DGAP-News: UmweltBank Aktiengesellschaft: UmweltBank erweitert Vorstand


Nachricht vom 05.12.201705.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: UmweltBank Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie

UmweltBank Aktiengesellschaft: UmweltBank erweitert Vorstand
05.12.2017 / 17:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Der Aufsichtsrat der UmweltBank hat Jürgen Koppmann (49) in den Vorstand der grünen Bank berufen. In seiner Verantwortung liegen zukünftig die Bereiche Sparen, Wertpapiere und Vorsorge sowie Marketing und Kommunikation. Der Vorstand der Bank besteht nun aus drei Mitgliedern: Vorstandssprecher Stefan Weber, Goran Ba?i? und Jürgen Koppmann. "Ich freue mich, zusammen mit allen Mitarbeitern und meinen Vorstandskollegen die UmweltBank in eine erfolgreiche Zukunft zu führen", sagte Koppmann nach der Aufsichtsratssitzung.
Der gelernte Bankkaufmann hatte im Anschluss an sein Studium der Betriebswirtschaftslehre die UmweltBank seit 1996 mit aufgebaut. Von 2002 bis 2014 war er schon einmal Mitglied des Vorstands, davon die meiste Zeit verantwortlich für den Kreditbereich. In den Jahren 2015 und 2016 gründete und leitete er ein Büro zur Entwicklung von sozialen Bauprojekten. Seit Februar 2017 ist Koppmann wieder für die UmweltBank tätig und leitet dort die Abteilung Marketing und Kommunikation. Er war federführend bei der Überarbeitung des Kundenmagazins Bank & Umwelt und dem Relaunch des Internetauftritts. Zudem ist er für den Marktbereich im Kreditgeschäft verantwortlich.
"Mit drei Vorstandsmitgliedern ist die UmweltBank bestens auf die drei großen Herausforderungen vorbereitet, die es aktuell für Banken zu bewältigen gilt: Regulierung, Digitalisierung und Niedrigzinsphase", kommentierte das neue Vorstandsmitglied seine Berufung.
 Weiterführende Informationen
Mehr Informationen über den Vorstand der UmweltBank finden Sie unter: www.umweltbank.de/ueber-uns/menschen/vorstand
 Über die UmweltBank AG
Die UmweltBank verbindet seit 20 Jahren Bankgeschäfte mit ökologischer und sozialer Verantwortung. Dem Umweltschutz hat sich Deutschlands grüne Bank nicht nur mit ihrem Namen, sondern auch in ihrer Satzung verpflichtet. Über 22.000 Umweltprojekte hat sie bereits mit zinsgünstigen Förderdarlehen finanziert.
Dabei sind Entlastung der Natur und finanzieller Erfolg gleichberechtigte Ziele. In ihrem integrierten Nachhaltigkeits- und Geschäftsbericht veröffentlicht die Bank regelmäßig eine Umwelt- und eine Handelsbilanz. 2016 hat die UmweltBank durch die Unterstützung innovativer Umweltprojekte fast 447.000 Tonnen CO2-Emissionen eingespart. Bei keiner anderen Bank können Anleger ihr Geld so konsequent umweltfreundlich arbeiten lassen wie bei der UmweltBank.
Die UmweltBank-Aktie wird im Marktsegment m:access der Börse München gehandelt. Die aktuelle Kursentwicklung ist unter www.umweltbank.de/ueber-uns/investor-relations/umweltbank-aktie abrufbar.Kontakt
UmweltBank AG, Abt. Kommunikation, Laufertorgraben 6, 90489 Nürnberg
Tel: 0911 / 53 08 - 266, Fax: 0911 / 53 08 - 269,
E-Mail: kommunikation@umweltbank.de, www.umweltbank.de











05.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
UmweltBank Aktiengesellschaft

Laufertorgraben 6

90489 Nürnberg


Deutschland
Telefon:
0911/5308-265
Fax:
0911/5308-269
E-Mail:
kommunikation@umweltbank.de
Internet:
www.umweltbank.de
ISIN:
DE0005570808
WKN:
557080
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; SIX

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




636049  05.12.2017 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.05.2019 - Lion E-Mobility: Späte Personalmeldung
23.05.2019 - Biofrontera: Japaner legen nach
23.05.2019 - Ferratum: Pläne in Schweden
23.05.2019 - CeoTronics: Neuer Rekord
23.05.2019 - SeniVita Sozial: Schwarze Zahlen
23.05.2019 - TUI: Ex-Daimler-Chef rückt auf
23.05.2019 - VST Building Technologies: Start verschiebt sich
23.05.2019 - QSC peilt 145 Millionen Euro EBITDA an - neue Prognose
23.05.2019 - USU Software bestätigt Planungen für 2019 und 2021
23.05.2019 - Datagroup: Neuer Großauftrag


Chartanalysen

23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Plötzlich wollen alle rein - und „Shorties” raus
23.05.2019 - Commerzbank Aktie: Dividende als Chance?
23.05.2019 - Daimler Aktie: Keine Panik! Eine Einstiegschance?
22.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt die Kurserholung?


Analystenschätzungen

23.05.2019 - Godewind Immobilien: Nach dem Frankfurt-Deal
23.05.2019 - Sleepz: Krise spitzt sich weiter zu
23.05.2019 - Ceconomy: Keine Verkaufsempfehlung mehr
23.05.2019 - HeidelbergCement: Angemessene Bewertung der Aktie
23.05.2019 - HHLA: Guter Jahresstart
23.05.2019 - Siemens: Plus 10 Euro
23.05.2019 - Daimler: Eine ganz einfache Erklärung
23.05.2019 - Salzgitter: Experten rechnen mit neuer Prognose
23.05.2019 - Aurubis: Zukauf passt zur Strategie
23.05.2019 - Klöckner: Gewinnprognose sinkt deutlich


Kolumnen

23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Deal or No Deal? - Donner & Reuschel Kolumne
22.05.2019 - Rezessionswahrscheinlichkeit für die Eurozone fällt - VP Bank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Inside Day - UBS Kolumne
22.05.2019 - EuroStoxx 50: Erneuter Test der 200-Tage-Linie steht bevor - UBS Kolumne
22.05.2019 - Ölpreis: OPEC+ vor Förderausweitung, aber… - Commerzbank Kolumne