DGAP-News: KION Group CFO Thomas Toepfer wechselt zum 1. April 2018 zu Covestro

Nachricht vom 27.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: KION GROUP AG / Schlagwort(e): Personalie

KION Group CFO Thomas Toepfer wechselt zum 1. April 2018 zu Covestro (News mit Zusatzmaterial)
27.11.2017 / 16:34


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Aufsichtsrat entspricht Toepfers Wunsch nach Vertragsauflösung
Aufsichtsratsvorsitzender Feldmann: "Toepfer übergibt einen sehr gut aufgestellten Finanzbereich und hat wesentlich zum Vertrauen des Kapitalmarkts in die KION Group beigetragen"
 
Frankfurt, 27. November 2017 - Dr. Thomas Toepfer, Finanzvorstand der KION GROUP AG, wird das Unternehmen zum 31. März 2018 verlassen. Er wechselt in gleicher Funktion zur Leverkusener Covestro AG, einem der weltweit führenden Polymerwerkstoff-Hersteller. Der Aufsichtsrat der KION GROUP AG hat am Montag der Bitte von Toepfer entsprochen, seinen bis 31. August 2020 laufenden Vertrag vorzeitig zu beenden. Über die Nachfolge wird der Aufsichtsrat zügig entscheiden.

Dr. John Feldmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der KION GROUP AG, sagte: "Der Aufsichtsrat hat mit Bedauern dem Wunsch von Thomas Toepfer entsprochen, den nächsten Karriereschritt außerhalb des Konzerns machen zu können. Mit Thomas Toepfer verlieren wir einen sehr erfahrenen Finanzvorstand und Arbeitsdirektor. Unter der Führung des Vorstandsvorsitzenden Gordon Riske und gemeinsam mit seinen Kollegen im Vorstand hat er in den vergangenen mehr als fünf Jahren den Erfolg und die hervorragende Entwicklung unseres Konzerns wesentlich mitgestaltet. Er hat zudem die Finanzierungsstruktur des Konzerns auf langfristig solide Beine gestellt und übergibt damit einen sehr gut aufgestellten Finanzbereich. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich die KION Group in den letzten Jahren ein hohes Maß an Vertrauen im Kapitalmarkt und bei ihren Aktionären erworben hat."

Gordon Riske, Vorsitzender des Vorstands der KION Group, sagte: "Ich danke Herrn Toepfer für die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit und seinen sichtbaren Beitrag dazu, den profitablen Wachstumskurs und die Transformation der KION Group zu einem integrierten Supply-Chain-Lösungsanbieter voranzutreiben. Wir wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe weiterhin viel Glück und Erfolg."


Das Unternehmen

Die KION Group ist ein weltweit führender Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen. In mehr als 100 Ländern optimiert die KION Group mit ihren Logistik-Lösungen den Material- und Informationsfluss in Fabriken, Lagerhäusern und Vertriebszentren. Der Konzern ist in Europa der größte Hersteller von Flurförderzeugen, weltweit die Nummer Zwei und zudem führender Anbieter von Automatisierungstechnologie.

Die weltbekannten Marken der KION Group zählen zu den Branchenbesten. Dematic, das jüngste Mitglied der KION Group, ist weltweit führender Spezialist für den automatisierten Materialfluss mit einem umfassenden Angebot an intelligenten Supply-Chain- und Automatisierungslösungen. Die Marken Linde und STILL bedienen den Premium-Markt der Flurförderzeuge, während Baoli sich auf das Economy-Segment konzentriert. Unter ihren regionalen Flurförderzeug-Marken ist Fenwick der größte Material-Handling-Anbieter in Frankreich, OM STILL ein Marktführer in Italien. OM Voltas bedient den indischen Markt und ist dort ein führender Anbieter von Flurförderzeugen.

Weltweit sind mehr als 1,2 Millionen Flurförderzeuge und über 6.000 installierte Systeme der KION Group bei Kunden sämtlicher Branchen und Größe auf sechs Kontinenten im Einsatz. Der Konzern hat mehr als 30.000 Mitarbeiter und erwartet für das Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 7,4 bis 7,7 Milliarden Euro.


Disclaimer

Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, Ergebnisse technischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.


Weitere Informationen für Medienvertreter

Michael Hauger
Leiter Corporate Communications
Telefon +49 (0)69.2 01 10--76 55
Mobil +49 (0)151 16 86 55 50michael.hauger@kiongroup.com

Frank Brandmaier
Leiter Corporate Media Relations
Telefon +49 (0)69.2 01 10-77 52frank.brandmaier@kiongroup.com

 

Weitere Informationen für Investoren

Dr. Karoline Jung-Senssfelder
Leiterin Investor Relations & M&A
Telefon +49 (0)69.2 01 10-74 50karoline.jung-senssfelder@kiongroup.com

Kontakt:
Frank Brandmaier
Head of Corporate Media Relations
Tel.: +49 (0)611 770 752
frank.brandmaier@kiongroup.com

Zusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/kion/633059.htmlBildunterschrift: Dr. Thomas ToepferDokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=NHPQWFFPEUDokumenttitel: Pressemitteilung als PDF zum Herunterladen
27.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
KION GROUP AG

Thea-Rasche-Straße 8

60549 Frankfurt/Main


Deutschland
Telefon:
+49 69 20110-0
E-Mail:
info@kiongroup.com
Internet:
www.kiongroup.com
ISIN:
DE000KGX8881
WKN:
KGX888
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




633059  27.11.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2018 - Medigene Aktie unter Druck - Kapitalerhöhung angekündigt
24.05.2018 - Sporttotal: China, Indien und die Kryptowährung
24.05.2018 - Senvion: Neuer Großauftrag
24.05.2018 - paragon: 500 Millionen Euro als ferne Zielmarke
24.05.2018 - Nanogate: Eine deutliche Bestätigung
24.05.2018 - InTiCa Systems: Erwartungen bestätigen sich
24.05.2018 - JDC Group bestätigt Ausblick und erwartet neue Wachstumsimpulse
24.05.2018 - IBU-tec: Fortschritte in Bitterfeld
24.05.2018 - Nabaltec: „Die Markttreiber sind intakt”
24.05.2018 - Encavis leidet unter dem Wetter - Prognose bestätigt


Chartanalysen

24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen
24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?


Analystenschätzungen

24.05.2018 - Siemens Healthineers: Fast auf einer Höhe
24.05.2018 - Deutsche Bank: Kursziel sinkt
24.05.2018 - Deutsche Telekom: Zwei Kaufempfehlungen
24.05.2018 - Commerzbank: Aktie wird doppelt abgestuft
24.05.2018 - K+S: Die 5 Euro sind Vergangenheit
24.05.2018 - Deutsche Bank: Es bleiben Zweifel
24.05.2018 - Tesla: Eine extreme Wette auf die Zukunft
24.05.2018 - ProSiebenSat.1: Neue Verkaufsempfehlung für die Aktie
24.05.2018 - Wirecard: Plus 47 Euro
23.05.2018 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend


Kolumnen

24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne
24.05.2018 - DAX: Lange erwartete Korrektur könnte begonnen haben - UBS Kolumne
23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR