DGAP-News: Mit einem Klick zum Wertpapierdepot: 4free und ARIVA.DE kooperieren im Investment- und Depotgeschäft

Nachricht vom 12.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ARIVA.DE AG / Schlagwort(e): Kooperation

Mit einem Klick zum Wertpapierdepot: 4free und ARIVA.DE kooperieren im Investment- und Depotgeschäft
12.12.2017 / 14:01


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Nutzerinnen und Nutzer des Börsenportals ARIVA.DE können schon bald von der Portalseite aus Wertpapierdepots bei der comdirect und Fondsdepots bei FFB anlegen und verwalten. Möglich macht dies eine neue Kooperation von ARIVA.DE mit dem Hamburger Finanzvermittler 4free AG.
Kiel/Hamburg, 12.12.2017 Börseninteressierte kennen das Portal www.ariva.de seit langem als zuverlässige Quelle für alle wichtigen Informationen zu Aktien, Devisen, Rohstoffen, Fonds und Zertifikaten. Wertpapiere kaufen können sie auf www.ariva.de nicht, handelt es sich doch um ein reines Informationsportal. Künftig allerdings wird den Nutzerinnen und Nutzern der Weg zu einem Wertpapierdepot deutlich vereinfacht. Dank einer neuen Zusammenarbeit mit dem Hamburger Fintech und Online-Vermittler 4free können Nutzerinnen und Nutzer über die Portalseite von ARIVA.DE im kommenden Jahr Wertpapierdepots bei der Direktbank comdirect und der Fondsbank FFB anlegen und verwalten. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag haben die ARIVA.DE AG und die 4free AG jetzt unterzeichnet.
"Wir freuen uns sehr, dass wir dank der 4free AG unseren Nutzern einen weiteren Service anbieten können", sagt Robert Bölke, Portalleiter bei ARIVA.DE. "Die comdirect als Vollbank und die FFB als Fondsspezialist sind zwei starke Anbieter im Depotgeschäft." Auch Andre Baalhorn, Vorstand der 4free AG, ist von dem Nutzen der neuen Kooperation überzeugt. "Mit der Zusammenarbeit bündeln wir das Know-how von ARIVA.DE mit der Kompetenz unserer Plattform", sagt Baalhorn.
Künftig werden auf den Profilseiten von Wertpapieren auf www.ariva.de Verlinkungen zu finden sein, die Interessierte vom Börsenportal zu einer der Online-Plattformen von 4free führen. ARIVA.DE vermittelt dabei keine Anlagen und übernimmt auch keine beratende Funktion. Die Nutzer von ARIVA.DE erhalten jedoch die Möglichkeit, ihre Anlageentscheidungen schnell und komfortabel bei einem der führenden Finanzdienstleister direkt umzusetzen.
4free wiederum verfügt über alle rechtlichen Zulassungen für die Vermittlung von Wertpapiergeschäften und arbeitet als Online-Vermittler seit Jahren mit verschiedenen Depotbanken zusammen. Einen Namen gemacht hat sich 4free als Fondsdiscounter, da Fondsanteile über die Plattformen des Unternehmens meist ohne Ausgabeaufschlag erworben werden können. Die neue Kooperation mit ARIVA.DE soll im ersten Quartal 2018 technisch umgesetzt werden und umfasst im ersten Schritt Angebote von comdirect und FFB.
 Über die 4free AG
Die Hamburger 4free AG ist einer der führenden Fondsdiscounter in Deutschland. 4free betreut aktuell mehr als 23.000 Anleger mit einem Kundenvermögen von deutlich mehr als 500 Millionen Euro. Die 4free AG ist eine Tochtergesellschaft der Value Management & Research AG aus dem hessischen Kronberg, einer börsennotierten Holdinggesellschaft für innovative, finanztechnologiebasierte Unternehmen.
 
Die 4free AG ist im Jahr 2006 entstanden. 4free bietet die Möglichkeit, nahezu alle in Deutschland kaufbaren Fonds ohne Ausgabeaufschlag zu erwerben. Ebenso bietet 4free Kunden für die meisten Fonds Sparpläne ab 25 Euro pro Sparbetrag und weitere Leistungen wie vermögenswirksame Leistungen (VL-Sparpläne) oder Investmentfonds-basierte Riestersparpläne an. Partnerbanken von 4free sind comdirect, DAB, DWS Fondsplattform, European Bank for Financial Services GmbH (ebase) und die FIL Fondsbank GmbH (FFB). Außerdem vermittelt die 4free AG auch geschlossene Fonds und Zertifikate.
 Über die ARIVA.DE AG
Die ARIVA.DE AG ist ein führender Anbieter für Finanzdaten und Softwarelösungen für Finanzinstitute und zudem Betreiber des gleichnamigen Finanzportals. Mit durchschnittlich 35 Millionen Seitenaufrufen belegt www.ariva.de laut IVW den zweiten Rang bei den bankenunabhängigen Börsenportalen in Deutschland.
Im Bereich Softwarelösungen ist die ARIVA.DE AG Spezialist für regulatorische Anforderungen rund um Themen wie PIB, PRIIP oder MiFID. Das von ARIVA.DE entwickelte Dokumentenmanagementsystem "EasyKID" wird von renommierten Börsen und Großbanken seit Jahren erfolgreich eingesetzt. Im dritten Unternehmensfeld ist ARIVA.DE führender Anbieter von allen in Deutschland gehandelt strukturierten Stammdaten. ARIVA.DE bietet darüber hinaus auch die Programmierung und den Betrieb von Finanzapplikationen und Webseiten, Kursdatenpakete internationaler Börsen und technische Integrationsleistungen an.
Die ARIVA.DE AG ist ein Unternehmen der EQS Group aus München. ARIVA.DE hat den Hauptsitz in Kiel und eine Niederlassung in Frankfurt am Main. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
 Kontakt:
ARIVA.DE AG
Robert Bölke
Leitung Finanzportal
Mobil: +49 175 5204631
robert.boelke@ariva.de











12.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



638175  12.12.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2018 - Medigene Aktie unter Druck - Kapitalerhöhung angekündigt
24.05.2018 - Sporttotal: China, Indien und die Kryptowährung
24.05.2018 - Senvion: Neuer Großauftrag
24.05.2018 - paragon: 500 Millionen Euro als ferne Zielmarke
24.05.2018 - Nanogate: Eine deutliche Bestätigung
24.05.2018 - InTiCa Systems: Erwartungen bestätigen sich
24.05.2018 - JDC Group bestätigt Ausblick und erwartet neue Wachstumsimpulse
24.05.2018 - IBU-tec: Fortschritte in Bitterfeld
24.05.2018 - Nabaltec: „Die Markttreiber sind intakt”
24.05.2018 - Encavis leidet unter dem Wetter - Prognose bestätigt


Chartanalysen

24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen
24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?


Analystenschätzungen

24.05.2018 - Siemens Healthineers: Fast auf einer Höhe
24.05.2018 - Deutsche Bank: Kursziel sinkt
24.05.2018 - Deutsche Telekom: Zwei Kaufempfehlungen
24.05.2018 - Commerzbank: Aktie wird doppelt abgestuft
24.05.2018 - K+S: Die 5 Euro sind Vergangenheit
24.05.2018 - Deutsche Bank: Es bleiben Zweifel
24.05.2018 - Tesla: Eine extreme Wette auf die Zukunft
24.05.2018 - ProSiebenSat.1: Neue Verkaufsempfehlung für die Aktie
24.05.2018 - Wirecard: Plus 47 Euro
23.05.2018 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend


Kolumnen

24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne
24.05.2018 - DAX: Lange erwartete Korrektur könnte begonnen haben - UBS Kolumne
23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR