vorbereitung auf das geplante Listing in Riga wurden am 13. Dezember 2017 per notarieller Urkunde insgesamt 208.837.736 Aktien der Klasse A in Aktien der Klasse D umgewandelt. Mit dieser Maßnahme unterstreicht der Hauptaktionär Alecto Ltd. (158.162.655 Aktien; kontrolliert von Kay Rieck) seine Bereitschaft, sich freiwillig zu einer langfristigen Lock-up-Periode zu verpflichten. Gemäß Statuten der Gesellschaft können Aktien der Klasse D ab ihrer Ausgabe über einen Zeitraum von drei Jahren nur mit dem Einverständnis des Verwaltungsrats veräußert werden. Bei Kay Rieck beträgt diese freiwillige Lock-up-Frist insgesamt vier Jahre.
Darüber hinaus wurden auch die A-Klasse-Aktien der Deutsche Oel & Gas S.A. (50.451.735 Aktien) und der Deutsche Oel & Gas I S.A. (223.346 Aktien) in Aktien der Klasse D umgewandelt. Durch die erfolgte Umwandlung teilt sich das gezeichnete Kapital der Gesellschaft von 502.435.652 Euro nun in 136.068.810 A-Klasse-Aktien und 366.366.842 D-Klasse-Aktien auf.Über die Deutsche Oel & Gas S.A.:
Die Deutsche Oel & Gas S.A. mit Sitz in Luxemburg (www.deutsche-oel-gas.com) ist die Holding-Gesellschaft der Deutsche Oel & Gas-Unternehmensgruppe, die sich auf die Exploration und Förderung von Erdgas und Erdöl im Cook Inlet-Becken im US-Bundesstaat Alaska fokussiert hat. Die Deutsche Oel & Gas-Gruppe verfügt über die Mehrheit der Anteile an Mineralgewinnungsrechten in dem 337 Quadratkilometer großen Gebiet "Kitchen Lights Unit" im Cook Inlet-Becken, die sie zur Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas berechtigen.Kontakt:
Thomas Knipp / Marco Quacken
Mitglieder des Verwaltungsrats
Deutsche Oel & Gas S.A.
E-Mail: presse@deutsche-oel-gas.com
Tel.: +352 2786 2290












15.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Deutsche Oel & Gas S.A.

45, Boulevard du Prince Henri

1724 Luxembourg


Luxemburg
Telefon:
+49 (0) 800 184 0214
Fax:
+352 229 999 5499
E-Mail:
investor@deutsche-oel-gas.com
Internet:
http://www.deutsche-oel-gas.com/
ISIN:
DE000DGAS529
WKN:
DGAS52
Börsen:
Freiverkehr in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




639543  15.12.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2018 - Medigene Aktie unter Druck - Kapitalerhöhung angekündigt
24.05.2018 - Sporttotal: China, Indien und die Kryptowährung
24.05.2018 - Senvion: Neuer Großauftrag
24.05.2018 - paragon: 500 Millionen Euro als ferne Zielmarke
24.05.2018 - Nanogate: Eine deutliche Bestätigung
24.05.2018 - InTiCa Systems: Erwartungen bestätigen sich
24.05.2018 - JDC Group bestätigt Ausblick und erwartet neue Wachstumsimpulse
24.05.2018 - IBU-tec: Fortschritte in Bitterfeld
24.05.2018 - Nabaltec: „Die Markttreiber sind intakt”
24.05.2018 - Encavis leidet unter dem Wetter - Prognose bestätigt


Chartanalysen

24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen
24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?


Analystenschätzungen

24.05.2018 - Siemens Healthineers: Fast auf einer Höhe
24.05.2018 - Deutsche Bank: Kursziel sinkt
24.05.2018 - Deutsche Telekom: Zwei Kaufempfehlungen
24.05.2018 - Commerzbank: Aktie wird doppelt abgestuft
24.05.2018 - K+S: Die 5 Euro sind Vergangenheit
24.05.2018 - Deutsche Bank: Es bleiben Zweifel
24.05.2018 - Tesla: Eine extreme Wette auf die Zukunft
24.05.2018 - ProSiebenSat.1: Neue Verkaufsempfehlung für die Aktie
24.05.2018 - Wirecard: Plus 47 Euro
23.05.2018 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend


Kolumnen

24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne
24.05.2018 - DAX: Lange erwartete Korrektur könnte begonnen haben - UBS Kolumne
23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR