PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: AURELIUS Tochter Office Depot Europe auf solidem Weg zu nachhaltiger Profitabilität und Wachstum

Nachricht vom 06.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Sonstiges

AURELIUS Tochter Office Depot Europe auf solidem Weg zu nachhaltiger Profitabilität und Wachstum
06.12.2017 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
AURELIUS Tochter Office Depot Europe auf solidem Weg zu nachhaltiger Profitabilität und Wachstum

Umfangreiches Turnaround-Programm bis Mitte 2019
Stärkere Fokussierung auf E-Commerce und Kundenzufriedenheit
Erste positive Ergebnisse der Neuausrichtung
München/Venlo, Dezember 2017 - Office Depot Europe, ein Konzernunternehmen der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8), ist auf gutem Weg hin zu nachhaltiger Profitabilität und solidem Wachstum. AURELIUS hatte Office Depot Europe zum 1. Januar 2017 von der amerikanischen Office Depot Inc. übernommen und seither einem umfangreichen, von allen Stake- und Shareholdern getragenen Neuausrichtungsprozess unterzogen. Die bisher realisierten Ergebniseffekte sowie das Feedback von Kunden bestätigen den eingeschlagenen Weg zu einer kundenfokussierten, agilen Serviceorganisation als umfassender Lösungsdienstleister für moderne Arbeitsplätze und Bürostandorte.

Mehrere Schlüsselprojekte
Das von Office Depot Europe erarbeitete zweieinhalbjährige Turnaround-Programm wird seit dem ersten Tag konsequent umgesetzt und von mehreren Schlüsselprojekten flankiert. Dazu zählen die Fokussierung auf das E-Commerce-Angebot, der Ausbau der Kundenbasis in relevanten Kernmärkten, die Überarbeitung des Produktangebots sowie Maßnahmen zur Steigerung der Kundenzufriedenheit.

Kostenfokussierte Maßnahmen
Um Office Depot nachhaltig wettbewerbsfähig zu machen, müssen vor allem die Kosten gesenkt werden. Der Fokus liegt dabei auf der Optimierung der Kernprozesse mit entsprechenden zukunftsorientierten Mitarbeiterkompetenzen und -kapazitäten und der Standortarrondierung in den Kernregionen. Weitere Kernerfolgstreiber sind die Optimierung der Produktpalette und die stärkere Integration der On- und Offline-Geschäftsprozesse. Die Neuausrichtung der Lieferantenbasis im Trade- und Non Trade-Segment sowie die Etablierung eines hochmodernen Lagerhaltungssystems mit variablen Transport- und Lieferoptionen sorgte für eine signifikante Kostenreduzierung und eine deutliche Verringerung der Lagerbestände.

Kundenfokussierte Maßnahmen
Ein weiteres Hauptaugenmerk der Transformation liegt auf Kernprojekten zur nachhaltigen Stärkung der Umsatzbasis und zur Steigerung der Kundenzufriedenheit. Neben einer kundengruppenspezifischen Neuausrichtung des Vertriebs sowie des Produkt- und Serviceangebots ("One Commercial World") steht die Verbesserung des effizienten und effektiven Austauschs mit den Kunden ("Customer Experience") über die verschiedenen Kommunikationskanäle (Web, Voice, Print und Key Account) im Vordergrund der Optimierungsmaßnahmen. Hierzu werden derzeit alle Kundenschnittstellen überarbeitet, um zukünftig eine intuitive, schnelle und serviceorientierte Abwicklung aller Bestell-, Liefer- und Abrechnungsprozesse zu gewährleisten. Die Umsetzung erster Pilotprojekte verläuft vielversprechend und spiegelt sich in ansteigenden Kundenanfragen und Auftragseingängen wider.

Mit diesen Transformationsprojekten hat das Management von Office Depot Europe in 2017 den Grundstein für eine weitere positive Entwicklung gelegt, welche die Umsetzung aller geplanten Investitions- und Wachstumsmaßnahmen bis 2019 unterstützt. Auf dieser Basis wird sich Office Depot Europe weiter als kosteneffizienter, kundenorientierter Servicedienstleister "rund ums Büro" positionieren - mit regionalem Schwerpunkt in Europa, aber mit "Global Reach" über internationale Partnerschaften auf Lieferantenseite als auch für seine international agierenden Kunden.

Kontakt:
AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de











06.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

Ludwig-Ganghofer-Straße 6

82031 Grünwald


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 544 799-0
Fax:
+49 (0)89 544 799-55
E-Mail:
info@aureliusinvest.de
Internet:
www.aureliusinvest.de
ISIN:
DE000A0JK2A8
WKN:
A0JK2A
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




636167  06.12.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2018 - Cleen Energy: Es wird eng
19.04.2018 - Deutsche Grundstücksauktionen will Dividende erhöhen
19.04.2018 - Telekom Austria bekommt einen neuen Chef
19.04.2018 - Sto: Sonderbonus steigt deutlich an
19.04.2018 - The Grounds Real Estate Development verfehlt die Prognose
19.04.2018 - More + More: In den schwarzen Zahlen
19.04.2018 - Beate Uhse: Wichtige Zustimmung
19.04.2018 - Borussia Dortmund: Grünes Licht von der DFL
19.04.2018 - Nanogate: Neue Aufträge aus den USA und Asien
19.04.2018 - Eterna: Verlust steigt an


Chartanalysen

19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?
18.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine interessante Entwicklung!
18.04.2018 - Commerzbank Aktie: Wichtige News voraus?
17.04.2018 - bet-at-home.com Aktie: Die Lage besser sich, aber…


Analystenschätzungen

19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen
19.04.2018 - Deutsche Telekom: Gute Aussichten
18.04.2018 - Deutz: Besonnene Reaktionen
18.04.2018 - Roche: Daten beeinflussen Kursziel
18.04.2018 - Allianz: Aktie weiter ein Kauf
18.04.2018 - Deutsche Bank: Zu große Hoffnungen?
18.04.2018 - Delticom: Wenig überzeugende Zahlen
18.04.2018 - ProSiebenSat.1: Viele beruhigende Worte
18.04.2018 - Volkswagen: Kursziel klar über 200 Euro


Kolumnen

19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne
18.04.2018 - Rekordjahr aus Katastrophensicht - Commerzbank Kolumne
18.04.2018 - Siemens Aktie: Abwärtstrend trotz Erholung intakt - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: An wichtigem Widerstand angelangt - UBS Kolumne
17.04.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen rauschen in den Keller - VP Bank Kolumne
17.04.2018 - DAX: Rückfall zum Wochenstart - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR