DGAP-Adhoc: Delivery Hero AG: setzt die Anzahl neu auszugebender Aktien und den Plazierungspreis für die neuen Aktien fest | 4investors

DGAP-Adhoc: Delivery Hero AG: setzt die Anzahl neu auszugebender Aktien und den Plazierungspreis für die neuen Aktien fest

Nachricht vom 06.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Delivery Hero AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

Delivery Hero AG: setzt die Anzahl neu auszugebender Aktien und den Plazierungspreis für die neuen Aktien fest
06.12.2017 / 08:23 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

NICHT ZUR VERTEILUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERLEITUNG, MITTELBAR ODER
UNMITTELBAR, IN ODER INNERHALB DER USA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ODER SONSTIGER LÄNDER, IN DENEN EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG SEIN KÖNNTE

AD-HOC MITTEILUNG

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung - MAR)

Delivery Hero AG setzt die Anzahl neu auszugebender Aktien und den Plazierungspreis für die neuen Aktien fest

Berlin, 6. Dezember 2017 - Die Delivery Hero AG ("Delivery Hero") hat heute die Anzahl der durch eine teilweise Ausnutzung ihres genehmigten Kapitals neu auszugebenden Aktien auf 10.500.000 auf den Namen lautende Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) ("Neue Aktien") festgesetzt. Der Platzierungspreis für die Neuen Aktien ist auf EUR 34,50 festgesetzt worden. Im Anschluss an die erfolgreiche Platzierung aller Neuen Aktien, erhält Delivery Hero Bruttoemissionserlöse in Höhe von EUR 362,25 Millionen.

Die Neuen Aktien, gemeinsam mit weiteren 2.000.000 bestehenden Aktien, die von einer Gruppe Minderheitsaktionäre, die bereits vor dem Börsengang von Delivery Hero ("IPO") an Delivery Hero beteiligt waren (gemeinsam, "Verkäufer") angeboten wurden, sind im Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) bei institutionellen Investoren platziert worden. Die Platzierung umfasst daher insgesamt 12.500.000 Aktien.

Vor dem Angebot gehörten der Gruppe der Verkäufer, bestehend aus 7 Gesellschaften, insgesamt 4,3 Millionen Aktien in Delivery Hero. Im Anschluss an die Platzierung, unterliegen insgesamt 2,3 Millionen Aktien der Verkäufer bis einschließlich 27. März 2018 einer Lock-up Vereinbarung. Pre-IPO Aktionäre, die an dieser Transaktion nicht teilnehmen, unterliegen weiterhin der Lock-up Vereinbarung aus dem IPO, die am 27. Dezember 2017 enden wird.

Der Kernaktionär Naspers hat an der Kapitalerhöhung entsprechend seiner aktuelle Aktienbeteiligung teilgenommen.

*************

Medienanfragen
Bodo v. Braunmühl, Head of Corporate Communications, Delivery Hero
+49 (30) 544 45 9090

Investorenanfragen
Duncan McIntyre, SVP Corporate Finance & Investor Relations, Delivery Hero
+49 (30) 544 45 9072

Disclaimer
Nicht zur Veröffentlichung, Verbreitung oder Weiterleitung, unmittelbar oder mittelbar, in den Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich ihrer Territorien und Besitzungen), Kanada, Japan oder Australien oder sonstigen Ländern, in denen eine solche Veröffentlichung rechtswidrig sein könnte. Die Verbreitung dieser Mitteilung kann in manchen Ländern rechtlichen Beschränkungen unterliegen und jeder, der im Besitz dieses Dokuments oder der darin in Bezug genommenen Informationen ist, sollte sich über solche Beschränkungen informieren und diese einhalten. Eine Nichteinhaltung solcher Beschränkungen kann eine Verletzung kapitalmarktrechtlicher Gesetze solcher Länder darstellen.

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der Delivery Hero AG oder einer ihrer Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland oder irgendeinem anderen Land dar. Weder diese Veröffentlichung noch deren Inhalt dürfen für ein Angebot in irgendeinem Land zu Grunde gelegt werden. Die vorbezeichneten Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft, noch angeboten werden, solange keine Registrierung vorgenommen wird oder eine Ausnahme vom Registrierungserfordernis gemäß dem United States Securities Act von 1933 in zuletzt geänderter Fassung (der "Securities Act") besteht. Die Wertpapiere der Delivery Hero AG wurden und werden nicht nach dem Securities Act registriert.

Im Vereinigten Königreich richtet sich diese Veröffentlichung nur an (i) professionelle Anleger, die unter Artikel 19(5) der Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der jeweils gültigen Fassung (nachfolgend "Order") fallen oder (ii) Personen, die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Order fallen (High Net Worth Gesellschaften, Personengesellschaften, etc.) (solche Personen zusammen die "Relevanten Personen"). Auf diese Veröffentlichung dürfen andere Personen als Relevante Personen nicht Bezug nehmen oder sich darauf verlassen. Jede Anlage oder Anlagemöglichkeit, von der in dieser Veröffentlichung die Rede ist, steht ausschließlich Relevanten Personen offen und wird nur mit Relevanten Personen eingegangen.

In Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR"), die die Prospektrichtlinie umgesetzt haben (die "Relevanten Mitgliedsstaaten") richtet sich diese Veröffentlichung und jegliches nachfolgende Angebot ausschließlich an qualifizierte Anleger im Sinne der Prospektrichtlinie ("Qualifizierte Anleger"). Für diese Zwecke meint "Prospektrichtlinie" die Richtlinie 2003/71/EG einschließlich aller Änderungen, insbesondere der Richtlinie 2010/73/EU.

Es wurden keine Maßnahmen ergriffen, die ein Angebot der Wertpapiere, deren Erwerb oder die Verteilung dieser Mitteilung in Länder, in denen dies nicht zulässig ist, gestatten würden. Jeder, in dessen Besitz diese Mitteilung gelangt, muss sich über etwaige Beschränkungen selbst informieren und diese beachten.

Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen, Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage und Ergebnisse der von Delivery Hero AG enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie "glauben", "schätzen", "antizipieren", "erwarten", "beabsichtigen", "werden", oder "sollen" sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen des Vorstands der Delivery Hero AG und beinhalten erhebliche bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse daher wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen besitzen nur am Tag dieser Veröffentlichung Gültigkeit. Wir werden die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen oder Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und Umstände weder aktualisieren, noch spätere Ereignisse oder Umstände reflektieren oder Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder aufgrund sonstiger Umstände ergeben, korrigieren, und übernehmen hierzu auch keine entsprechende Verpflichtung. Wir übernehmen keine Verantwortung in irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.

Im Zusammenhang mit dieser Platzierung handeln die Joint Bookrunners ausschließlich für die Delivery Hero AG und die verkaufenden Gesellschafter. Sie werden im Zusammenhang mit der Platzierung niemand anderen als ihren jeweiligen Klienten erachten und werden weder jemand anderem als der Delivery Hero AG und den verkaufenden Gesellschaften gegenüber Verantwortung übernehmen oder Schutz gewähren noch werden sie jemand anderem als der Delivery Hero AG und den verkaufenden Gesellschaftern Beratungsleistung in Verbindung mit der Platzierung, dieser Mitteilung oder irgendeiner anderen hierin in Bezug genommenen Angelegenheit erbringen.

Im Zusammenhang mit der Platzierung dürfen die Joint Bookrunner und mit ihnen verbundene Unternehmen als Investoren für eigene Rechnung Wertpapiere der Delivery Hero AG zeichnen oder kaufen und auch im Übrigen Eigenhandel betreiben. Dementsprechend sollten Bezugnahmen auf die auszugebenden und die zu verkaufenden Wertpapiere dahingehend verstanden werden, dass diese auch die Ausgabe, die Platzierung oder den Verkauf an die Joint Bookrunner und mit ihnen verbundener Unternehmen auf eigene Rechnung einschließt. Darüber hinaus kann jeder der Joint Bookrunner oder deren verbundene Unternehmen Finanzierungsvereinbarungen und Swaps mit Investoren abschließen, im Rahmen dessen kann der betroffene Joint Bookrunner (oder mit ihm verbundene Unternehmen) von Zeit zu Zeit Aktien der Delivery Hero AG erwerben, halten oder veräußern. Die Joint Bookrunner beabsichtigen nicht, den Umfang derartiger Investitionen oder Transaktionen zu veröffentlichten, sofern sie nicht gesetzlich oder behördlich zur Veröffentlichung verpflichtet sind.

Die Joint Bookrunner bzw. deren jeweilige Organe, Mitarbeiter, Berater oder Gehilfen übernehmen keine wie auch immer geartete Verantwortung oder Haftung oder Garantie für und treffen keine Aussage zu der Wahrheit, Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen (bzw. zu Fehlen von Informationen in dieser Mitteilung) oder, mit wenigen Ausnahmen, zu jedweder anderer Information über die Delivery Hero AG, deren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen, unabhängig davon, ob die Weitergabe in schriftlicher, mündlicher, optischer oder elektronischer Form erfolgt, sowie der Art der Übertragung oder Zurverfügungstellung sowie jedwedem Schaden der aus welchem Grund auch immer aus der Verwertung dieser Mitteilung oder ihres Inhalts oder in anderem Zusammenhang damit entsteht.

 

Kontakt:
Julia Schmidtmann
Legal Counsel

Zusätzliche Informationen:
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Delivery Hero AG
Oranienburger Strase 70
10117 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 544 45 9090
E-Mail: bodo.braunmuehl@deliveryhero.com
Internet: www.deliveryhero.com
ISIN: E000A2E4K43
WKN: A2E4K4
Notierung: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgartm Tradegate Exchange
 








06.12.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Delivery Hero AG

Oranienburger Straße 70

10117 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 5444 59 000
Fax:
+49 (0)30 5444 59 024
E-Mail:
info@deliveryhero.com
Internet:
www.deliveryhero.com
ISIN:
DE000A2E4K43
WKN:
A2E4K4
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



636161  06.12.2017 CET/CEST








(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.08.2018 - Steinhoff: Pepkor liefert Zahlen!
21.08.2018 - Senvion: Großauftrag aus den USA
21.08.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag von Wilhelm Geiger
21.08.2018 - FinLab: Commerzbank steigt bei einer Beteiligung ein
21.08.2018 - Erlebnis Akademie bestätigt Planungen - „gut gefüllte Projektpipeline”
21.08.2018 - Karlsberg Brauerei: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
21.08.2018 - MeVis bestätigt Jahresprognose
21.08.2018 - Dermapharm: Übernahmen sind eine Option
21.08.2018 - Aareal Bank holt ex Postbank-Manager in den Vorstand
21.08.2018 - Aurelius kauft eigene Aktien zurück


Chartanalysen

21.08.2018 - ProBiodrug Aktie: Was ist hier los?
21.08.2018 - BYD Aktie: Da ist das Kaufsignal - auch Geely legt zu
21.08.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der Ausbruch nach oben?
21.08.2018 - Evotec Aktie: Der Sprung ans Top ist noch nicht abgesagt
21.08.2018 - Biofrontera Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal
20.08.2018 - Geely Aktie: Die Lage ist schlechter als bei BYD
20.08.2018 - MagForce Aktie: Was ist hier los?
20.08.2018 - Steinhoff Aktie: Keine Entwarnung - trotz der News vom Freitag
20.08.2018 - Bayer Aktie: Das könnte spannend werden!
20.08.2018 - Commerzbank Aktie: Jetzt zugreifen?


Analystenschätzungen

21.08.2018 - Daimler Aktie: Fallen die Kurse weiter?
21.08.2018 - Bayer Aktie: Neue Kaufempfehlung
21.08.2018 - Dialog Semiconductor: Turbulentes Apple-Geschäft
21.08.2018 - Medigene Aktie: Rund 50 Prozent Kurspotenzial
20.08.2018 - K+S Aktie: Zwei neue Analystenstimmen
20.08.2018 - Aumann Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
20.08.2018 - S+T Aktie: Neues Kursziel, aber…
20.08.2018 - euromicron Aktie: Kursverdoppelung möglich?
20.08.2018 - Bayer Aktie: Das sagen die Experten heute!
20.08.2018 - Infineon Aktie: Hausse voraus?


Kolumnen

21.08.2018 - S+P 500: Kurzfristig wird es enger - UBS Kolumne
21.08.2018 - DAX: Aufwärtstrend unter Druck - UBS Kolumne
21.08.2018 - Gestern endete das dritte Hilfsprogramm für Griechenland - Commerzbank Kolumne
21.08.2018 - DAX: Stabilisierung und Blick in Richtung 12.450 - Donner + Reuschel Kolumne
20.08.2018 - Bayer: Langfristiges Verkaufssignal aktiv - UBS Kolumne
20.08.2018 - DAX: Abwärtsdruck hält an - UBS Kolumne
20.08.2018 - Die Hoffnung stützt den DAX - Donner + Reuschel Kolumne
17.08.2018 - Aktienmarkt: Berichtssaison nahezu komplett beendet, Japan überrascht - Weberbank-Kolumne
17.08.2018 - DAX: Ein paar ruhige Minuten - UBS Kolumne
17.08.2018 - Gold: Verkaufswelle beschleunigt sich - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR