DGAP-News: First Sensor AG: First Sensor erreicht 10-Millionen-Meilenstein mit OEM-Drucksensor

Nachricht vom 12.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: First Sensor AG / Schlagwort(e): Sonstiges

First Sensor AG: First Sensor erreicht 10-Millionen-Meilenstein mit OEM-Drucksensor
12.12.2017 / 09:08


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
First Sensor erreicht 10-Millionen-Meilenstein mit OEM-Drucksensor
- Zusammenarbeit mit deutschem Erstausrüster seit 2011
- Vertragslaufzeit bis 2021 mit voraussichtlich 8 Mio. Euro Umsatzvolumen pro Jahr


Die First Sensor AG, Entwickler und Hersteller von Standardprodukten und kundenspezifischen Lösungen im Wachstumsmarkt Sensorik, hat den 10-millionsten Drucksensor zur Kontrolle der Bremssysteme für einen großen deutschen Erstausrüster produziert. Verbaut werden die Sensoren in nahezu allen Benziner-Modellen der Konzernmarken. Im vergangenen Jahr wurde der Auftrag bestätigt und deckt den Zeitraum bis 2021 mit voraussichtlich bis zu acht Millionen Euro Umsatzvolumen pro Jahr ab.

Die Zusammenarbeit besteht seit 2011. Die Stückzahlen wurden in den vergangenen Jahren um jährlich rund vierzig Prozent gesteigert. In den letzten Monaten hat First Sensor die Produktionskapazitäten weiter ausgebaut und fertigt aktuell auf zwei Produktionslinien bis zu 15.000 Stück pro Tag - das heißt, rund alle sechs Sekunden verlässt einer der OEM-Drucksensoren die Produktion.

"Die langjährige Zusammenarbeit mit großen nationalen und internationalen Unternehmen ist eine wesentliche Säule unserer kürzlich vorgestellten Strategie", so Dirk Rothweiler, CEO der First Sensor AG. "Unser Ziel ist es, sowohl mit Schlüsselkunden als auch mit Schlüsselprodukten Skaleneffekte zu generieren und dadurch profitables Wachstum sicherzustellen."

Grundlegend für die Partnerschaft ist nach Einschätzung von Wilhelm Prinz von Hessen, Vice President Mobility der First Sensor AG, das attraktive Preisgefüge sowie die hohe Zuverlässigkeit der bisher gelieferten Sensoren und damit die Reputation des Unternehmens. "Wir blicken mittlerweile auf eine lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem OEM zurück", sagt Prinz von Hessen. "Die stabile, zuverlässige Performance unserer Sensoren hat maßgeblich dazu beigetragen." Drucksensoren in Bremssystemen sind wichtig, denn sie erkennen, wenn das Vakuum im Bremskraftverstärker nicht ausreicht und deshalb die Start-Stopp-Automatik des Fahrzeugs deaktiviert werden muss.

First Sensor entwickelt und produziert unterschiedliche OEM-Sensorlösungen nach dem Qualitätsmanagementsystem für die Automobilindustrie ISO/TS 16949. Neben leistungsstarken Drucksensoren zur Messung von Öl-, Tank- und Benzindruck gehören vor allem optische Sensoren und Kamerasysteme für die Marktsegmente PKW, Sonder- und Nutzfahrzeuge sowie Transportation zum Leistungsspektrum.

Über die First Sensor AG
Im Wachstumsmarkt Sensorik entwickelt und produziert First Sensor Standardprodukte und kundenspezifische Lösungen für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Basierend auf bewährten Technologieplattformen entstehen Produkte vom Chip bis zum komplexen Sensorsystem. Trends wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder die Miniaturisierung der Medizintechnik werden das Wachstum zukünftig überproportional beflügeln. First Sensor wurde 1991 in Berlin gegründet und ist seit 1999 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert [Prime Standard ? WKN: 720190 ? ISIN: DE0007201907 ? SIS]. Weitere Informationen: www.first-sensor.com.

Disclaimer
Aussagen in diesem Bericht, die sich auf die zukünftige Entwicklung beziehen, basieren auf unserer sorgfältigen Einschätzung zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können von den geplanten Ergebnissen erheblich abweichen, da sie von einer Vielzahl von Markt- und Wirtschaftsfaktoren abhängen, die sich teilweise dem Einfluss des Unternehmens entziehen.

Druckfähiges Bildmaterial http://www.first-sensor.com/de/unternehmen/presse/bildarchiv

Die Bildrechte hält die First Sensor AG. Bei Verwendung bitten wir Sie um einen Hinweis darauf. Sollten Sie weiteres Material benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

First Sensor AG
Peter-Behrens-Str. 15
12459 Berlin
Deutschland
Kontakt:
Corinna Krause
E-Mail: ir@first-sensor.com
T +49 30 639923-571












12.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
First Sensor AG

Peter-Behrens-Straße 15

12459 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 63 99 23-760
Fax:
+49 (0)30 63 99 23-719
E-Mail:
ir@first-sensor.com
Internet:
www.first-sensor.com
ISIN:
DE0007201907
WKN:
720190
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




637953  12.12.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern


Chartanalysen

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR