DGAP-News: Euges mbH: Wiener Immobilienunternehmen emittiert besicherte Anleihen

Nachricht vom 03.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Euges mbH / Schlagwort(e): Anleiheemission

Euges mbH: Wiener Immobilienunternehmen emittiert besicherte Anleihen
03.12.2017 / 17:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Wien, den 03. Dezember 2017. Die Euges mbH, Wien, ein Unternehmen der "schilling" - Gruppe, wird am 04.12.2017 sein Debüt am Kapitalmarkt geben. Angeboten werden zwei Anleihen mit einer Stückelung von EUR 1.000 zum Ausgabekurs von 100%. Das Gesamtvolumen beider Anleihen beträgt bis zu EUR 40 Mio. Das Angebot ist in zwei Anleihen gesplittet, die den jeweiligen Geschäftsbereichen des Unternehmens zugeordnet sind. "Da wir in Zukunft alle Immobilienaktivitäten der Unternehmensgruppe in der Euges mbH bündeln werden, möchten wir uns neben der klassischen Eigenkapital- und Bankenfinanzierung mit der Emission der Immobilienanleihen noch besser und schlagkräftiger aufstellen", erklärt Dr. Gerhard Kantusch, Geschäftsführer der Euges mbH.

Die Emissionserlöse des WohnWertPapier (ISIN: AT0000A1Z3Q4) mit einem Volumen von bis zu EUO 25 Mio. beabsichtigt das Unternehmen in den Erwerb bestehender, rentierlich vermieteter Immobilien zu investieren, die von der Euges mbH im Bestand gehalten werden. Die Laufzeit dieses Wertpapiers beträgt sieben Jahre bei einer jährlichen Verzinsung von 4,25%.

Die Mittel aus der Emission des BauWertPapier (ISIN: AT0000A1Z3P6) dient der Projektentwicklung und Schaffung neuer Quartiere insbesondere in Stadtrandlagen. Die Laufzeit dieser Anleihe beträgt fünf Jahre bei einer Jährlichen Verzinsung von 5,50%. Beide Anleihen sollen zum 15.12.2017 am Dritten Markt der Wiener Börse sowie im weiteren Verlauf im Freiverkehr München notiert werden.

"Um als Neuling am Kapitalmarkt eine Vertrauensgrundlage für unsere Anleihegläubiger zu schaffen, haben wir einen umfangreichen Gläubigerschutz über eine Treuhandgesellschaft für die komplette Laufzeit der Anleihen installiert", betont Dr. Kantusch. Dies betrifft insbesondere die Mittelverwendung, die Überwachung der Ausschüttungssperre während der Laufzeiten sowie die Überwachung eines Zinssicherungskontos. Darüber hinaus werden zu Gunsten der Anleger Hypotheken als Sicherheiten zur Verfügung gestellt.

Anleger können die Anleihe online unter www.euges.at direkt zeichnen oder sich den Zeichnungsschein sowie weitere Informationen herunterladen. Ferner ist eine Zeichnung über die depotführende Bank möglich. Für weitere Informationen steht den Interessenten bei der Euges mbH eine Hotline unter 0080088995000 zur Verfügung.

Über das Unternehmen
Die Euges mbH gehört zur "schilling" - Gruppe und ist eine 100 %-ige Tochter der "schilling" - Immobilien Management GmbH. Die Gruppe ist seit mehr als 30 Jahren Initiatorin einer Vielzahl von Immobilienprojektentwicklungen, insbesondere in Österreich. In diesem Zeitraum wurde ein Projektvolumen von mehr als EUR 250 Mio. realisiert. Dabei wurden 2.520 Wohneinheiten mit einer Nettogeschoßfläche von rund 355.000 m2 geschaffen.

Kontakt Medien
Torsten Biallast.biallas@b-communication.de
+ 49 89 99013979
+ 49 172 4229605












03.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



634951  03.12.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2018 - InTiCa Systems: Erwartungen bestätigen sich
24.05.2018 - JDC Group bestätigt Ausblick und erwartet neue Wachstumsimpulse
24.05.2018 - IBU-tec: Fortschritte in Bitterfeld
24.05.2018 - Nabaltec: „Die Markttreiber sind intakt”
24.05.2018 - Encavis leidet unter dem Wetter - Prognose bestätigt
24.05.2018 - Yoc rechnet mit weiterem Wachstum
24.05.2018 - Hornbach Holding hält Dividende konstant
24.05.2018 - uhr.de: Aufsichtsrat teilweise neu besetzt
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Chartanalysen

24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen
24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?


Analystenschätzungen

24.05.2018 - Deutsche Telekom: Zwei Kaufempfehlungen
24.05.2018 - Commerzbank: Aktie wird doppelt abgestuft
24.05.2018 - K+S: Die 5 Euro sind Vergangenheit
24.05.2018 - Deutsche Bank: Es bleiben Zweifel
24.05.2018 - Tesla: Eine extreme Wette auf die Zukunft
24.05.2018 - ProSiebenSat.1: Neue Verkaufsempfehlung für die Aktie
24.05.2018 - Wirecard: Plus 47 Euro
23.05.2018 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend
23.05.2018 - Haemato: Neues Kursziel für die Aktie
23.05.2018 - Evotec: Experten sehen kein Kurspotenzial


Kolumnen

24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne
24.05.2018 - DAX: Lange erwartete Korrektur könnte begonnen haben - UBS Kolumne
23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR