DGAP-News: PROJECT erwirbt weitere Baugrundstücke in Berlin für institutionellen Spezial-AIF

Nachricht vom 30.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PROJECT Investment Gruppe / Schlagwort(e): Fonds/Immobilien

PROJECT erwirbt weitere Baugrundstücke in Berlin für institutionellen Spezial-AIF
30.11.2017 / 07:14


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment hat sich für seinen institutionellen Immobilienentwicklungsfonds »Vier Metropolen II« zwei neue Baugrundstücke in der deutschen Bundeshauptstadt gesichert. Geplant ist der Neubau von insgesamt 150 gehoben ausgestatteten Eigentumswohnungen im Wert von rund 47 Millionen Euro.
Den Neubau eines fünfgeschossigen Wohnriegels mit Staffelgeschoss und Tiefgarage sieht PROJECT auf dem 1.243 m2 großen Baugrundstück Bossestraße 7 im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg vor. Aktuell befindet sich noch ein gewerblich genutztes Bestandsgebäude auf dem Grundstück, das dem Neubauprojekt weicht. Das geplante Verkaufsvolumen umfasst circa 16,1 Millionen Euro. Außerdem wurde das 1.400 m2 große Baugrundstück in der Malmöer Straße 28 im Bezirk Prenzlauer Berg angekauft. PROJECT plant die Errichtung eines viereckigen geschlossenen Wohnhauses mit sechs Vollgeschossen und Staffelgeschoss an der nördlichen Grundstücksgrenze sowie eines dreigeschossigen Flügelbaus an der südlichen Grundstücksgrenze. Zudem soll eine Tiefgarage realisiert werden. Das geplante Verkaufsvolumen umfasst circa 31,3 Millionen Euro. Beide Neuankäufe sind Investitionsziel des institutionellen Immobilienentwicklungsfonds »Vier Metropolen II«.Streuungsquote weiter erhöht
Ende 2016 wurde der Spezial-AIF »Vier Metropolen II« mit Eigenkapitalzusagen in Höhe von 151 Millionen Euro geschlossen. 11 deutsche institutionelle Investoren, darunter Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerke, sind investiert. Der schwerpunktmäßig auf Wohnimmobilienentwicklungen in guten bis sehr guten Metropollagen fokussierte Eigenkapitalfonds hat mit den beiden Neuinvestitionen bislang in sechs Objekte diversifiziert und plant weitere Ankäufe. »Aktuell entwickelt Vier Metropolen II drei Wohnanlagen in Berlin, zwei in der Metropolregion Frankfurt am Main und eine in Erding bei München mit einem Gesamtverkaufsvolumen von rund 231 Millionen Euro«, so Jürgen Uwira, Geschäftsführer der PROJECT Real Estate Trust GmbH. Insgesamt sind im Moment im Spezial-AIF 647 Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von rund 36.000 m2 in der Umsetzung. Der Nachfolgerfonds geht demnächst in die Platzierung.
Download Pressefoto Jürgen Uwira:https://www.project-investment.de/_assets/_media/_download/_presse/_fotos/Pressefoto_Juergen_Uwira.zip
Druckfreigabe erteilt. 2.291 Zeichen. Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an:
PROJECT Investment Gruppe: Christian Blank, Pressesprecher
Tel.: 0951.91 790-339, E-Mail: presse@project-investment.de











30.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



633631  30.11.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern


Chartanalysen

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR