DGAP-News: YTWO Formative unterzeichnet den ersten Auftrag in den USA mit einem der führenden Home Builder

Nachricht vom 11.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vereinbarung

YTWO Formative unterzeichnet den ersten Auftrag in den USA mit einem der führenden Home Builder
11.12.2017 / 09:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
11-Dezember-2017

YTWO Formative unterzeichnet den ersten Auftrag in den USA mit einem der führenden Home Builder

Sacramento, USA, 8. Dezember 2017. YTWO Formative, der weltweit erste Anbieter einer cloudbasierten, kombinierten 5D BIM und Supply Chain Management Unternehmenslösung für Immobilienentwickler und Wohnungsbauunternehmen, gab heute den Abschluss eines Milestone Deals mit einem der führenden, amerikanischen Home Builder bekannt, welcher Familien jährlich etwa 30.000 Häuser in den Vereinigten Staaten zur Verfügung stellt. YTWO Formative hat nunmehr im ersten Jahr seit seiner Gründung erfolgreich Verträge mit marktführenden Immobilienentwicklern (Developer) in seinen drei Zielmärkten USA, Deutschland und China abgeschlossen.

Der neue strategische Partner von YTWO Formative ist einer der führenden Home Builder in den USA mit zusätzlichen Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Immobilieninvestitionen und Mehrfamilien-Mietobjekte. Die Partnerschaft mit YTWO Formative macht den neuen, in New York gelisteten Partner zum ersten Unternehmen in den USA, welches die YTWO Unternehmensplattform einführt, die 5D BIM-Technologie mit intelligentem Supply Chain Management verbindet. Durch die Digitalisierung und Industrialisierung des Bauprozesses zielt der Partner darauf ab, in den nächsten fünf Jahren bis zu 30% Einsparungen im Bauprozess zu erzielen. Die Vorteile ergeben sich aus der nahtlosen Zusammenarbeit mehrerer Interessengruppen über die cloudbasierte YTWO-Plattform, der verbesserten Projektausführung auf der Grundlage komplexer, virtueller Projektplanung und dem integrierten, smarten Lieferkettenmanagement.

"Unser neuer Partner ist der fortschrittlichste und innovativste Home Builder in den Vereinigten Staaten. Wir haben ein führendes US-Unternehmen gefunden, das unseren Geist hinsichtlich der Transformation der Bau- und Wohnungswirtschaft teilt", sagt Rebecca Wang, Chief Corporate Business Development Officer von YTWO Formative. "Die Visionen unseres neuen Partners und YTWO Formative zur Transformation der Wohnungsbauindustrie sind perfekt aufeinander abgestimmt: Die Digitalisierung und Industrialisierung werden zu beispiellosen Produktivitäts- und Effizienzgewinnen in der Branche führen. Wir freuen uns auf den Start dieser Partnerschaft sowie auf die Implementierung unserer mit der Lieferkette integrierten 5D-BIM-Technologie auf dem amerikanischen Markt, nachdem wir bereits erfolgreich Abschlüsse in Deutschland und China erzielen konnten."

YTWO Formative integriert intelligent eine smarte SCM-Lösung mit der 5D BIM-Enterprise-Technologie, ermöglicht die Optimierung der gesamten Lieferkette vom Rohmaterial bis zur Just-in-time-Lieferung vor Ort und hilft so, die Baukosten zu reduzieren und Verzögerungen im Bauprozess zu vermeiden. Mit YTWO Formative hat die Wohnungsbauindustrie den Transformationsprozess zu einem Big-Data-Business in Gang gesetzt. Alle Daten, vom Design bis zum Supply Chain Management, werden erfasst, gespeichert, analysiert, visualisiert und auf das Wesentliche reduziert, sodass Entscheidungsträgern tiefere Einblicke in das Konstruktionsmanagement, Zielgruppenmarketing sowie in Geschäftsmodellinnovationen gewährt werden.

Über YTWO Formative

YTWO Formative wurde 2016 gegründet und ist ein Joint Venture von RIB, dem weltweit führenden Anbieter von cloudbasierten 5D-BIM-Enterprise-Lösungen, und Flex, dem globalen Anbieter von Supply-Chain-Management-Lösungen. YTWO Formative kombiniert Digitalisierung und Industrialisierung und bietet eine vollständig integrierte, durchgehende und cloudbasierte 5D-BIM-Enterprise-Plattform zur Unterstützung der weltweiten Bau- und Wohnungswirtschaft. Der digitalisierte und industrialisierte Arbeitsprozess kann Einsparungen und Vorteile von bis zu 30% erzielen.












11.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
RIB Software SE

Vaihinger Str. 151

70567 Stuttgart


Deutschland
Telefon:
+49 (0)711-7873-0
Fax:
+49 (0)711-7873-311
E-Mail:
info@rib-software.com
Internet:
www.rib-software.com
ISIN:
DE000A0Z2XN6
WKN:
A0Z2XN
Indizes:
TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




637495  11.12.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern


Chartanalysen

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR